Cane Creek Helm Cane Creek Helm

Neuheiten 2017: Cane Creek Helm

Cane Creek bringt Enduro-Gabel

Tobias Brehler am 02.03.2017

Die Dämpferspezialisten von Cane Creek haben erstmals eine Federgabel im Angebot. Bis 170 Millimeter, 35er-Standrohre und diverse Einstellmöglichkeiten: Die Helm-Gabel spricht anspruchsvolle Biker an.

Mit der Helm-Federgabel betritt Cane Creek Neuland. Bisher hatten die Amis hauptsächlich Dämpfer und Steuersätze im Angebot. Diese sind für ihre vielen Einstellmöglichkeiten bekannt: So kann man bei den Dämpfern in der Regel High- und Lowspeed-Druckstufe sowie -Zugstufe einstellen. Die Helm-Federgabel bleibt dieser Tradition treu.

Die Variabilität begeistert die Einen, andere schreckt sie ab: Neben dem Luftdruck in Positiv- und Negativluftkammer kann bei der neuen Federgabel intern der Federweg zwischen 100 und 170 Millimteren verstellt werden. Das Luftkammervolumen der Positivkammer kann man in acht Schritten verkleinern (auch intern), um die die Progressivität zu erhöhen. Extern bietet die Forke zehn Highspeed-Compression- und zwanzig Lowspeed-Druckstufen-Klicks. Den Lowspeed-Rebound kann man in 15 Stufen anpassen. Die Dämpfung erfolgt mithilfe einer geschlossenen Kartusche.

Cane Creek Helm

Ohne zusätzliche Teile kann die Luftkammer bei der Cane Creek Helm in acht Schritten verkleinert werden.

Cane Creek Helm

Mit den roten Spacern wird der Federweg stückweise um zehn Millimeter von 170 auf 100 reduziert.

Die verwendeten Standards sind alle topaktuell: Konifizierter Gabelschaft, Boost-Achse und Platz für 27,5-Zoll-Reifen bis 2,6 Zoll Breite. Auch eine 29er-Version ist geplant. Die MTB-Gabel von Cane Creek soll 2070 Gramm auf die Waage bringen. Zum Vergleich: Die Fox 36 Float RC2 wiegt 1996 Gramm und die Rock Shox Pike 1865 Gramm. Den Preis beziffern die Amis mit 1100 US-Dollar.

Die Helm-Forke hat das Potential, den Federgabel-Markt aufzumischen: Sie bietet mehr Einstellmöglichkeiten als die Fox Float 36 RC2 und soll dabei nur unwesentlich mehr wiegen. Auch die Parallelen zur Rock Shox Pike fallen auf: Die Cane Creek-Federgabel hat ebenfalls 35er-Standrohre und eine Boost-Steckachse mit 15 Millimetern Durchmesser. Was die variable Gabel wirklich kann, wird ein ausgiebiger Test demnächst in BIKE zeigen.

Cane Creek Helm

Die Cane Creek Helm-Federgabel gibt's in Schwarz oder in limitiertem Blau. Nur 300 Stück der blauen Gabel rollen vom Band.

Tobias Brehler am 02.03.2017
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren