Leatherman Charge + Leatherman Charge +

Leatherman + Update

Das Maniküre-Set für den Mann

Sebastian Brust am 16.05.2018

Neu ist das "+". Denn die Leatherman-Werkzeuge Charge und Wave sind Klassiker im Programm des amerikanischen Multi-Tool-Herstellers. Auswechselbare Drahtschneider machen sie jetzt noch vielseitiger.

Mit den Multi-Tools ist das so eine Sache, irgend was fehlt eigentlich immer, und die eierlegende Wollmilchsau gibt es auch bei Leatherman nicht. Entweder Bithalter oder Pinzette, Feuerstein oder Kreuzschlitz-Schraubendreher, Schere oder Hammer – ach, welches Tool hat noch mal eine gescheite Säge und ein Messer ohne Wellenschliff?

Die Leatherman Tools Wave + (149 Euro), Charge + (199 Euro) und Charge TTi (249 Euro) kommen dennoch dem Ideal des Allround-Werkzeugs schon recht nahe. Zwar muss man im Vergleich zum Survival-Tool Signal unter anderem auf Hammer, Feuerstein, Messerschleifer und Notpfeife verzichten. Dafür bekommt man: eine kleine Schere (für Nasenhaare, Fingernägel oder Pflaster), Feile (grob für Holz und Metall, fein für Fingernagel-Finish), Mini-Schraubendreher (für die Sonnenbrille oder Elektrogeräte) und eine lange Klinge ohne Wellenschliff.

Leatherman Wave +

Der Korpus des Leatherman Wave + ist aus Edelstahl gefertigt.

Letztere eignet sich besser zum Butter-Brot-Schmieren und, wie die Kollegen vom YACHT Magazin herausfanden, zum schnellen Kappen von allerlei Tauwerk. Die zweite lange Wellenklinge wiederum säbelt besser durch Brot. Das Charge TTi hat neben den Titan-Griffschalen zusätzlich noch eine Aufreißklinge für Gurtzeug oder Leder. Gut: Klingen, Feile und Säge liegen außen und lassen sich bei zusammengeklapptem Tool schnell öffnen, die Messer auch einhändig. Alle Werkzeuge arretieren sich im geöffneten Zustand.

Leatherman Charge + Tti

Edel und teuer: Mit Titan-Griffschalen kostet das Leatherman Charge + TTi stolze 249 Euro.

Neu ist bei den Tools die neu gestaltete Zange mit jetzt auswechselbarem, ultra-hartem Drahtschneider. Der kann, wir haben es ausprobiert, auch Bowdenzüge und Zugaußenhüllen sowie 2-mm-Speichen sauber zerteilen – zumindest im Neuzustand. Wenn die Schnitthaltigkeit nachlässt, kann er ausgebaut und nachgeschärft oder ausgetauscht werden.

Nützliche Funktionen für Mountainbiker

Für Biker ist der Bithalter wichtig und das optional erhältliche Leatherman Bit Kit mit allerlei Inbus- und Torx-Schlüsseln interessant. Bei einer Reifenpanne dient der Kunststoffträger des Sets außerdem als Reifenheber. Weiterhin für Biker nützlich: Mit der Crimp-Zange lassen sich Zugendkappen perfekt klemmen, ohne die Kappe samt Zugende abzuquetschen. Und das Maniküre-Set ist auch am Mann (oder an der Frau). 25 Jahre gibt's Garantie, weitere Infos auf der Leatherman-Webseite >>

Leatherman Charge + Bit Kit

Das optional erhältliche Bit Kit ist eine sinnvolle Ergänzung, gerade für Biker.

Sebastian Brust am 16.05.2018
Kommentare zum Artikel