Clevere Tools, die sich am Bike verstecken lassen Clevere Tools, die sich am Bike verstecken lassen Clevere Tools, die sich am Bike verstecken lassen

Neuheiten 2022: Zubehör und Werkzeug

Clevere Tools, die sich am Bike verstecken lassen

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 5 Monaten

Biken ohne Rucksack ist echte Freiheit. Das haben auch die Hersteller verstanden und entwickeln Werkzeuge, die sich komfortabel am Fahrrad verstauen lassen.

Staufächer im Unterrohr sind eine ziemlich schlaue Erfindung: Klappe auf, Tools und Schlauch rein, Klappe zu. Doch leider gibt's den Kofferraum meist nur an teuren Carbon-Rahmen, und auch dort lässt sich die Physik nicht austricksen. Damit die Rahmen trotz Öffnung im Unterrohr steif sind, muss mehr Material her, was sich natürlich auf der Waage bemerkbar macht.

Die Alternative sind Tools, die man in den eh schon vorhandenen Öffnungen im Bike platzieren kann. Im Gabelschaft etwa. Oder in den Lenkerenden.

Peter Nilges, BIKE-Testleiter: "Speziell bei Alu-Rahmen treiben Staufächer im Unterrohr das Gewicht nach oben. Tools, die in Lenkerenden, Steuerrohr oder sonst wo verschwinden, sind dann oft die bessere Alternative und lassen sich auch einfach nachrüsten."

So versteckt Granite mit dem Stash (54,99 Euro) ein Multi-Tool im Gabelschaft, das sich auch durch einen Kettennieter oder ein Tubeless-Werkzeug ersetzen lässt. Cube strapst mit dem Acid Framebag (49,95 Euro) den Kofferraum von außen unter das Oberrohr. Dort sitzt die Tasche klapperfrei und bietet ebenfalls Platz für die wichtigsten Tools.

Typisch Lezyne ist der schicke Handlebar-Hero aus gefrästem Aluminium. Hier werden Tubeless-Reparatur-Kit und Multi-Tool in die Lenkerenden integriert. Dem edlen Finish entsprechend fällt der Preis mit 79,95 Euro eher hoch aus.

Deutlich günstiger kommt man bei Merida davon. Hier gibt's mit dem WIMT ein ähnliches Werkzeug für den Lenker mit zusätzlichem Reifenheber und Kettenschlossöffner für 39,95 Euro. Geht dem Reifen die Puste aus, kommt Syncros' IS Cage ins Spiel, der für 64,95 Euro Pumpe, Tool und Kettennieter umfasst.

Hersteller Stash von Granite * ist ein Multi-Tool versteckt im Gabelschaft. Es lässt sich durch einen Kettennieter oder ein Tubeless-Werkzeug ersetzen. Preis 54,99 Euro.

Hersteller Der Acid Framebag von Cube ist eine praktische Tasche für die Befestigung an der Unterseite des Oberrohrs. Preis 49,95 Euro.

Hersteller Mit dem Handlebar-Hero von Lezyne * werden Tubeless-Reparatur-Kit und Multi-Tool in die Lenkerenden integriert. Preis 79,95 Euro.

Hersteller Das WIMT von Merida ist ein ähnliches Werkzeug, wie der Handlebar-Hero und enthält zusätzlich einen Reifenheber und Kettenschlossöffner. Preis 39,95 Euro.

Syncros Der Syncros IS Cage * umfasst Pumpe, Tool und Kettennieter. Preis 64,95 Euro.

Weitere Zubehör-Neuheiten 2022

Hersteller Schalldämpfer zum Nachrüsten: Mit dicken Noppen auf Silikon-Kautschuk dämpft das VHS Slapper Tape * Ketten­schlagen effektiv. 70 x 350 Millimeter, 29,99 Euro.

Hersteller Mit verbessertem Hammer und neuer Feder ist die Knog Oi * jetzt endlich laut. Ca. 20,00 Euro.

Hersteller Die Alternative zur Knog Oi: Die Granite Cricket Bell *. Auch für ca. 20,00 Euro.

Hersteller Reverse Stahlfeder SAG-Tool (am Dämpfer montiert): Überfordert mit der Sag-Einstellung des Stahlfederdämpfers? Dank dieses Tools ist die Abstimmung kein Ratespiel mehr. 26,90 Euro.

Hersteller Reverse Stahlfeder SAG-Tool * (einzeln). Preis 26,90 Euro.

Die neun Tools in der Übersicht

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BIKE 2/2022CubeGraniteKlingelLezyneLuftpumpenMeridaNeuheitenReverseSAGSyncrosWerkzeugZubehör


Die gesamte Digital-Ausgabe 02/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tests 2021: Bekleidung und Zubehör für Kinder
    Mountainbike-Nachwuchs: Sinnvolle Teilchen für die Kids

    08.10.2021Auch für die Kids haben wir ein paar clevere Teile über die Trails gescheucht. Noch nie war das Angebot an hochwertigen Bikes und Parts für Kinder größer.

  • Kids & Bikes: MTB-Zubehör für Kinder
    Elementarteilchen: 35 sinnvolle Zubehörteile für Kids

    29.04.2021Stylische Klamotten, clevere Parts – diese Teile will der Mountainbike-Nachwuchs unbedingt haben.

  • "Kids & Bikes": Bekleidung und Zubehör für Kinder
    Neue Parts für kleine Shredder

    17.03.2021Mit kindgerechtem MTB-Zubehör locken Sie die Kids besser vom Bildschirm weg. Denn draußen auf dem Trail tobt das Abenteuer! 35 Teile-Tipps für großen Trail-Spaß.

  • MTB-Produkte und Zubehör zum besten Preis
    MTB-Angebote: Der BIKE-Shop ist da!

    17.02.2021Ob Verschleißteile für den Service, ein neuer Helm oder die passende Transalp-Ausrüstung: Der neue BIKE-Shop liefert mehr als eine halbe Million aktuelle Angebote für ...

  • 3in 1
    Das Tubeless Werkzeug für alle Anwendungen

    19.04.2021Kleines Loch – kleine Flicken, großes Loch – große Flicken. Klingt logisch! Doch das Tool muss auch passen. Hier bietet MaXalami mit seinem neuen Plug’NBlow DUO die Lösung und das ...

  • Die Transalp-Packliste: Werkzeug und Ersatzteile
    Profi-Tipps: Das gehört ins Transalp-Gepäck

    16.04.2021Als MTB-Tourguide führt Lisa Wild seit 2014 Mountainbiker über die Alpen. Sie zeigt uns, mit welchem Material sie bislang noch immer das Ziel erreicht hat.

  • Test: SWAT-Tools - Stauraum am Bike-Rahmen für Werkzeug
    SWAT-Tools: 13 Transportlösungen für MTB-Werkzeug

    26.04.2020Hohlräume wurden schon immer als Versteck für Waren aller Art genutzt. Die Öffnungen am Mountainbike eignen sich ideal als Stauraum für Werkzeug und Zubehör. Hier die cleversten ...

  • Test 2022: Merida Big.Nine 400
    Hardtail für Preisbewusste: Merida Big.Nine 400

    22.04.2022Das günstigste Bike im Test richtet sich ganz klar an den preisbewussten Einsteiger und erfüllt dessen Belange sehr gut.

  • Neuheiten 2021: Teleskop-Sattelstützen
    Tele-Stützen 2021: Jetzt auch leicht mit wenig Hub

    25.01.2021Absenkbare Sattelstützen sind nur was für Trailbiker? Mitnichten. Sogar die XC-Elite setzt mittlerweile auf Dropper-Posts. Neue, leichte Modelle mit wenig Hub machen's möglich.

  • Enduro-Prototyp von Merida

    02.09.2011Eurobike 2011: One-Sixty heißt die Studie von Merida, die mit 160 Millimetern Federweg vermutlich erst 2013 serienreif wird.

  • Test 2017: Race-Hardtails [Topmodelle gegen Mittelklasse]
    11 Race-Hardtails im Rennstrecken-Test

    06.06.2017Die Zeiten von sperrigen Race-Hardtails sind vorbei. Die neue Generation fährt komfortabel und wieselt flink um jede Kurve. Aber wie viel muss man für eine reinrassiges ...

  • Test 2016 Trailbikes: Merida One-Twenty 7.900
    Merida One-Twenty 7.900 im Test

    06.09.2016Beim Merida One-Twenty wächst, wie auch bei Cube und Stevens, die Laufradgröße mit der Rahmengröße mit.

  • Ghost BIKE Cross-Country-Camp 2017
    Warteliste für Jugendcamp 2017 – Jetzt 2018 vormerken

    30.06.2017Vom 19. bis 22. Oktober 2017 laden wir mit Camp-Partner Ghost zum 14. Mal nach St. Englmar ins BayerWaldAktivZentrum zum BIKE Jugendcamp. Hier alle Infos zum Trainingscamp für den ...

  • Cube: Das neue Stereo 140 und Fullys für 2018
    Cube Stereo 140 HPC für 2018 in neuem Glanz

    26.07.2017Cube überarbeitet seine Full-Suspension-Bikes für 2018. Die Highlights der neuen MTB-Palette sind das Stereo 140 HPC, ein hochwertiges Kinder-Fully und das Comeback des Cube Hanzz.

  • Wo sitzen die deutschen Mountainbike-Firmen?
    Deutschland: Land der Dichter, Denker und Bike-Firmen

    13.02.2017Fast die Hälfte der Teilnehmer unserer Online-Umfrage legt viel Wert auf die Herkunft ihrer Bikes. „Made in Germany“ steht hoch im Kurs. Aber wo sitzen die deutschen ...

  • Test 2022: Frauen-Bike Merida eOne-Sixty 8000
    Ladylike: Merida eOne-Sixty 8000 im Praxistest

    06.12.2021Brauchen Frauen spezifische E-Mountainbikes? Nein, Frauen brauchen Bikes, die passen. Aber die sind für kleine Körpergrößen rar. Bei Merida wurden wir fündig.