Sram Level: neue leichte Zweikolben-Bremse Sram Level: neue leichte Zweikolben-Bremse Sram Level: neue leichte Zweikolben-Bremse

Sram: Level Bremse

Sram Level: neue leichte Zweikolben-Bremse

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 6 Jahren

Nachdem Sram mit der Guide ihre Vierkolben-Bremse auf Vordermann gebracht hat, richtet sich die neue Sram Level-Baureihe mit fünf Scheibenbremsen-Modellen an Cross-Country- und Marathon-Piloten.

Mit 318 Gramm für das Topmodell (Directmount mit 160 Millimeter CLX-Rotor) richtet sich die neue Sram Level-Bremse an Cross-Country-Fahrer und gewichtsbewusste Trail-Biker.

Die Level-Baureihe umfasst insgesamt fünf verschiedene Bremsen-Modelle. Preislich fallen pro Bremse (ohne Scheibe) zwischen 69 und 324 Euro an. Während das Topmodell Sram Level Ultimate die bekannte XX ersetzt, wird das Einstiegsmodell der Level das Pendant zur bisherigen DB1 bilden.

SRAM Bei den beiden Topmodellen der Sram Level verfügt die Bremszange mit zwei Kolben über eine einteilige Konstruktion.

SRAM Die Sram Level Ultimate ist das neue Flagschiff für Racer und bringt 318 Gramm auf die Waage.

Sram Level: Schlanker und leichter als die Guide-Bremsen

Technisch basiert die neue Sram Level auf vielen Details, die sich bereits bei den Guide-Bremsen bewährt haben. So wurden Schnüffelbohrung, Dichtungen, Reservoir und Bladder übernommen. Eine Schnellentlüftung sowie DOT 5.1 als Bremsmedium sind ebenfalls identisch. Das Hebelgehäuse fällt jedoch schlanker aus, und bei der Bremszange handelt es sich um ein Zweikolben-System (21 Millimeter Kolbendurchmesser). Während es bei den Guide-Bremsen (RSC) auch eine Druckpunktverstellung gibt, entfällt diese Option bei der kompletten Level-Baureihe von Sram. Die Griffweite lässt sich selbstverständlich einstellen, wenn auch nur mit einem Werkzeug. Für ein reibungsarmes und direktes Gefühl laufen die Bremshebel ebenfalls kugelgelagert.

SRAM Bei der Sram Level TL ist das Zangengehäuse zweiteilig und verschraubt.

SRAM Die Griffweite muss bei allen Bremsen der Level-Baureihe mit einem Inbus-Schlüssel verstellt werden. Der Druckpunkt lässt sich nicht justieren.

Die Sram Level-Baureihe im Überblick:

Level Ultimate: 318 Gramm, 324 Euro

Level TLM: 356 Gramm, 207 Euro

Level TL: 370 Gramm, 111 Euro

Level T: 410 Gramm, 89 Euro

Level: 430 Gramm, 69 Euro


Modellnamen-Erklärung
T
: Tooled Reach Adjustment
L: Lightweight Construction
M: Monoblock Caliper


Sram Level Ultimate und Level TLM sind bereits ab sofort erhältlich!

SRAM Die Level bietet bewährte Sram-Technologie, die auch bei den Downhill-Weltmeisterschaften 2015 zum Einsatz kam, in einem kleineren, leichteren Paket an.

Themen: BremseDiscLevelNeuheiten 2016SRAM


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Sram Scheibenbremsen entlüften & warten
    Sram/Avid Bremsen-Workshop für Schrauber

    17.06.2013MTB-Scheibenbremsen müssen regelmäßig gewartet und entlüftet werden: Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Service-Schritte rund um die Sram/Avid-Bremsen.

  • Sram Guide: Neue Vierkolben-Bremse für All Mountain und Enduro

    25.03.2014Trail geht, Guide kommt. Srams neue Vierkolben-Bremse Guide löst die bisherige Trail-Serie mit ebenfalls Vierkolben-Technik ab.

  • Test 2015: MTB-Scheibenbremsen
    9 Scheibenbremsen im Härtetest

    22.05.2015Bremsen sind die wichtigsten Bauteile am Mountainbike. Nur eine hundertprozentige Funktion gewährleistet volle Sicherheit und Zufriedenheit. Unser Test zeigt die "Spaß"-Bremsen ...

  • Test Scheibenbremsen 2015: SRAM Guide RSC
    Test Trail-/Enduro-Bremsen 2015: SRAM Guide RSC

    21.05.2015Hier finden Sie alle technischen Daten, Messwerte sowie das Testurteil zur SRAM Guide RSC (Modell 2015).

  • Schrauber 1x1: MTB Kettenblatt tauschen
    So leicht tauschen sie Srams Direct Mount Kettenblätter

    11.01.2018Über ein größeres oder kleineres Kettenblatt lässt sich die Einfach- Übersetzung an den persönlichen Fahrstil anpassen. Srams Direct-Mount-Kettenblätter können Sie in wenigen ...

  • Shimano oder Sram: MTB-Schaltwerke
    Shimano vs. Sram: MTB-Schaltwerke im Vergleich

    23.11.2015Das MTB-Schaltwerk ist der Sklave des Schalthebels – weniger relevant für die Funktion, als es seine prominente Optik am Bike vermuten lässt. Hier die Unterschiede zwischen ...

  • Neue High-End-Bremse: BrakeForceOne

    01.09.2011Eurobike 2011: Schwer belagert wird der 18-jährige Jakob Lauhoff. Er hat die Bremsentechnik am Fahrrad revolutioniert - so heißt es. Seine BrakeForceOne soll die Latte bei den ...

  • Brake Force One mit kunterbunten, leuchtenden Bremsen

    30.08.2012Brake Force One war der Durchstarter der Saison 2012. Jetzt präsentieren die Schwaben ihre bissige Bremse in schrillen Farben.

  • Scheibenbremse nachrüsten

    10.09.2011Kann man bei einem Scott Hardtail auf eine Scheibenbremse umrüsten? BIKE-Testchef Christoph Listmann gibt Antwort.

  • TRP Neuheit: DH-R Evo-Bremse
    Schneller bremsen mit der TRP DH-R Evo

    06.05.2020Neue Beläge, neues Mineralöl und dickere Scheiben: Mit der neuen DH-R Evo will TRP zu den stärksten Vierkolbenbremsen am Mountainbike-Markt aufschließen.

  • Neuheiten 2016: Kona Hei Hei DL
    Kona Hei Hei DL: aus 1 mach 2

    27.05.2016Das Marathon-Fully Kona Hei Hei DL wurde gründlich überarbeitet. Highlight ist der neue Carbonrahmen, der ohne Dämpfer nur 1800 Gramm auf die Waage bringen soll. Zudem neu: die ...

  • MTB-Bremse: Alles über die Scheibenbremse
    Mythen und Fakten rund um MTB-Scheibenbremsen

    05.03.2020Rund um das Thema Scheibenbremsen am Mountainbike kreisen zahlreiche Mythen. Wir haben die sechs populärsten Bremsen-Weisheiten auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersucht.

  • Scheibenbremse schleift: Die richtige Einstellung
    Scheibenbremse schleift – Was tun?

    01.02.2019Schleifende MTB-Scheibenbremsen strapazieren nicht nur die eigenen Nerven, sondern auch die anderer Biker. Mit diesen Tricks lässt sich das Spaltmaß zwischen Bremsbelag und ...