Neuer MTB-Helm: Uvex Quatro Integrale

Neuer All-Mountain-Helm von Uvex

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 2 Jahren

Der neue Uvex Quatro Integrale soll alle Attribute vereinen, die einen guten MTB-Helm ausmachen: Hoher Schutzfaktor bei guter Belüftung und geringem Gewicht, gepaart mit sinnvollen Details.

Im Lastenheft eines modernen All-Mountain-Helms steht längst mehr als nur Sicherheit. Neben einem hohen Schutzfaktor – darum trägt man den Helm schließlich – soll er bequem sitzen und auch bei schweißtreibenden Anstiegen für einen kühlen Kopf sorgen. Außerdem immer wichtiger: der Style. In Zeiten von Instagram und Co., wo ohne Pause geteilt, gepostet und gebloggt wird, ist die Optik oft ein wichtiges Kaufkriterium.

Das große Visier lässt sich in drei Stufen nach oben klappen. So kann man sogar eine Goggle unter dem Visier parken.

Der Helm liegt in fünf Farben beim Händler – da sollte für jeden Geschmack was dabei sein.


Uvex will mit dem neuen Quatro Integrale all das erreichen. Die Schale des Helms ist weit in den Nacken gezogen, um den Hinterkopf maximal zu schützen. Das große Visier lässt sich dreistufig nach oben klappen und schafft so Platz für eine Goggle. Laut Uvex bringt der Integrale 330 Gramm auf die Waage. Den Tragekomfort soll das Uvex 360 Grad IAS-System gewährleisten. Damit kein Ungeziefer durch die großen Belüftungsöffnungen in den Helm kommt, verfügen diese über Fliegengitter. Außerdem lassen sich die Polster entnehmen und waschen. Den 150 Euro teuren Helm gibt es in zwei Größen und fünf Farben – z.B. bei Rosebikes im Online-Shop * (aktuell nur 115 Euro statt 150 Euro). Was der Helm tatsächlich kann, prüfen wir bald in BIKE.

Die Gehrig-Geschwister setzen auf den neuen Uvex Quatro Integrale.


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: All Mountain HelmeEnduroHelmNeuheiten 2019SchutzbekleidungUvex


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BIKE-Test 2016: MTB-Helme im Vergleich
    All-Mountain-Helme: 17 Modelle im BIKE-Test

    13.01.2017

  • Test Uvex Sportstyle 802 v
    Uvex Variomatic: Immer die richtige Tönung?

    21.07.2016

  • Eurobike 2016: neue Mountainbike-Helme und Brillen
    Eurobike-Neuheiten: Helme und Brillen

    31.08.2016

  • Kaufberatung und Test: Sportbrillen mit Sehstärke
    Adlerblick: Optische Sportbrillen für Mountainbiker

    07.11.2016

  • Test: Uvex Variotronic FF
    Wie gut ist die elektronisch getönte Uvex-Brille?

    14.02.2017

  • MET Roam: neuer All-Mountain-Helm
    Viel Schutz, maximale Funktion: der neue MET Roam

    31.05.2017

  • Test 2015: Scott Genius LT 700 Tuned
    Enduro-Test: Scott Genius LT 700 Tuned

    15.12.2014

  • UCI Mountainbike Marathon WM vom 26. Juni bis 7. Juli 2013

    19.06.2013

  • Test 2017 – Enduros: Kross Moon 3.0
    Kross Moon 3.0 im Test

    09.05.2017

  • Enduro-Blog 2015 von Raphaela Richter #06
    SSES Leogang: mit Geschwisterhilfe zum Gesamtsieg?

    22.09.2015

  • Kraftstoff E1

    31.01.2008

  • Bergamont Threesome 5.1

    02.11.2011

  • Test: Enduro-Bikes bis 180 mm
    Vier Longtravel-Enduros im Vergleichstest

    17.09.2018

  • Morewood Jabula

    24.07.2013

  • Eurobike 2018: Polygon Siskiu N
    Neues Einsteiger-Enduro von Polygon

    10.07.2018