MRP zeigt neue Enduro-MTB-Gabel MRP zeigt neue Enduro-MTB-Gabel MRP zeigt neue Enduro-MTB-Gabel

Sea Otter 2017: MRP Ribbon

MRP zeigt neue Enduro-MTB-Gabel

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die neue MRP Ribbon MTB-Federgabel überrascht mit spannenden Details am Casting und geringem Gewicht bei 170 Millimeter Federweg.


MRPs neue Ribbon-Federgabel überzeugt auf den ersten Blick mit durchdachten Details, die oft nur bei hochpreisigeren MTB-Gabeln zu finden sind. So befinden sich am oberen Ende der Tauchrohre jeweils eine Schnellentlüftung für das Casting, wie sie beispielsweise auch bei der Downhill-Gabel Fox 40 verbaut sind. Die Gabelbrücke wurde nach hinten geschlossen konstruiert, damit sich an der Rückseite kein Dreck sammeln kann. Und das Luftvolumen der MRP-Federgabel kann sogar werkzeuglos verstellt werden. Neben der Positiv-Luftkammer hat die Ribbon zusätzlich eine separat einstellbare Negativ-Luftkammer, um die Sensibilität der Gabel zu verändern. Die Gabel ist ausschließlich für Boost-Laufräder geeignet. Die 29er-Version hat 120 bis 160 Millimeter Federweg, die 27,5-Zoll-Version verfügt sogar über 140 bis 170 Millimeter Hub. Das Gewicht liegt laut Hersteller bei 1,88 Kilo (27,5 Zoll mit 160 Millimeter Federweg) und der Preis bei 1000 Dollar in den USA. Deutsche Preise sollen sich auf ähnlichem Niveau bewegen.

Ludwig Döhl Der Knopf zur Schnellentlüftung des Castings befindet sich an der Rückseite der Gabel. Nach langen Abfarten kann sich Druck in den Tauchrohren bilden, der die Funktion der Gabel verschlechtert.

Ludwig Döhl Normalerweise befinden sich Löcher hinten an der Gabelbrücke. Bei der Ribbon wurden sie nach vorne verlagert, um vom Laufrad hochspritzendem Dreck kein Schlupfloch zu bieten. 

Ludwig Döhl Die Ramp Control-Kartusche in der Luftkammer ersetzt Spacer (wie bei Fox und Rock Shox), um die Kennline der Gabel progressiver zu gestalten. Die Ramp Control-Einheit macht eine werkzeuglose Verstellung der Luftkammer möglich und kann auch für Rock Shox-Gabeln nachgerüstet werden.

Themen: EnduroFedergabelnMRPNeuheiten 2017Sea OtterSea Otter Classic


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2016: Sea Otter Classic
    Sea Otter: Neuheiten-Show & USA-Exoten

    28.04.2016Zum ersten Schaulaufen der Saison trifft sich die Bike-Szene traditionell in Monterey, Kalifornien. Vier Tage Biken, Testen und Neuheiten checken. Hier die wichtigsten News vom ...

  • Neuheiten 2017: RST Rebel Upside-down-Gabel
    RST Rebel: Upside-down-Gabel für Trailbiker

    03.09.2016Schon vor 15 Jahren brachte RST mit der Sigma eine der ersten Inverted-Gabeln auf den Markt. Ihr Knowhow nutzen die Taiwanesen nun für ihr neuestes Modell Rebel.

  • Sea Otter 2017: BOS Deville
    BOS bringt Enduro-Gabel mit neuer Technologie

    21.04.2017Die Franzosen von BOS wollen mit ihrer neuen Deville-Federgabel vor allem das Setup für Mountainbiker vereinfachen.

  • Sea Otter 2017: Fox 32 AX Step Cast
    Fox verpasst Rennradfahrern eine Federgabel

    23.04.2017Federgabeln sind am Mountainbike nicht mehr wegzudenken. Mit einer minimalistischen Federgabel will Fox nun auch Rennradfahrer bekehren. Die Fox-Federung für Gravel Bikes.

  • Sea Otter 2017: Marin Wolf Ridge
    Marin federt ab sofort auf einem Teleskop

    21.04.2017Das Marin Wolf Ridge will mit einem außergewöhnlichen Hinterbau-Konzept alle Genres in einem Bike vereinen – vom Trailbike bis zum Enduro-MTB. Das steckt hinter dem System, das ...

  • Einzeltest: Federgabel Rock Shox Revelation WC

    04.05.2012Die edle Worldcup-Version der Revelation zählt dank Carbon-Krone und -Schaft zum Leichtesten, was der Gabelmarkt im 150-Millimeter-Bereich zu bieten hat.

  • Neuheit 2021: YT Capra AL
    YT Capra AL: Alu-Rahmen für Base- und Pro-Modelle

    10.03.2021Das YT Capra AL kommt 2021 in den Varianten Base für 2699 und Pro für 3499 Euro – jeweils als 29er oder 27,5-Zoll-Version und mit dicken 38-Millimeter-Gabeln.

  • Test 2017 – Super-Enduros: Canyon Strive CF 9.0 Race Team
    Canyon Strive CF 9.0 Race Team im Test

    21.12.2017Es war ein riesiger Paukenschlag, als Canyon Ende 2014 das neue Strive CF 9.0 Race Team präsentierte.

  • Enduro-Blog 2016 von Raphaela Richter #2
    Enduro-DM: Das besondere Rennen

    02.08.2016In Schöneck hatte Raphaela Richter 2012 ihr erstes Enduro-Rennen bestritten. Nun holte sie sich mit 18 Jahren dort den Deutschen Meistertitel im Enduro. Wie, das erzählt sie in ...

  • Enduro-Blog 2015 von Raphaela Richter #03
    SSES 2015 #2: Mit angerissenen Außenbändern auf Platz 3

    08.05.2015Bei der Specialized SRAM Enduro Series in Riva legte Raphaela Richter drei Bestzeiten hin. Erst zwei Stürze auf der letzten Stage und angerissene Außenbänder stoppten die ...

  • Test 2017: Liteville 301 MK14
    Enduro: Liteville 301 MK14 im Test

    25.12.2017Bereits zum 14. Mal bläst Liteville seinem Klassiker 301 frischen Wind in die Segel, ohne dessen Wurzeln zu verleugnen. Vollmundig spricht Liteville dennoch von der bislang ...

  • Niner WFO 9 RDO: Neuheit 2021
    Wiedergeburt eines Pioniers

    30.04.20212009 noch mit Hammerschmidt-Getriebe und 140 mm Federweg, bringt Niner Bikes nach zwölf Jahren das neue WFO 9 RDO mit 170 mm Federweg als 29-Zoll-Enduro.

  • Alutech Teibun

    21.04.2014Versender Alutech positioniert sein Teibun als Race-Enduro und spendiert dem Alu-Geröhr mit Carbon-Sitzstreben daher einen progressiven Hinterbau für mehr Reserven, wenn es hart ...

  • Anzeige - Maximale Traktion und perfekte Kontrolle
    Öhlins RXF36 m.2 Federgabel

    24.07.2019Das bewährte TTX 18 Cartridge aus der DH RACE FORK wird in überarbeiteter Version in der neuen Öhlins MTB-Gabel RXF36 m.2 eingesetzt, um optimale Kontrolle und Traktion auf Trails ...