Einfachere Tubeless-Montage dank Milkit Booster Einfachere Tubeless-Montage dank Milkit Booster Einfachere Tubeless-Montage dank Milkit Booster

Milkit Booster: Tubeless-Pumpe Kickstarter-Kampagne

Einfachere Tubeless-Montage dank Milkit Booster

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Vor zwei Jahren brachten die Schweizer ein Ventilsystem auf den Markt, das die Tubeless-Wartung vereinfachen sollte. Demnächst soll mit dem Booster das passende Montage-Tool folgen.

Viele Biker zögern wegen der erschwerten Montage beim Umstieg auf Tubeless-Reifen: Je nach Reifen-Felgen-Kombination ist das Aufpumpen mit einer normalen Standpumpe nicht möglich. Die Luft entweicht ständig zwischen dem Reifen und der Felge. Der Profi hat einen Kompressor zur Hand, welcher den benötigten initialen Luftstoss liefern kann, mit dem der Reifen innerhalb kurzer Zeit an die Felgenflanke gepresst wird. Erste Produkte für die Montage ohne Kompressor sind bereits auf dem Markt, diese sind aber oft teuer und schwer.

milKit Die Handhabung ist einfach: Ventilkopf aufsetzen, Knopf drücken und schon strömt die Luft in den Reifen.

Alu-Flaschen als Tubeless-Booster

Hier haben die Entwickler von Milkit angesetzt und einen altbewährten Trick aufgegriffen: Aluminium-Trinkflaschen sind ideale Druckspeicher und dabei leicht, robust und preiswert. Schon mancher Tüftler hat sich seinen Tubeless-Booster aus einer Getränkeflasche selbst gebastelt.

milKit Den Milkit Booster soll es in zwei verschiedenen Größen geben.

Die Anwendung ist denkbar einfach: Druckflasche aufpumpen, Milkit Booster auf das Ventil drücken, fertig. Ein Schlauch und ein Zusatzventil entfallen. Der direkte Luftfluss ohne Schlauch soll den Druck nicht unnötig reduzieren. Der Milkit Booster soll mit allen Tubeless-Ventilen funktionieren, mit oder ohne entferntem Ventilherz. Bei Milkit-Ventilen wird die Luft nach dem Aufpumpen jedoch durch die zusätzlichen Gummiklappen unten am Ventil auch ohne Ventilherz im Reifen gehalten, was die Reifenmontage nochmals erleichtert.

Praktisches Trinksystem

Clever: Die Trinkflasche kann unterwegs mit dem mitgelieferten Schlauch und Beissventil als Trinksystem verwendet werden. Das Gewicht soll bei 150 Gramm inklusive Flasche liegen, der Preis bei 37,50 Euro.

Zur Finanzierung des Milkit Boosters haben die Macher eine Kampagne auf Kickstarter.com lanciert. Das Ziel von 30000 Schweizer Franken, die erreicht werden sollten, hat das Projekt jedenfalls erreicht. Bis zum 2. November gingen 503 Unterstützer mit über 40000 Franken in Vorleistung und warten jetzt darauf, als Erste das neue Produkt in Händen zu halten.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite von Milkit .

Themen: BoostermilKitTubelessTubeless-MontageTubeless-Pumpe


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lenker-Multitool: Lezyne Handlebar Hero
    Neues Lenker-Tool von Lezyne

    26.02.2021Die Zubehör-Experten von Lezyne bringen mit dem Handlebar Hero ein Multi-Tool und Tubeless-Flickzeug, das unauffällig im Lenker auf seinen Einsatz wartet.

  • ANZEIGE- Reifenheber 4.0
    Der optimale Reifenheber

    27.05.2020Wer quält sich nicht beim Reifenaufziehen? Mit dem MaXalami-Reifenheber ist das Geschichte. Der NoodLever bietet entscheidende Vorteile bei der Montage und Demontage von Reifen ...

  • Test: Dichtmilch für Mountainbike-Reifen
    Die Milch macht's: Dichtmilch im Praxis- und Labortest

    18.04.2019Alle Anbieter versprechen Großes: Dichtmilch repariere kleine bis mittlere Schäden. Doch Milch ist nicht gleich Milch. Neun verschiedene Tubeless-Flüssigkeiten gluckerten im ...

  • Milkit Booster: Tubeless-Pumpe Kickstarter-Kampagne
    Einfachere Tubeless-Montage dank Milkit Booster

    18.10.2017Vor zwei Jahren brachten die Schweizer ein Ventilsystem auf den Markt, das die Tubeless-Wartung vereinfachen sollte. Demnächst soll mit dem Booster das passende Montage-Tool ...

  • Das müssen Sie über Tubeless wissen
    Schlauchlos-Reifen: Dichtmilch richtig angewendet

    19.09.2014Vier interessante Fragen und die richtigen Antworten von den BIKE-Experten zum richtigen Einsatz von Dichtmilch in Schlauchlos-Reifen. BIKE hilft, damit der Biketag stressfrei ...

  • Test 2018: Reparatur-Sets für Tubeless-Reifen
    Die besten Tubeless-Reparatur-Sets

    09.10.2018Die Reifenpanne ist die Geißel der Mountainbiker und wohl der häufigste Defekt überhaupt. Wir haben sechs Reparaturlösungen für Tubeless-Reifen untersucht – mit sehr ...

  • Saubere Sache: Tubeless mit minimalem Wartungsaufwand
    Milkit: Tubeless fahren einfach gemacht

    27.10.2015Dass Tubeless-Systeme viele Vorteile haben, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Die Schweizer Firma Milkit hat sich dem Problem des hohen Wartungsaufwands gewidmet.

  • Maxalami Twister und K-13 Mini-Tool
    Tubeless-Flicken immer griffbereit

    26.04.2018Wer seinen Tubeless-Reifen platt fährt, hat Pech. Oder Flicken dabei. Mit dem Maxalami Twister ist das Einfädel-Werkzeug für Tubeless-Würste griffbereit im Lenker oder der ...

  • Milkit Neuheiten: Tubeless-Zubehör
    Tubeless-Montage leicht gemacht mit Milkit

    23.05.2020Viele Biker scheuen sich trotz vieler Vorteile vor der Umrüstung auf Tubeless-Reifen. Schuld daran ist die häufig aufwändige Montage. Milkit will hier Abhilfe schaffen und bietet ...