Komfort-Test bei Hardtails Komfort-Test bei Hardtails Komfort-Test bei Hardtails

Komfort-Test bei Hardtails

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 14 Jahren

Wie viel Federweg hat ein Hardtail? Wo sind die Komfort-Reserven? Wir sind mit einem neuen Prüfstand den letzten Geheimnissen der Ungefederten auf den Grund gegangen.

Kein anderes Thema hat die Mountainbike-Welt über die Jahre so beschäftigt, wie der Wunsch nach Fahrkomfort am Hardtail. Schon in den Anfangsjahren, als man an Federungen und Scheibenbremsen noch nicht einmal dachte, stellten sich Mountainbike-Pioniere wie Joe Breeze, Gary Fisher und Keith Bontrager die Frage, wie man einen Rahmen seitensteif, aber in Stoßrichtung komfortabel konstruieren kann. Da wurde experimentiert mit dicken und dünnen Rohren und extravaganten Rahmenformen. Die Alchemisten aus dem Bike-Mittelalter köchelten an neuen Stahl- und Alu-Legierungen. Titan, Scandium und Carbon wurden als Wundermaterialien gefeiert. Doch die Geschichten von den großartigen Unterschieden – sofern es sie überhaupt gab – grenzten an Esoterik und waren nie messbar.

Dann kam das Fully. Die traditionellen Rahmenbauer verschwanden in der Versenkung oder wurden zu Fahrwerksspezialisten. Das Thema Komfort erledigte die Federung. Für den Rahmen gab es fortan nur noch drei Ziele: Steif, steif und steif musste er sein. Das Hardtail wurde zum Nebenschauplatz – eine aussterbende Rasse für Innovationsverweigerer, Einsteiger oder allenfalls Rennfahrer. Doch Totgesagte leben länger. Das Hardtail erlebt eine Renaissance. Grund sind die großen Entwicklungssprünge in der Carbon-Technik der letzten Jahre. Die Rahmengewichte sacken in den Keller, und das bei extrem hohen Steifigkeits- und Haltbarkeitswerten. Und: Carbon-Rahmen lassen sich – glaubt man den Ingenieuren – trotz hoher Steifigkeitswerte – sehr komfortabel bauen.

Komfort an Carbon-Hardtails – Marketinggag oder real messbare Werte? Um das herauszufinden, haben wir einen neuen Prüfstand in unser Labortest-Prozedere aufgenommen.


Lesen Sie alles über den Komfort-Test im gratis PDF-Download.

Themen: Carbon-HardtailHardtailKomfort

  • 0,99 €
    Test: Komfort-Messung

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Komfort-Messung

    10.12.2007Wie viel Federweg hat ein Hardtail? Wo sind die Komfort-Reserven? Wir sind mit einem neuen Prüfstand den letzten Geheimnissen der Ungefederten auf den Grund gegangen.

  • Luxus-Race-Fullys

    30.10.2003Was teuer ist, muss auch gut sein. „Gut“ bedeutet bei diesen Bikes vor allem eins: Sie müssen schnell sein. Sie sind die Rennpferde für den Worldcup und die härtesten Marathons ...

  • GT Zaskar 9R Elite

    24.05.2013Optisch wie fahrtechnisch knüpft das Zaskar an alte Erfolge an. Ausstattung, Geometrie und Fahreindruck sind absolut stimmig.

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Ritchey

    02.09.2014Die beiden Stahl-Hardtails P-650B und P-29er erhalten nicht nur einen frischen Anstrich, sondern auch feine neue Details.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Cotic Solaris Max
    Cotic Solaris Max im Test

    16.11.2017Cotic schickt sein brandneues Solaris Max im UK-Aufbau in den Test. In Deutschland wird der Stahlrahmen von Eaven Cycles ganz nach Kundenwunsch aufgebaut – wahlweise mit 29-Zoll- ...

  • Neuheiten 2016: Ghost Lector
    Ghost feiert Wiedergeburt seines Race-Hardtails Lector

    01.07.20151993 bildete das Lector die Speerspitze von Ghosts Modellpalette. Nun beleben die Oberpfälzer ihr Race-Hardtail der ersten Stunde wieder. Das Worldcup-Team steht bereits mit dem ...

  • Hardtails 2012 für 999 Euro

    14.02.2012Angebote, die wie Lotteriegewinne klingen, Werbe-Solgans, die Luxusbikes überflüssig erscheinen lassen. Aber machen 999-Euro-Bikes wirklich auch ambitionierte Kunden glücklich? ...

  • Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL
    Trek Procaliber 9.7 SL im Softtail-Duell

    16.06.2016Wie das BMC Teamelite 01 XT wirkt auch das Trek Procaliber 9.7 SL sehr steif, sehr direkt und vertrauenerweckend.

  • Focus Raven

    22.10.2011Focus stellt sein Race-Hardtail Raven auf große Räder. Drei Modelle ab 1 999 Euro setzen auf denselben Carbon-Rahmen.

  • Test 2013: Serious Bear Rock
    Serious Bear Rock von Fahrrad.de im Test

    24.04.2013Das Serious Bear Rock von Fahrrad.de ist ein schweres Einsteiger-Hardtail mit wenig stimmiger Ausstattung. Die hohe Sitzposition und das schmale Cockpit sind gewöhnungsbedürftig.