Sram Eagle 1x12 XX1 und X01 Schaltgruppe

  • So sieht die auffälligste Version der neuen Eagle-XX1-Schaltgruppe aus.
  • Erst im Vergleich lässt sich die Dimension der 10-50er Kassette wirklich erfassen.
  • Der Trigger ist etwa 20 Gramm leichter als ein Gripshift-Hebel und wird bei den meisten Käufern wohl die erste Wahl sein.
  • Etwas längerer Käfig, größeres unteres Schaltröllchen, neuer Reibungsdämpfer und Gleitlager gegen ein lösen der Befestigungsschraube.
  • Gripshift-Fans dürfen aufatmen. Bei beiden Gruppen wurde an sie gedacht.
  • Die X01-Eagle-Kurbel soll auf Grund eines Schaumstoffkerns etwa 30 Gramm schwerer sein als die XX1-Eagle und mehr Reserven gegen Gewindeausrisse am Pedal besitzen.
  • Die bisherigen Carbon-Kurbeln deckten mit einem Modell den Bereich Cross Country bis Downhill ab. Sram optimierte entsprechend der Belastung und sparte Gewicht. Das neue Zahnprofil ist komplett anders.
  • Die X01-Eagle soll den Trail- und Enduro-Bereich abdecken. Jerome Clementz ist der erste Enduro-Profi, der die Gruppe in Wettkämpfen einsetzen wird.
  • Die XX1-Eagle richtet sich an Cross-Country- und Marathon-Piloten. Gold oder schwarz stehen zur Wahl.