Sigma Sport präsentiert neue Lampen Sigma Sport präsentiert neue Lampen Sigma Sport präsentiert neue Lampen

Neu: Sigma Lightster, Karma Evo und Powerled Evo

Sigma Sport präsentiert neue Lampen

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 10 Jahren

Am vergangenen Freitag stellte Sigma Sport gleich drei neue Lampen-Systeme vor. Von der StVZO zugelassene Leuchten für die Lenker-Montage bis zur Helmlampe für Trail-Ausritte war alles mit dabei.


Doppelte Sicherheit für die Straße

Sigma Sport LIGHTSTER mit StVZO-Zulassung.

Dank Hochleistungsoptik und neuester LED-Technologie erreicht die LIGHTSTER 20 LUX. Ein Sicherheitsplus ist das breite und blendfreie Lichtbild, welches bis zu 20 Stunden homogene Ausleuchtung bietet. Seitliche Lichtaustritte und 30 Meter Leuchtweite erhöhen zudem die Sichtbarkeit. Die Klickhalterung bieten perfekten Halt, auch auf Oversize-Lenkern. Dank Slide-Funktion kann die Leuchte zum Diebstahlschutz abgezogen werden.  Die LIGHTSTER wird durch vier, einfach zu wechselnde, AA Batterien befeuert und hat einen zweistufigen Batterie-Indikator.


Kleine, leichte Helmlampe

MIt der KARMA EVO präsentiert Sigma die weiterentwickelte Version der Karma. Neueste LED-Technologie sorgt für eine Lichtausbeute von 320 Lumen, ein Plus von 40 % zur Vorgängerin. Gepaart mit einer neuen Custom-made Spezialoptik sorgt das kleine Lichtgenie für eine homogene Ausleuchtung im Nah-, Seiten- und Fernbereich. Am Helm fixiert, ist man mit der KARMA EVO bereit für sportliche Fahrten über Feld- und Waldwege. Die 70 Gramm leichte Lampe bringt in der höchsten, der vier wählbaren Stufen etwa 4 Stunden lang volle Leistung. Das Aluminiumgehäuse ist wasserdicht und der exponierte An/Aus-Schalter sehr gut bedienbar.

Das Sigma Karma Evo Pro-X Set für 139,95 Euro UVP.


Preis

Der UVP für das KARMA EVO PRO-X Set liegt bei 139,95 EURO

Im Set beinhaltet KARMA EVO + IION + LADEGERÄT + HELMHALTERUNG


Das Energiebündel

Die POWERLED EVO ist Sigmas neuer Trail-Fluter. Mit 900 Lumen, und damit 400 % mehr Licht als das Vorgängermodell, führt die LED-Helmleuchte sicher durch jedes Gelände. Die Spezialoptik sorgt für beste Fernsicht und dank sehr breiter Lichtstreuung wird der Nah- und Seitenbereich großflächig und homogen erfasst. Brenndauern von 3 bis 11 h erzielt man, je nach Leuchtstufe, mit dem IION XL Akku. Die POWERLED EVO verfügt ebenfalls über vier Leuchtstufen, ein wasserdichtes Gehäuse und einen leicht bedienbaren An/Aus-Schalter. 140 Gramm bringt der neue Scheinwerfer auf die Waage.

Sigma Sports neuer Trail-Fluter: POWERLED EVO Set mit dem großen Akku IION XL.


Preis

Der UVP für das POWERLED EVO PRO-X Set liegt bei 184,95 Euro

Das Set beinhaltet POWERLED EVO + IION XL + LADEGERÄT + HELMHALTERUNG


Weitere Infos gibt es auf der Homepage .

Themen: HelmlampenLampenSigma Sport


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Uvex 2013: Brille SGL 104 und Helm Ultrasonic LX

    11.12.2012

  • BIKE-Special 2014: Mountainbike-Ausrüstung für den Herbst
    Alles für den Herbst: 16 Seiten BIKE Extra

    10.11.2014

  • Test 2011: Helmlampen zum Mountainbiken
    11 Helmlampen im Test

    27.11.2011

  • Test Mountainbike-Beleuchtung
    13 MTB-Lampen im Test: Welche leuchtet am besten?

    18.05.2017

  • BIKE stellt Rücklichter vor
    Schützende Strahler

    02.11.2016

  • Test 2016: Helmlampen für Mountainbiker
    10 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    09.09.2016

  • Test 2020: Fahrrad-Lichter nach StVZO
    5 preiswerte StVZO Licht-Sets im Vergleich

    01.03.2020

  • Test 2014: Kurze Regenhosen für Mountainbiker
    Biken im Herbst: 8 kurze Regenhosen im Test

    07.11.2014

  • Helmlampen

    20.12.2009