Mittelklasse-Trailgabel erhält großes Update Mittelklasse-Trailgabel erhält großes Update Mittelklasse-Trailgabel erhält großes Update

Rockshox Sektor: Update für die günstige Federgabel

Mittelklasse-Trailgabel erhält großes Update

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die Dämpfungseinheit der Yari und die hochwertige Debon-Air-Luftkartusche sollen der Rockshox Sektor neues Leben einhauchen. Und das alles schon ab 480 Euro. Der Haken? Wir haben noch keinen gefunden.

Die Rockshox Sektor ist eine der stillen Heldinnen des Sports. Während die Topmodelle Lyrik, Pike, SID oder RS-1 die ganze Publicity für sich beanspruchen, hört man von den Gabeln im unteren und mittleren Preisbereich meist recht wenig. Und was da bei Rockshox noch übrigbleibt, das stauben Gabeln wie die ewig zuverlässige und extrem wartungsfreundliche Reba, oder neuerdings die Yari ab, bei der im Test selbst unsere Tester nur geringe Unterschiede zum mehr als 300 Euro teureren Topmodell spüren konnten. Wobei man der Fairness halber sagen muss: Es ist zwar schon ein bisschen her, aber die Sektor schlug sich vor nun gut fünf Jahren im Dauertest auch extrem gut und stand der Reba quasi in nichts nach. Die Aufmerksamkeit blieb aber aus.


Das könnte sich jetzt ändern. Denn die neue Rockshox Sektor könnte ein echter Preis-Leistungsknaller im Trail-Segment werden. Das Datenblatt stimmt schon mal. Denn neben Werbeklischees, die vor allem die Marketingabteilungen interessieren werden, wie etwa neuen Decals oder Anlehnung des Chassis an die Downhillgabel Boxxer plus das Versprechen eines guten Verhältnisses aus Gewicht und Steifigkeit – wie weit das stimmt wird dann ein Test zeigen – knallt Rockshox auch ein paar harte Fakten auf den Tisch, die für großes Potenzial sprechen.

Rockshox Die neue Rockshox Sektor ist ab 480 Euro erhältlich und kommt mit Debon-Air-Kartusche und Motion-Control-Dämpfung.

Motion-Control-Dämpfer und Debon-Air-Kartusche ab 480 Euro


Wer sich schon länger mit dem Fahrwerks-Markt beschäftigt, der weiß: Auf die inneren Werte kommt es an. Das beste Chassis macht keine gute Gabel, sondern die Luftkartusche und die Dämpfungseinheit. Und die sind bei der neuen Sektor allererste Sahne. Mit der Debon-Air-Kartusche werkelt im linken Standrohr bereits die teure, reibungsreduzierte Luftkammer für feinstes Ansprechverhalten, nach der sich die Tester noch vor zwei Jahren in den Topmodellen die Finger leckten. Und die Dämpfung besorgt der günstige aber funktional über jeden Zweifel erhabene Motion Control-Dämpfer mit voller Einstellbarkeit der Lowspeed-Druckstufe bis zum Lockout hin. Sogar einen Remote Lockout kann man anschließen.


Und wie das Duell zwischen dem hochwertigen Charger-Dämpfer und der Motion-Control Einheit damals beim Test zwischen Lyrik (Charger) und Yari (Motion Control) ausging, ist ja bekannt. Selbst unsere erfahrenen Tester und Enduro-Profi Max Schumann attestierten der Lyrik mit der Charger-Einheit nur in extrem steilen Passagen und bei absoluten Vollgasritten die minimal bessere Performance. Im flachen Gelände und bei ruhiger bis zügiger Gangart waren die Unterschiede nahezu gleich null.


Das freut den Geldbeutel, den preisbewussten Biker und alle Einsteiger, die damit wahrscheinlich für 480 bis 550 Euro UVP eine Gabel erhalten, die sich selbst vor den doppelt so teuren Pendants nicht verstecken muss. Vielleicht ein echter Lichtblick in einer Mountainbikewelt, in der aktuell nur noch alles immer teurer zu werden scheint. Wir sind gespannt auf einen ersten Fahreindruck.

30 silver

XC

189-229

Standard

Stahl-Standrohre, Schnellspanner

30 gold

XC

389-489

Motion Control

Schnellspanner

Recon

XC/Trail

279-349

Motion Control

Stahl-Standrohre, Steckachsen

Judy silver

XC/Trail

329-369

Standard

Stahl-Standrohre

Judy gold

XC/Trail

419-499

Motion Control

Steckachsen

Reba

XC/Trail

549-629

Motion Control

Steckachsen

Sektor

Trail/All Mnt. 

479-549

Motion Control

Steckachsen, Debon-Air Kartusche

Modell

Einsatzgebiet

Preis [€]

Dämpfung

Sonstiges

Motion-Control Dämpfer und schwarze Beschichtung: Überarbeitete Modelle in der Mittelklasse und Einstiegsklasse

Außerdem hat Rockshox für das Modelljahr 2019, dessen Gabeln bereits ab März verfügbar sein werden, zahlreiche Mittelklasse- und Einsteigermodelle überarbeitet. Neue Decals und kleine Design-Updates erhalten nahezu alle Gabeln, auch die Fatbike-Forke Bluto und die Dirtjump/Slopestyle spezifische Pike DJ, optisch werden die flächendeckend schwarz anodisierten Standrohre auffallen. Die größte funktionale Neuerung ist jedoch der Motion-Control-Dämpfer, der nun in fast allen Topmodellen auch der günstigeren Baureihen zum Einsatz kommt. Das heißt, ab März wird nicht nur, wie das ja absehbar war, die Reba über den Motion-Control-Dämpfer verfügen, sondern auch die Judy Gold, die eine günstigere Alternative zur Reba darstellt, die leichte und günstige Trailgabel Recon RL und die Einsteiger-XC Gabel 30 Gold.

Die günstigeren Silver-Modelle von Judy und 30 setzen dagegen weiter auf Standrohre aus Stahl statt Aluminium und den günstigen Turn-Key-Lockout. Dafür spart man mit den Silver-Modellen nun richtig Geld: mindestens 90 Euro im Falle der Judy, und sogar satte 200 bis 270 Euro im Falle der Rockshox 30. Nahezu alle Modelle sind jetzt auch in Boost-Größen verfügbar.

Rockshox Lineup 2019

9 Bilder

Hier geht's zur Website von Rockshox . Dort findet ihr auch alle Details zu den neuen Gabeln und Ausstattungen. Alle neuen Modelle sind ab März 2018 erhältlich, die neue Reba kommt im April.

Themen: EinsteigerFedergabelnGabelRockshox


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: MTB-Federgabeln bis 180 Millimeter
    12 Federgabeln für All Mountain und Enduro im BIKE-Test

    22.12.2016Kiesel, Wurzelfelder oder Geländestufen, moderne Federgabeln haben viele Gegner. Vor allem im All-Mountain- und Enduro-Bereich. Wir sagen, welche Gabeln Hindernisse am besten ...

  • Test 2017: Enduro-MTB-Federgabeln
    7 Enduro-MTB-Federgabeln im Test

    19.09.2017Die Vielzahl an neuen Federgabeln belegt, dass der Enduro-Markt weiterhin boomt. Immer mehr kleine Marken machen aus dem Ex-Mainstream-Markt eine Multikulti-Gesellschaft. Doch wie ...

  • Test 2017: Federgabeln für Tour und Race
    7 Gabeln für Tourenbiker und Racer im Test

    26.07.2017Leicht und mit bewährter Technik ausgestattet, präsentiert sich der neue Jahrgang der Cross-Country- und All-Mountain-Gabeln. Wir haben getestet, was Racer schnell und ...

  • Dauertest: Rock Shox Sektor RL Solo Air QR 15

    20.02.2012Die RS Sektor ist die günstige Alternative zur Revelation. Optisch sieht man ihr das aber keineswegs an. Die Verarbeitung ist hochwertig.

  • Test: Rockshox Lyrik RCT3 gegen Yari RC
    Lyrik RCT3 gegen Yari RC: Ist teuer besser?

    20.04.2017Test-Duell – günstig gegen teuer: Die beiden Rockshox-Federgabeln Lyrik und Yari gehören mit 360 Euro Unterschied völlig anderen Preisklassen an. Welche 170 mm Gabel ist besser?

  • Eurobike 2017: Federgabeln & Dämpfer
    Neue MTB-Federgabel und Dämpfer für 2018

    01.09.2017Das Angebot an Federelementen wird wieder bunter. Gerade im langhubigen Bereich tut sich was. Neben Rock Shox und Fox drängen kleinere Marken auf den Markt.

  • Eurobike 2017: Neue Federgabeln von SR Suntour
    SR Suntour zeigt Günstig-Gabel & Enduro-Dämpfer

    05.09.2017SR Suntour hat für 2018 nicht nur zahlreiche Überarbeitungen im Programm, sondern überrascht mit einer extrem günstigen MTB-Federgabel, einem Enduro-Dämpfer mit Ausgleichsbehälter ...

  • Praxis- und Labortest 2020: Enduro-Federgabeln
    Gedämpft & Gefedert: 5 Enduro-Federgabeln im Vergleich

    12.11.2020Unter den Enduro-Federgabeln dominieren Fox und Rockshox. Wir ließen drei Konkurrenten gegen die Platzhirsche antreten. Ein Test in Labor und Praxis.

  • Test 2014: Manitou Mattoc Pro
    Einzeltest: Manitou-Gabel Mattoc Pro

    16.07.2014Für nur 650 Euro in der Top-Version und mit maximalen Einstell-Features ausgestattet, entpuppt sich die neue Mattoc Pro-Federgabel von Manitou als echte Kampfansage in der ...

  • Einfach biken - Alles für MTB-Einsteiger
    Raus und los – So einfach ist Mountainbiken!

    24.04.2020Einfach Großartiges erleben – ein Bike macht es möglich. Komplizierte Highend-Fahrwerke und aufwändige Trainingspläne: unnötig. Hier erfahren Sie, wie einfach der Einstieg ins ...

  • Test 2014: All Mountain und Enduro-Federgabeln
    Federgabel-Test: Zwölf Modelle für 29 und 27,5 Zoll

    17.02.2014Enduro ist hip, All Mountain ein Dauerbrenner – klar, dass die Suspension-Spezialisten diesen Gattungen besonderes Augenmerk widmen. Wir haben 12 neue Gabeln mit 140 bis 160 ...

  • Rock Shox 2014: Neuauflage der PIKE und Update für Monarch Plus Dämpfer

    19.04.2013Mit der neuen PIKE schickt Rock Shox eine Kultgabel zurück in den Ring. Zusammen mit dem überarbeiteten Monarch-Plus-Dämpfer soll sie das optimale Fahrwerk für Enduro-Biker ...

  • Workshop: Service bei Federgabeln und Dämpfer
    Wartung für Federgabeln und Dämpfer

    19.03.2012Nur funtionierende Federelemente garantieren vollen Fahrspaß. Damit das auch so bleibt, ist ein regelmässiger Service Pflicht. Mit diesen Tipps arten die Kosten nicht aus.

  • BIKE-Special 2009: Fahrwerk einstellen
    Gabel- & Dämpfer-Setup: Fahrwerk einstellen

    03.09.2007Mehr Komfort, aber auch höhere Geschwindigkeit durch bessere Traktion – das versprechen sich Biker von Federgabeln und Hinterbau-Dämpfern. So holen Sie das ganze Potenzial aus ...

  • Die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten für 2015
    Eurobike 2014: Die wichtigsten Neuheiten im Überblick

    07.08.2014Die BIKE-Redaktion hat ausgewählt und zeigt Ihnen die wichtigsten Mountainbike-Neuheiten der kommenden Saison.

  • Test 2021: MTB-Federgabeln 100/120 mm
    Diese Race-Gabeln machen schnell: 6 Modelle im Vergleich

    26.04.2021100 Millimeter Federweg sind nicht viel. Schaffen es die aktuellen Leichtbau-Federgabeln trotz knapper Reserven, ein sicheres Fahrgefühl zu vermitteln? Sechs Modelle im Test.