Laufräder: Achstandard Laufräder: Achstandard Laufräder: Achstandard

Laufräder: Achstandard

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 8 Jahren

Die Kompatibilität von Laufrädern ist Geschichte. Wer seine alten Edelräder ins neue Bike stecken will, scheitert meist am Achsstandard. Klassische 5-Millimeter-Schnellspanner, früher ein beliebtes Tuning-Teil, passen in moderne Gabeln und Rahmen nicht mehr rein.

Doch die Innovation hat Vorteile: Großvolumige (Steck-)Achsen erhöhen die Systemsteifigkeit und Lenkpräzision, die QR15-Steckachsen beschleunigen den Radausbau am Vorderrad.

Daniel Simon 5 / 9 / 10 mm: Schnellspanner verfügen über einen Hebel und eine Kontermutter. Sie sitzen in einem 9-mm- (vorne) bzw. 10-mm- (hinten) Nabenkörper, der die Belastungen aufnimmt. Der Thru Bolt von DT Swiss ist hier die Ausnahme. Er nimmt die äußeren Kräfte selber auf.

Daniel Simon An aktuellen Bikes werden zunehmend 12-mm-Steckachsen am Heck verbaut. Sie sind steifer und teilweise komfortabler zu bedienen. Sie werden entweder werkzeuglos oder über einen Innensechskant-Schlüssel geklemmt.

Daniel Simon Die leichte 15-mm-QR-Steckachse kommt überwiegend an Bikes mit bis zu 150 mm Federweg zum Einsatz. Sie wird über einen Spannhebel werkzeuglos mit der Gabel verschraubt und zeichnet sich durch einfache Bedienung und hohe Steifigkeitswerte aus.

Daniel Simon 20-mm-Steckachsen findet man in Bikes ab 160 mm Federweg aufwärts. Sie sind geringfügig steifer als 15-mm-Achsen, dafür aber auch schwerer. Sie werden je nach Modell über einen Hebel oder einen Innensechskant geschlossen.

Themen: AchsstandardLaufräder


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mavic Crossmax Enduro
    Neues Laufrad-Reifen-System (WTS) von Mavic

    01.07.2013Für 2014 stellt Mavic ein neues „Wheel-Tire-System“, kurz WTS, vor. Das Crossmax Enduro-System besteht aus speziell für den Enduro-Einsatz entwickelten Laufrädern und den dazu ...

  • Neuheiten 2016: DT Swiss Spline One
    DT Swiss: neue Spline One-Laufräder & Gabel-Update

    01.04.2016Ein Name, 13 verschiedene Systemlaufräder: DT Swiss verbreitert die Felgen und baut seine Spline-One-Palette deutlich aus. Außerdem neu: das Innenleben der DT Swiss ...

  • Laufrad Syncros FL25 Carbon

    10.09.2010Gerade mal 1347 Gramm bringt das neue Carbon-Laufrad-Set FL25 auf die Waage.

  • Test 2014: Sram Roam 60 29
    SRAM Roam 60-Laufräder im Einzeltest

    04.06.2014Leicht, edel, teuer: Diese Attribute treffen auf fast alle Carbon-Laufräder zu, so auch auf die neuen Räder von Sram, die Roam 60.

  • Neuheiten 2016: 9th Wave Carbon-Laufräder
    9th Wave: leicht, aber günstig

    06.05.2016Die noch junge, holländische Marke 9th Wave startet mit edlen Carbon-Laufrädern durch. Das neueste Set trumpft mit cleveren Details. Und Tuning-Fans können sich auch freuen.

  • Verschleiß-Guide: Wann MTB-Teile wechseln?
    Kostenfalle Verschleiß: Austauschteile fürs Bike

    14.08.2021Geht das noch oder muss das weg? Staub, Schlamm, Wasser – Mountainbikes sind extremen Bedingungen ausgesetzt. Wann Teile ersetzt werden müssen, erfahren Sie hier.

  • BIKE Festival Willingen 2013: Alle News brandaktuell

    14.06.2013Bikes und Parts: schillernde Neuheiten direkt vom BIKE Festival in Willingen – Plus: BIKE Magazin TV Special mit den Videos zur Specialized SRAM Enduro Series, zum Wheels of Speed ...

  • Test 2019: Leichte Laufräder aus Carbon
    4 Highend-Laufradsätze im harten Labor- und Praxistest

    04.07.2019Die leichtesten MTB-Laufräder der Welt kratzen an der 1-Kilo-Marke. Wir haben vier der teuersten und extremsten Carbon-Laufradsätze zum Crash-Test geladen. Welches kann am meisten ...

  • Härtetest: Komponenten 2008 im Transalp-Trimm

    04.12.2007Auf der Transalp strapazierte BIKE-Testleiter Christoph Listmann schon das Material der Saison 2008: von Reifen bis Lenker.