Gabel/Cockpit Gabel/Cockpit Gabel/Cockpit

Gabel/Cockpit

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 15 Jahren

SINNVOLLE GELDANLAGE Federn allein reicht schon längst nicht mehr. Moderne Gabeln sind kleine Technikwunder. Manche stellen sich automatisch auf die Strecke ein, manche werden per Knopfdreh vom braven Touren-Modell zur rassigen Freeride-Gabel, wieder andere halten einfach nur zuverlässig Schläge vom Fahrer fern. Kaum ein anderes Teil ist sinnvoller zu tunen als die Gabel.


SINNVOLLE GELDANLAGE
Federn allein reicht schon längst nicht mehr. Moderne Gabeln sind kleine Technikwunder. Manche stellen sich automatisch auf die Strecke ein, manche werden per Knopfdreh vom braven Touren-Modell zur rassigen Freeride-Gabel, wieder andere halten einfach nur zuverlässig Schläge vom Fahrer fern. Kaum ein anderes Teil ist sinnvoller zu tunen als die Gabel. Wie schnell die technische Entwicklung in den vergangenen Jahren verlief, zeigt die sechs Jahre alte Rock Shox „Judy“ aus unserem Scott. Nur widerwillig ruckelt sie in die Tauchrohre, von einer Dämpfung ist kaum etwas zu spüren. Wir könnten die Dichtungen und das Öl tauschen oder an der Dämpfung tunen – so gut wie eine aktuelle Gabel würde die „Judy“ trotzdem nicht funktionieren. Hier zahlt sich die Investition in ein neues Modell immer aus.

Nur bei jüngeren Modellen kann sich eine Aufrüstung mit einem entsprechenden Tuning-Kit lohnen. Das Angebot an Gabeln ist vielfältig. Deshalb sollte man sich zunächst über den Einsatzbereich völlig im Klaren sein. Davon hängt nicht nur der Federweg, sondern auch die Ausstattung der Gabel ab. Sinnvolles Feature für Racer und Marathon-Fahrer zum Beispiel: ein Lockout, mit dem sich die Federung bergauf blockieren lässt. Freerider können von der Steifigkeit von Steckachsen profitieren, Touren-Fahrer von der Vielseitigkeit verstellbarer Federwege.

Tipp: die Wunschgabel beim Händler Probe fahren.


GABEL/COCKPIT

POTENZIAL OPTIK ★★✩✩✩✩

POTENZIAL GEWICHT ★★★✩✩✩

POTENZIAL FUNKTION ★★★★★★

Gabel/Cockpit

12 Bilder
  • Tuning-Special

    03.05.2006Schöner, schneller, leichter – Die besten Tipps für Rahmen, Gabel, Schaltung, Bremsen, Antrieb, Laufräder und Parts gibt es in dieser Serie. Hier finden Sie den ...

  • Mountainbike Rahmen tunen
    Rahmen-Tuning

    04.04.2006Schönheit ist vergänglich – da machen Bikes keine Ausnahme. Jahre in Schlamm und Staub lassen die Aura irgendwann verblassen, da helfen die besten Polituren und Schmiermittel ...

  • Gabel/Cockpit

    03.05.2006SINNVOLLE GELDANLAGE Federn allein reicht schon längst nicht mehr. Moderne Gabeln sind kleine Technikwunder. Manche stellen sich automatisch auf die Strecke ein, manche werden ...

  • Antrieb

    12.04.2006ZAHNERSATZ IST TEUER Schräge Designs, kunterbunte Farben, abenteuerliche Konstruktionen: Als die Tuning-Welle Mitte der Neunziger hochschlug, war die Kurbel die Visitenkarte des ...

  • Schaltung

    12.04.2006GESCHMACK DARF MIT ENTSCHEIDEN Erstaunlich, was so ein Schaltwerk aushält. Selbst Zehntausende Kilometer scheinen den Gangwechslern nichts anzuhaben, von gequälten ...

  • Laufräder

    13.04.2006LEICHTE RÄDER – DER TURBOEFFEKT Man kann weniger essen, mehr auf der Rolle schwitzen – oder sich einfach neue Laufräder ans Bike schrauben. Kaum ein anderes Teil wirkt sich so ...

  • Bremsen

    19.04.2006REINGREIFEN UND SICH WOHLFÜHLEN Schmerzende Unterarme, kreischender Lärm bohrt sich in die Gehörgänge. Eindrücke, an die sich jeder Fahrer von Cantilever-Bremsen erinnern kann. ...

  • Anbauteile

    21.04.2006BUNT IST NICHT GLEICH GUT Wie man sitzt, so fährt man. Die Anbauteile sind weit mehr als nur schmückendes Beiwerk – sie entscheiden über Genuss oder Frust. Eine falsche ...

  • 0,00 €
    Herstellernachweis Tuning-Special

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige