9th Wave: leicht, aber günstig 9th Wave: leicht, aber günstig 9th Wave: leicht, aber günstig

Neuheiten 2016: 9th Wave Carbon-Laufräder

9th Wave: leicht, aber günstig

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Die noch junge, holländische Marke 9th Wave startet mit edlen Carbon-Laufrädern durch. Das neueste Set trumpft mit cleveren Details. Und Tuning-Fans können sich auch freuen.

Überquert ein Seemann die neunte Welle – so eine uralte irische Sage – kommt er ins Paradies. Der Markenname " 9th Wave " ist vom holländischen Laufrad-Anbieter nicht zufällig gewählt. Wer mit den Teilen über die Trails rast, soll sich in einem paradiesischen Zustand fühlen. Soweit die Marken-Philosophie. Doch die scheint gar nicht mal weit her geholt.

Die Laufräder trumpfen mit gleich mehreren Kaufargumenten. Sie sind leicht, sie sind top verarbeitet, sie haben clevere Details. Und der Knaller: Sie liegen trotz Carbon-Felgen auf dem Preisniveau von Alu-Laufrädern. Das neueste Set "DIRT-SM29 Asymmetric" zum Beispiel bringt gerade mal 1475 Gramm auf die Waage und kostet mit 1149 Euro nur 149 Euro mehr als die etwas schwereren Mavic Crossmax Pro.

Henri Lesewitz Steifigkeit dank Steckachsen: Die Laufräder sind für eine 15-Millimeter-Steckachse (vorne) und eine 12-Millimeter-Stecksachse (hinten) konzipiert. 

Hersteller Dekor nach Wunsch: Wer 100 Euro Aufpreis zahlt, darf die Farbe der Schriftzüge selbst wählen. Und zwar aus dem Pantone-Farbsystem. 

Viele Farboptionen für Tuning-Fans

Möglich machen das unter anderem die nur 355 Gramm schweren Carbon-Felgen mit einer Außenweite von 30 Millimetern (Innenweite 24,5 Millimeter), die zwar in Fernost, aber unter Vorgabe der Holländer gebaut werden. Ein Felgen-Pärchen der US-Manufaktur Enve zum Beispiel würde schon mehr Geld kosten als der gesamte 9th-Wave-Laufradsatz zusammen.

Für Individualisten gibt es noch ein ganz besonderes Angebot: Für einen Aufpreis von 100 Euro werden die Schriftzüge in Wunschfarbe lackiert. Dazu stehen nicht nur die üblichen Grundfarben zur Auswahl, sondern alle Farben des gigantischen "Pantone"-Farbensystems.

Alle Laufräder gibt es mit den üblichen Steckachsen und Freiläufen. Die Naben sind mit Standard-Flansch, oder (gegen Aufpreis) für gerade Speichenköpfe erhältlich. Die Speichenlöcher sitzen asymmetrisch, was eine gleichmäßige Speichenspannung ermöglicht. Das maximale Fahrergewicht liegt bei 120 Kilo.

Henri Lesewitz Die Naben mit den geraden Speichenköpfen kosten Aufpreis. Die Einstiegsvariante kommt mit Standard-Flanschen.

Wie sich die DIRT-SM29 Asymmetric im harten Geländeeinsatz schlagen, werden wir in den nächsten Wochen bei Marathons und Touren testen. Das Test-Fazit gibt es in einer der nächsten BIKE-Ausgaben.

Henri Lesewitz Bereit für den Härtetest: Wie sich die Laufräder im Dauergebrauch schlagen, werden wir bei Marathons und Touren herausfinden. 

Themen: 9th WaveCarbon-LaufradFestivalGardaseeLaufräderNeuheiten 2016


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ziener BIKE Festival Open Night powered by Trentino
    BIKE Open Night – die größte Trailparty des Jahres

    02.05.2016Samstagabend wandelte sich das BIKE-Festival-Gelände von der Test- und Technik-Messe in eine einzige große Party-Meile. Am Grill und an den Bierfässern: René Wildhaber, Brett ...

  • Verlosung: Gravity Card 2016
    Bikepark-Saisonkarte: Gewinne zwei Gravity Cards

    02.05.201614 Parks, sechs Länder, eine Karte – mit der Gravity Card sind Biker bestens gerüstet für eine lange Bikepark-Saison. Neu dabei sind 2016 die Parks im Brandnertal und Kranjska ...

  • Test: No Tubes ZTR Valor 29
    Carbon-Laufradsatz No Tubes ZTR Valor im Test

    05.11.2015Carbon-Laufräder sind in der Regel auf maximale Steifigkeit getrimmt. Nicht so die ZTR Valor von No Tubes. Wir haben die Laufräder im Dauertest 4500 Kilometer über Trails und ...

  • Neu in Riva: Conway WME All Mountain + Plus-Hardtail
    Conway zeigt: 29er-All Mountain + Plus-Fully + Hardtail

    04.05.2016Auf Basis des Conway WME ("We make Enduro") kommen nun All Mountain-Fullys für 29er und 27,5+ mit viel Federweg hinzu. Ebenfalls neu: Ein Plusformat- und 29-Zoll-kompatibles ...

  • Neuheiten 2016: DT Swiss Spline One
    DT Swiss: neue Spline One-Laufräder & Gabel-Update

    01.04.2016Ein Name, 13 verschiedene Systemlaufräder: DT Swiss verbreitert die Felgen und baut seine Spline-One-Palette deutlich aus. Außerdem neu: das Innenleben der DT Swiss ...

  • Neu bei Ergon: BE3 Rucksack und SMA3 Sattel
    Ergon zeigt neuen Enduro-Rucksack und Touren-Sattel

    02.05.2016Mit dem BE3 Enduro-Rucksack und dem SMA3 Sattel hat Ergon gleich zwei spannende Neuheiten in Riva am Start. Wir haben die Infos dazu.

  • Zukunft Laufrad: Wohin geht der Trend bei den Größen?
    Größen & Formate im Check: Quo vadis, MTB-Laufrad?

    18.05.2015Die anhaltende Diskussion um Laufradgrößen und der jüngste Fatbike-Trend hat Räder und Reifen ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. BIKE erklärt, wohin die Reise in der nahen ...

  • Pannenhilfe auf der MTB-Tour: Defekt am Laufrad
    Laufrad-Defekt beheben und die MTB-Tour beenden

    08.09.2015Einen Seitenschlag notdürftig beheben, den Freilauf fixieren oder die Bremsscheibe ausrichten – das geht während der Tour und Sie schaffen es auf zwei Rädern nach Hause.

  • Neuheiten 2016: Niner Air 9 RDO
    Mehr Sitzkomfort: Niner überarbeitet Air-9-RDO-Rahmen

    02.05.2016Die Produktpalette der Kultfirma Niner umfasst – nomen est omen – ausschließlich 29er-Bikes. Jetzt verpassen sie dem ulta leichten Race-Hardtail Niner Air 9 RDO einen neuen ...

  • Neuheiten 2016: Radon Slide Plus
    Radon Slide: Prototyp für Breitreifen bis 3,0 Zoll

    01.05.2016Auch Radon setzt in Zukunft auf Breitreifen und erweitert die Slide-Modellpalette um ein 27,5+ kompatibles Fully.

  • North Lake Enduro-Rennen beim BIKE-Festival Riva
    Rennbericht: North Lake Enduro 2016

    01.05.2016Das Enduro-Rennen in Riva hat es in sich. Die anspruchsvollen Gardasee-Trails sind selbst für die Enduro-Profis keine leichte Kost. Leichter Regen am Renntag erschwerte die ...

  • Neuheit 2015: Upside-Down-Gabel von Rock Shox und Laufräder von Sram

    08.04.2014Mit der neuen Race- und Allmountain-Gabel RS-1 greift Rock Shox ein ungewöhnliches Funktionsprinzip auf. Die leichten Carbon-Laufräder Rise XX komplettieren das System.

  • Neuheiten 2016: Rohloff Speedhub für Steckritzel
    Rohloff überarbeitet die Getriebenabe Speedhub

    28.05.2016Die Rohloff ist ab sofort mit Steckritzeln kompatibel. Für den Wechsel genügt ein kleiner Schraubendreher.

  • Photochromatische Scheiben für Sziols X-Kross
    Bike-Sportler bekommen selbsttönende Gläser von Sziols

    27.05.2016Sziols erweitert den X-Kross-Baukasten für Sportbrillen um photochromatische Gläser. Die selbsttönenden Scheiben für Bike-Sportler sind auch mit dem Träger für optische Gläser ...

  • Heckmair-Route – Ur-Transalp für Mountainbiker
    Transalp: Die Ur-Route von 1990

    14.07.2006Der Bergführer Andi Heckmair war der erste Mountainbiker, der die Alpen auf alten Säumerpfaden mit dem Mountainbike überquerte und nach sieben Tagen den Gardasee erblickte. Die ...

  • Laufradtest 2010

    25.03.2010Der große BIKE-Laufradtest. Mit neuesten Analysemethoden untersuchten wir die Qualität von 19 Laufradsätzen. Mit dabei: Räder aller Einsatzbereiche von 150 bis 3100 Euro. ...

  • Dauertest: Laufräder Ritchey Superlogic Carbon

    14.05.2012Carbon-Laufräder mit Tubular-Reifen sind extrem speziell und wenig alltagstauglich. Im Rennsport werden die Klebereifen mit Baumwoll-Karkasse jedoch hoch geschätzt.

  • Neuheiten 2016: Topeak Ninja Tools
    Clevere Tools von Topeak für den Rahmen

    29.05.2016Ninjas kämpfen im Verborgenen, man bemerkt sie meist erst, wenn es schon zu spät ist. Die Ninja Tools von Topeak verstecken sich am Bike und zeigen sich nur, wenn ein Panne ...

  • Neuer All Mountain-Schuh: Northwave Explorer GTX

    02.05.2014Erst mit dem Bike hochkurbeln, dann zum Gipfel zu Fuß aufsteigen: Dafür eignet sich perfekt der Northwave Explorer GTX.

  • Test 2019: Leichte Laufräder aus Carbon
    4 Highend-Laufradsätze im harten Labor- und Praxistest

    04.07.2019Die leichtesten MTB-Laufräder der Welt kratzen an der 1-Kilo-Marke. Wir haben vier der teuersten und extremsten Carbon-Laufradsätze zum Crash-Test geladen. Welches kann am meisten ...