Mit Sack und Pack: Florian Reiterbergers Rennfeile ist eher ein Expeditionsmobil. Von Zelt und Schlafsack bis hin zum Benzinkocher und diversen dickeren und dünneren Schichten sowie Verpflegung für mehrere Tage hat Florian Reiterberger alles dabei, was man zum Überleben im arktischen Winter braucht. Bike und Ausrüstung wiegen dann allerdings 45 Kilogramm.

zum Artikel