Komfort-Test bei Hardtails Komfort-Test bei Hardtails Komfort-Test bei Hardtails

Komfort-Test bei Hardtails

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 13 Jahren

Wie viel Federweg hat ein Hardtail? Wo sind die Komfort-Reserven? Wir sind mit einem neuen Prüfstand den letzten Geheimnissen der Ungefederten auf den Grund gegangen.

Kein anderes Thema hat die Mountainbike-Welt über die Jahre so beschäftigt, wie der Wunsch nach Fahrkomfort am Hardtail. Schon in den Anfangsjahren, als man an Federungen und Scheibenbremsen noch nicht einmal dachte, stellten sich Mountainbike-Pioniere wie Joe Breeze, Gary Fisher und Keith Bontrager die Frage, wie man einen Rahmen seitensteif, aber in Stoßrichtung komfortabel konstruieren kann. Da wurde experimentiert mit dicken und dünnen Rohren und extravaganten Rahmenformen. Die Alchemisten aus dem Bike-Mittelalter köchelten an neuen Stahl- und Alu-Legierungen. Titan, Scandium und Carbon wurden als Wundermaterialien gefeiert. Doch die Geschichten von den großartigen Unterschieden – sofern es sie überhaupt gab – grenzten an Esoterik und waren nie messbar.

Dann kam das Fully. Die traditionellen Rahmenbauer verschwanden in der Versenkung oder wurden zu Fahrwerksspezialisten. Das Thema Komfort erledigte die Federung. Für den Rahmen gab es fortan nur noch drei Ziele: Steif, steif und steif musste er sein. Das Hardtail wurde zum Nebenschauplatz – eine aussterbende Rasse für Innovationsverweigerer, Einsteiger oder allenfalls Rennfahrer. Doch Totgesagte leben länger. Das Hardtail erlebt eine Renaissance. Grund sind die großen Entwicklungssprünge in der Carbon-Technik der letzten Jahre. Die Rahmengewichte sacken in den Keller, und das bei extrem hohen Steifigkeits- und Haltbarkeitswerten. Und: Carbon-Rahmen lassen sich – glaubt man den Ingenieuren – trotz hoher Steifigkeitswerte – sehr komfortabel bauen.

Komfort an Carbon-Hardtails – Marketinggag oder real messbare Werte? Um das herauszufinden, haben wir einen neuen Prüfstand in unser Labortest-Prozedere aufgenommen.


Lesen Sie alles über den Komfort-Test im gratis PDF-Download.

Themen: Carbon-HardtailHardtailKomfort

  • 0,99 €
    Test: Komfort-Messung

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Komfort-Messung

    10.12.2007Wie viel Federweg hat ein Hardtail? Wo sind die Komfort-Reserven? Wir sind mit einem neuen Prüfstand den letzten Geheimnissen der Ungefederten auf den Grund gegangen.

  • Bulls Black Adder Team

    10.01.2012Schnelles, komfortables Marathon-Bike zum unschlagbaren Preis.

  • Carbon-Hardtails

    29.10.2005Carbon gilt als Material der Zukunft. Doch können die Hersteller die Vorteile wirklich nutzen? Fünf Superleichte Hardtails aus Carbon im Test.

  • Storck Rebelion 1.1

    30.12.2008Das “Rebelion 1.1” ist aufgrund der Ausstattung mehr sportlicher Tourer als reinrassiger Racer. Der Rahmen überzeugt mit kompromissloser Steifigkeit, bietet aber leider wenig ...

  • Falkenjagd Teleon RS: Modernes Titan-Hardtail für 650B-Laufräder

    08.05.2012Das neueste Mitglied der Rennsport-Palette bei Falkenjagd heißt Teleon RS und ergänzt diese um ein Modell mit 27,5-Zoll-Laufrädern. Natürlich setzen die Titan-Spezialisten aus ...

  • P-27,5: Ritchey Hardtail in 27,5 Zoll

    30.08.2012Jetzt erweitert auch Ritchey sein Sortiment um einen Rahmen der Zwischengröße 27,5 Zoll bzw. 650B. Ein Stahl-Rahmen selbstverständlich.

  • Test 2017 – Hardtails: Silverback Sola 4
    Silverback Sola 4 im Test

    10.09.2017Der schwarz-blaue Bolide hat seine Stärken im Anstieg – und das wird gleich auf den ersten Metern klar.

  • Test 2017 – Hardtails: Felt Nine 60
    Felt Nine 60 im Test

    10.09.2017Das Felt startet mit dem Bonus des leichtesten Rahmens im Laborvergleich auf die Testrunde. Hier besticht es zwar nicht mit den besten Sprint-Eigenschaften, dafür glänzt die ...

  • Mountainbike für Kinder: Supurb BO16 mit 16-Zoll-Laufrädern
    Rassiges MTB für die Kleinsten: Supurb BO16 im Test

    06.08.2015Die kleine Firma Supurb hat sich auf Kinder-Bikes in hoher Qualität spezialisiert. Lohnt sich der verhältnismäßig hohe Anschaffungspreis? Wir haben einen Minibiker mit dem neuen ...

  • Haibike Greed 29 RC

    10.01.2012Solider Marathon-Racer mit Touren-Charakter. Tuning-Tipp: Rahmen-Set für 1399 Euro.