Fox bringt Federgabel für Semi-Fatbikes in 27.5+ Fox bringt Federgabel für Semi-Fatbikes in 27.5+ Fox bringt Federgabel für Semi-Fatbikes in 27.5+

Neu: Fox Factory 34 Float 27.5+ kommt 2016

Fox bringt Federgabel für Semi-Fatbikes in 27.5+

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 6 Jahren

B+, 650B+, 27.5+: breite Felge, breiter Reifen und jetzt – passend dazu – breite Gabel. Fox präsentiert die erste Variante einer neuen Federgabel-Generation. Und wirft damit Gewohntes über den Haufen.

All Mountains, Trail- und Touren-Bikes, Alleskönner: In der Kategorie von 120 bis 150 Millimeter Federweg sind die meisten BIKE-Leser zu Hause. Dieses Segment wird im Hause Fox Racing Shox von der Fox 34 bedient, die für 27,5-Zoll-Laufräder aktuell (noch) bis zu Enduro-typischen 160 Millimeter Federweg zur Verfügung stellt. Die jetzt präsentierte Variante für das anrollende Plus-Format B+, 650B+ oder eben 27.5+ geht einen eigenen Weg und nimmt gleichzeitig schon einige Neuerungen der nächsten Generation der "einfachen" Fox 34 vorweg.

Neu: FIT4 Dämpferkartusche und breite Achse in 15 x 110 mm

Die Fox 34 Federgabel soll besser werden. Die Breitreifen-Version macht hier den Anfang und erhält die neue FIT4 Dämpferkartusche der neuesten Generation und eine überarbeitete Luftfeder. Damit dürfte sie gegenüber der haus-internen Konkurrenz Fox 36 etwas an Boden gut machen. Der wiederum überlässt die neue 34er aber den Federwegsbereich ab 160 Millimetern und gibt sich mit maximal 150 Millimetern zufrieden.

Hersteller Breitreifen-Version: Die Fox 34 Float 27.5+ ist die erste Gabel speziell für das Plus-Format 27.5+.

Doch die eigentliche Neuerung geht in die Breite. Breite Reifen auf breiten Felgen sind einer der Trends im Laufradbereich . Das Mittelding zwischen "einfachen" Mountainbikes und Fatbikes soll die positiven Abrolleigenschaften breiter Reifen mit erhöhter Traktion und Gutmütigkeit in grobem Gelände verbinden, ohne dabei die Gewichtsnachteile und Kompatibilitätseinschränkungen von Fatbikes hinnehmen zu müssen. Doch gerade mit der Kompatibilität scheint es jetzt Probleme zu geben.

Erst Ausnahme, dann Regel

Das Hauptaugenmerk liegt derzeit auf der Größe B+ oder 27.5+, also überbreiten Reifen auf Basis eines 27,5-Zoll-Laufrads. Was zuerst als Nachrüstoption für 29-Zoll-Bikes gehandelt wurde, entwickelt sich immer mehr zu einer eigenen Nische. Zwar ist die Auswahl an Reifen im Plus-Format noch überschaubar. Doch es sollen immer mehr werden. Die angekündigten Plus-Reifen werden in der Breite auf bis zu 3,25 Zoll wachsen und so, je nach verwendeter Felge, gerade zu breit für gängige Gabeln und Hinterbauten.

Fox agiert pro-aktiv und präsentiert als erster Hersteller eine Federgabel speziell für das Plus-Format 27.5+. Eine verbreiterte Gabelkrone und das überarbeitete Casting lassen die Tauchrohre um jeweils fünf Millimeter nach außen wandern, was eine Reifenfreiheit bis maximal 27.5" x 3.25" gewährleisten soll.

Als weiteres Feature wird die ebenfalls verbreiterte Steckachse angepriesen, die für die Fox 34 27.5+ erstmals eingeführt wird. Auch sie wächst um die insgesamt 10 Millimeter auf nun 15 x 110 Millimeter an. Weil die Bremssattelaufnahme mit dem Tauchrohr nach außen wandert, ist die Kompatibilität mit gängigen Naben dann allerdings hinfällig, es werden auch 110 Millimeter breite Naben fällig. Zusammen mit den "Boost 148" Achsen am Hinterbau erleben wir hier die Entstehung eines neuen – nun ja – Standards.

Hersteller Für die neue Einbaubreite von 110 Millimetern wandern die Tauchrohre, und damit auch die Bremssattelaufnahme, um fünf Millimeter nach außen. Mit der Gabel für 27.5+ werden also auch neue Naben fällig. Adapter-Lösungen sind theoretisch denkbar, aber sind sie auch praktisch realisierbar? Warten wir’s ab.

Die technischen Daten der Fox Factory 34 Float 27.5+ 2016 im Überblick:

  • Verbreitertes Chassis für extra breite Felgen und Reifen im Format 27.5+
  • 15 x 110 mm Steckachse
  • Reifenfreiheit bis maximal 27.5" x 3.23"
  • 110-150 mm Federweg
  • 51 mm Gabel-Offset
  • neue geschlossene FIT4 Dämpferkartusche der vierten Generation
  • neue Float Luftfeder

Themen: 27.5+27.5 ZollAll MountainFatbikesFedergabeln


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Rocky Mountain Instinct 970 MSL
    All Mountain Rocky Mountain Instinct 970 MSL im Test

    19.11.2014Rocky Mountain – die Edelschmiede der Neunzigerjahre hat sich ihrer Wurzeln besonnen und steht mehr denn je für Fahrspaß und Technologie. Das Instinct verheiratet diese Stärken ...

  • Test: Einsteiger-Bikes von Hardtail bis Enduro im Vergleich
    Erste Wahl: BIKE-Lesertest auf dem Müllberg

    17.07.2020Es gibt so viele unterschiedliche Mountainbikes, dass nicht nur Neulinge überfordert sind, wenn sie sich ein neues Bike kaufen wollen. Wir haben bei der Suche nach der richtigen ...

  • Canyon Nerve XC 7.0 W Frauen-MTB im Test
    All Mountain mit Marathon-Qualitäten

    18.06.2012Beim Canyon Nerve XC bewiesen die Mädels Ahnung vom Biken. Ohne die Modellbezeichnung zu hinterfragen, fühlten sie sich „wie auf einem Marathon-Bike“. Das war nicht jederfraus ...

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Stevens wird bunt

    03.09.2014Mut zur Farbe heißt das Motto bei Stevens. Doch nicht nur optisch, auch technisch bestechen die Hamburger in der kommenden Saison. Ganz neu: Das All Mountain Whaka.

  • Mi-Tech Bikes mit Pinion-Getriebe und Gates Riemenantrieb
    Wartungsfreies Mountainbike-Vergnügen made in Germany

    16.06.2012Exklusive Mountainbikes auf Maß: Die kleine Bike-Schmiede Mi-Tech präsentierte in Willigen das All-Mountain-Fully Epsilon mit Pinion Getriebe und Gates Riemenantrieb.

  • Neu: Rockshox Lyrik 2019
    Neue Debon-Air-Lufteinheit für Rockshox-Federgabeln

    20.03.2018Rockshox präsentiert nicht nur eine brandneue Lyrik-Gabel für 2019, sondern auch zahlreiche Optionen seine alten Lyrik, Yari, Pike, Revelation und Sektor MTB-Federgabeln auf ...

  • Ghost AMR 7500

    31.05.2008FAZIT: Das “AMR” ist nicht nur ein guter Allrounder. Wir empfehlen ihn auch für Marathon-Einsätze.

  • Mit dem Fatbike auf MTB-Transalp
    Zwei Fatbikes auf den Spuren der Ur-Transalp

    16.07.2014Fatbikes wird oft vorgeworfen, sie seien schwer, behäbig, rückschrittlich, tourenuntauglich. Mit diesem Vorurteil räumten zwei Überzeugungstäter jetzt auf. Auf einer ...

  • Ghost AMR Plus 9000

    31.07.2008Ghost weiß, was Biker brauchen: In Sachen Sitzposition und Handling bleiben keine Wünsche offen. In dieser Klasse zeigte sich das “AMR Plus” als Rakete bergauf, ohne in der ...