Wolftooth Componentes Lindarets GoatLink 11 Wolftooth Componentes Lindarets GoatLink 11

Goatlink 11: Schaltwerk-Adapter für Shimano XT und XTR

Shimano 1x11 Schaltwerk-Adapter für größere Bandbreite

Sebastian Brust am 30.09.2015

Mit dem Goatlink 11 soll sich die Schaltperfomance von Shimanos Elffach-Schaltwerken bei Verwendung mit übergroßen Bergritzeln verbessern lassen. Bis zu 46 Zähne sollen dann gehen.

Einfach-Antriebe mit Singlekettenblatt vorne reduzieren die Komplexität der Schaltung. Aber sie reduzieren auch die Bandbreite der Gesamtübersetzung. Sram lieferte mit der XX1 die erste 1x11-Schaltung fürs MTB, deren erweiterte Kassetten mit 10-42 Zähnen zwar den Weg vorgaben, vielen Nutzern reichte die Gesamtübersetzung noch immer nicht aus. Extra große Bergritzel zum Nachrüsten oder Kassetten aus dem Zubehörmarkt bieten Möglichkeiten, die Bandbreite der Kassette zu erhöhen. Über die zukünftigen Zähnezahlen wird derzeit wild spekuliert: 11-48, 11-46, 10-44 oder 9-44 – wer weiß, wohin die Reise da noch geht!?! Das Problem: Nicht alle Schaltwerke stellen genug Kapazität für so viele Zähne parat.

Abhilfe schafft der Goatlink-11-Adapter von Lindarets / Wolf Tooth Components – zumindest für Shimano-Schaltwerke der aktuellen Elffach-Gruppen XT und XTR. Der Adapter positioniert die Shimano-Schaltwerke so, dass sie besser mit original Sram-Kassetten (10-42), getunten Sram-Kassetten mit Bergritzel (10-44) und erweiterten Shimano-Kassetten (11-46) harmonieren.

Wolftooth Componentes Lindarets GoatLink 11

Shimano-Schaltwerke wandern mit dem Goatlink 11 von Wolf Tooth Components und Lindarets an die optimale Position, um auch mit erweiterten Elffach-Kassetten und Sram-Kassetten sauber zu schalten.

Goatlink 11 ist nur beim Einsatz als Einfach-Schaltung mit Singlekettenblatt vorne möglich. Zweifach-Schaltungen werden derzeit (noch) nicht unterstützt. Für Dreifach-Antriebe wird es keinen Adapter mehr geben. Da ist die Bandbreite ja auch groß genug.

Schaltwerk-Kompatibiliät Shimano und Goatlink 11
11-40  Shimano-Standard, keine Optimierung erforderlich
11-42  Shimano-Standard für 1x11, keine Optimierung erforderlich
11-45  mittlerer u. langer Schaltkäfig (Shimano-Standard m. Erweiterungsritzel)
11-46  mittlerer u. langer Schaltkäfig (mglw. zukünftiger Shimano-Standard)
10-42  mittlerer u. langer Schaltkäfig (Sram-Standard für 1x11)
10-44       mittlerer u. langer Schaltkäfig (Sram-Standard  m. Erweiterungsritzel, z. B. Wolf Tooth GCX44)
10-45  keine Optimierung
9-44  keine Optimierung

Weitere Infos:

  • Goatlink 11 ist kompatibel mit Shimano Elffach-Schaltwerken der Serien M8000 (XT) und M9000 (XTR).
  • Goatlink 11 kann nur an Standard-Ausfallenden montiert werden.
  • Schaltungen mit Zweifach-Kettenblatt werden derzeit nicht unterstützt.
  • Dreifach-Schaltungen werden nicht unterstützt.
  • Goatlink 11 ist nicht kompatibel mit Rahmen für die Schaltwerk-Direkt-Montage (direct mount) und Sram-Schaltwerken.

Zubehör-Hersteller, die Teile zur Umrüstung auf Einfach-Antrieb anbieten, liefern inzwischen auch Teile für die Elffach-Schaltungen von Sram und Shimano. Was Sie beim Einbau von Erweiterungsritzeln bechten sollten, erklärt unser Werkstatt-Held Super Dan HIER >>

Sebastian Brust am 30.09.2015
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren