Fox startet Tuning-Programm für Federgabeln und Dämpfer Fox startet Tuning-Programm für Federgabeln und Dämpfer Fox startet Tuning-Programm für Federgabeln und Dämpfer

Fox Factory Tuning

Fox startet Tuning-Programm für Federgabeln und Dämpfer

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Das Fox Factory Tuning hievt alte Federelemente auf den aktuellen Stand der Technik oder passt die Fahrwerk-Charakteristik persönlichen Vorlieben an. Wir sagen, für welche Biker sich der Umbau lohnt.

Fahrwerkshersteller Fox bietet seinen Kunden in Zukunft eine Tuning-Option für MTB-Federgabeln oder Dämpfer im Fox Service-Center Deutschland an. Wer jetzt aber an abgefräste Castings oder extra leichte Gabelschaftrohre denkt, den müssen wir leider enttäuschen. Das Tuning-Angebot von Fox befasst sich hauptsächlich mit dem Innenleben von MTB-Federgabeln.

Chris Trojer Hier wird die Dämpfer-Kartusche der Gabel gewechselt. In ihr steckt der Shim-Stack, welche die Charakteristik der Druckstufe maßgeblich beeinflusst.

Fox bietet zwar auch eine bunte Auswahl an Dekor-Stickern und leichte Kobalt-Schraubachsen an, aber das Highlight des Tuning-Programms ist die Umrüstung des Shim-Stacks oder des Luftkolbens. Der Shim-Stack ist eine Abfolge von sehr dünnen Metallscheiben, welche in der Dämpfer-Kartusche im rechten Holm der Gabel verbaut ist und die Charakteristik der Druckstufe maßgeblich beeinflusst.

Wer mit seinem bisherigen Fahrwerk nicht zufrieden ist, weil die Gabel zu harsch anspricht oder den Federweg zu schnell frei gibt, kann seine persönlichen Probleme einem Fox-Techniker am Telefon schildern und bekommt dann die passende Tuning-Maßnahme empfohlen. Bisher war dieser Service nur Worldcup-Fahrern wie beispielsweise Greg Minnaar vorbehalten. Der dafür neu benötigte Shim-Stack kostet etwa 30 Euro und wird im Zuge eines großen Services (Kosten 139 Euro) verbaut.

Ludwig Döhl Für einen großen Gabelservice sind allerhand Werkzeuge, Fette und Öle notwendig. Wer das Innenleben seiner Gabel tunen will, muss immer einen großen Service für 139 Euro dazu buchen.

Neuer Luftkolben für Fox-Federgabeln

Mit dem Modelljahr 2017 hat Fox den Luftkolben seiner Federgabeln maßgeblich verändert. Die neuen Gabeln haben eine deutlich größere Negativ-Luftkammer und sprechen deshalb noch feiner an. Um seiner alten 36er Fox-Federgabel der Baujahre 2016 oder 2015 dieses Upgrade zu gönnen, muss allerdings nicht nur der Luftkolben, sondern auch die Standrohre und damit die Krone plus Gabelschaftrohr getauscht werden. Zudem empfiehlt sich ein auf die neue Luftkammer angepasster Shim-Stack. Bei 34er und 32er Gabeln kann man das Luftkammer Update mit den alten Standrohren (und damit auch Krone und Schaft) nachrüsten.

Screenshot Die Fox-Federgabeln, Dämpfer und Variostützen sind Teil des neuen Tunings-Programms.

Chris Trojer Oben der neue und unten der alte Luftkolben. Der neue Alukolben ist innen hohl und vergrößert so das Luftvolumen der Negativkammer.

Die Vorzüge der neuen Evol-Luftkammer an der alten 36er Gabel kann also nur genießen, wer nahezu alle Bauteile der Gabel (außer Casting/Tauchrohre) wechselt. Dieser Eingriff dann bis zu 650 Euro. Das ist zwar immer noch deutlich günstiger als eine neue Federgabel, läuft aber definitiv nicht mehr in der Kategorie Schnäppchen. Ein neue Evol-Luftschaft für 34er oder 32er Gabeln liegt dagegen nur bei 46 Euro und ist somit deutlich attraktiver.

Fazit: Unsere Einschätzung des Fox Factory Tuning-Programms

Wir konnten während eines Testcamps im Pfälzerwald bereits die verschiedenen Ausbaustufen des Fox Factory Tuning-Programms fahren.

Das Tuning-Programm richtet sich ganz klar an Fahrwerk-Freaks oder erfahrene Racer. Denn neben den zahlreichen Einstelloptionen, die eine hochwertige Federgabel sowieso schon hat (Luftdruck, Luftkammergröße mit Tokens, Zugstufe, High- und Lowspeed-Druckstufe) macht das Shim-Tuning die Abstimmung der Federgabel nochmals komplexer.

Der Wechsel vom alten auf den neuen Luftkolben ist auf dem Trail durch ein leicht verbessertes Ansprechverhalten spürbar, wobei auch die alte Gabel bereits auf extrem hohen Niveau funktioniert.

Chris Trojer Das Upgrade auf die neue Luftkammer ist auf dem Trail spürbar, aber leider auch sehr teuer. Die pinken Decals sind ebenfalls im Tuning-Programm erhältlich.

Die Umrüstung lohnt sich deshalb nicht für jeden Biker, denn die Kosten (vor allem im Fall einer Fox 36er Gabel ) für den Umbau sind relativ hoch. Den meisten Fahrern dürfte ein normaler Gabelservice am Ende einer langen Bike-Saison reichen, um die Funktion der Gabel wieder spürbar zu verbessern. Mountainbikern, die sich intensiv mit ihrem Fahrwerk beschäftigen wollen, bietet Fox jetzt ab Werk ein Tuning an, für das man bislang auf Drittanbieter ausweichen musste.

Themen: FahrwerkFahrwerkseinstellungFedergabelnFedergabel-TestFedergabel-Tuning


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Konzeptvergleich 2015: Mountainbike-Fahrwerke
    5 MTB-Fahrwerkskonzepte im Test

    02.06.2015Infinity Switch, Shapeshifter, RE:aktiv & Co. sind der letzte Schrei in Sachen Fahrwerkstechnologie. Marketing oder echter Nutzen für den Fahrer? Wir haben die fünf spannendsten ...

  • Workshop: Mountainbike-Fahrwerk perfekt einstellen
    Maximale Leistung aus Federgabel und Dämpfer

    18.01.2016Moderne Federgabeln und Dämpfer sind hoch sensible Technikwunder. Doch wenn man sie falsch behandelt, können sie bockig werden. Wir zeigen den Weg zum optimalen Bike-Setup.

  • Bike-Lexikon: MTB-Fachbegriffe
    Was ist …? – MTB-Begriffe einfach erklärt

    31.03.2016Beim Beratungsgespräch im Bikeshop verstehen Sie nur Bahnhof? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Technik-Begriffe in unserem Mountainbike-Lexikon.

  • Fahrwerks-Tuning: Federgabel & Dämpfer pimpen
    Do-It-Yourself-Tuning für Gabel & Dämpfer

    04.11.2016Wenn ein gutes Standard-Set-Up alleine nicht mehr reicht, muss man in die Trickkiste greifen. Wir zeigen Schrauber-Kniffe, wie Sie Federgabel und Dämpfer tunen und mehr Leistung ...

  • BIKE hilft: Gabel-Service bei Fox – Gewährleistung
    So geht's: Gewährleistungsfall bei Fox melden

    26.12.2016BIKE-Leser Holger glaubt, Spiel zwischen Stand- und Tauchrohren der Fox-32-F120-Gabel festgestellt zu haben. An Bikes, die noch keine zwei Jahre alt sind. Ein Fall für die ...

  • Test 2017: Federgabeln für Tour und Race
    7 Gabeln für Tourenbiker und Racer im Test

    26.07.2017Leicht und mit bewährter Technik ausgestattet, präsentiert sich der neue Jahrgang der Cross-Country- und All-Mountain-Gabeln. Wir haben getestet, was Racer schnell und ...

  • Test 2017: Enduro-MTB-Federgabeln
    7 Enduro-MTB-Federgabeln im Test

    19.09.2017Die Vielzahl an neuen Federgabeln belegt, dass der Enduro-Markt weiterhin boomt. Immer mehr kleine Marken machen aus dem Ex-Mainstream-Markt eine Multikulti-Gesellschaft. Doch wie ...

  • Eurobike 2017: Federgabeln & Dämpfer
    Neue MTB-Federgabel und Dämpfer für 2018

    01.09.2017Das Angebot an Federelementen wird wieder bunter. Gerade im langhubigen Bereich tut sich was. Neben Rock Shox und Fox drängen kleinere Marken auf den Markt.

  • Meilensteine der MTB-Geschichte
    MTB-Historie: Meilensteine

    05.08.2009Entwicklungshelfer: Sie waren die großen Vordenker und wandelten mit ihren Produkten das Mountainbiken vom Hippie-Dasein zum Volkssport. Die Meilensteine der MTB-Geschichte:

  • Test Cross Country Federgabeln 2015: Magura TS8 R DLO² 29"
    Magura TS8 R DLO² 29" im Cross Country Gabeltest

    03.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Magura TS8 R DLO² 29" aus dem Cross Country Federgabeltest finden Sie hier...

  • BIKE Festival Riva 2019: RST Spex und Stich
    Neue Federgabeln für Kinder und Hardcore-Biker

    04.05.2019RST zeigt in Riva seine neue 20-Zoll-Federgabel Spex. Außerdem gibt es mit der RST Stich eine neue Singlecrown-Gabel mit 180 Millimetern Federweg für den harten Enduro- oder ...

  • Schrauber-Tipps: Federweg verkürzen & Naben ölen
    Weltmeister-Fahrwerk

    14.11.2011Die Worldcup-Mechaniker verraten ihre Tricks und Kniffe. Diesmal: Benjamin Willeit von Specialized Racing. Er verkürzt die Rock-Shox Gabel und ölt Naben und Tretlager meisterlich.

  • Konzeptvergleich 2015: Mountainbike-Fahrwerke
    5 MTB-Fahrwerkskonzepte im Test

    02.06.2015Infinity Switch, Shapeshifter, RE:aktiv & Co. sind der letzte Schrei in Sachen Fahrwerkstechnologie. Marketing oder echter Nutzen für den Fahrer? Wir haben die fünf spannendsten ...

  • MTB-Fahrwerk: Grundlagen, Setup, Troubleshooting
    Fahrwerk-Special

    10.12.201016 Seiten geballtes Wissen: Ihr Bike hoppelt durch die Kurve wie ein alter Trabi? Dann sollten Sie sich um Ihr Fahrwerks-Setup kümmern. Mit dem richtigen Knowhow holen Sie das ...

  • Test: Lauf Trail Racer 29
    Parallelogramm-Gabel von Lauf im Test

    03.06.2015Bisher hatten Racer die Wahl zwischen schweren Federgabeln und störrischen Starrgabeln. Bis jetzt – denn die isländische Firma Lauf bietet die Parallelogramm-Gabel Trail Racer 29. ...

  • Bike-Lexikon: MTB-Fachbegriffe
    Was ist …? – MTB-Begriffe einfach erklärt

    31.03.2016Beim Beratungsgespräch im Bikeshop verstehen Sie nur Bahnhof? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Technik-Begriffe in unserem Mountainbike-Lexikon.

  • Neu 2012: Rock Shock
    Weltpremiere: Automatisches Fahrwerk E:i-Shock

    26.06.2012Ghost, Haibike und Lapierre heben mit Rock Shox und Trelock die Fahrwerks-Technologie auf ein neues Level: Mit dem elektronischen E:i-Shock-System findet der Dämpfer automatisch ...