Evoc: Leichter MTB-Rucksack mit Rückenprotektor Evoc: Leichter MTB-Rucksack mit Rückenprotektor Evoc: Leichter MTB-Rucksack mit Rückenprotektor

Neuer Protektoren-Rucksack: Evoc Trail Pro

Evoc: Leichter MTB-Rucksack mit Rückenprotektor

  • Tim Folchert
 • Publiziert vor 8 Monaten

Evoc ist bekannt für seine Taschen und Rucksäcke. Mit dem Trail Pro wollen die Münchener einen der leichtesten Protektoren-Rucksäcke entwickelt haben.

Leichtgewicht mit sattem Sitz und Rückenprotektor

Diese Kombination will Evoc mit der brandneuen Trail Pro-Reihe geschafft haben. Gerade mal 900 Gramm soll der jüngste Sprössling von Evoc in der kleinsten Ausführung mit zehn Litern Fassungsvermögen wiegen. Mit Protektor. Der Trail Pro 16 wiegt 100 Gramm mehr und die größte Ausführung, die 26-Liter-Variante, soll 1070 Gramm auf die Waage bringen. Das geringe Gewicht verdankt der Trail Pro seinem, mit gerade mal 168 Gramm extrem leichten Rückenprotektor . Auch das leichte und gleichzeitig robuste Codra-Material drückt das Gewicht.

EVOC Egal ob 10, 16 oder 26 Liter Fassungsvermögen: den neuen Evoc Trail Pro * gibt es entweder in olive oder in schwarz.

Der neue, vorgeformte Liteshield-Plus-Rückenprotektor ist das Herzstück des Evoc Trail Pro. Er besteht aus einer Zwei-Komponenten-Sandwich-Konstruktion aus EPP-Schaum und einer TPU-Trägerschicht. Die dem Rücken zugewandte Seite ist in plusförmigen Elementen aufgebaut. Das soll die Belüftung fördern und gleichzeitig die Flexibilität erhöhen. Damit sich der Rucksack noch besser an den Rücken schmiegt, sind die Protektorelemente beweglich zueinander.

Der 168 Gramm leichte Liteshild-Plus-Protektor von Evoc ist Level 2 zertifiziert und absorbiert 95% der Aufprallenergie.

EVOC Die plusförmigen Elemente sollen nicht nur die Luftzufuhr sichern, sondern auch die Flexibilität erhöhen.

Trotz des geringen Gewichts ist der Protektoren-Rucksack für Biker in seiner Gesamtheit TÜV-zertifiziert und der Protektor ist nach dem strengen Level 2-Standard (EN 1621-2) geprüft. Damit soll er 95% der Aufprallenergie absorbieren. Wird der Protektor bei einem Sturz beschädigt, greift das kostenlose Crash-Replacement von Evoc.

EVOC Das Werkzeugfach des Trail Pro 16 ist aufgeräumt und bei einer Panne leicht erreichbar. Die Zipper sollen sich auch mit Handschuhen einfach bedienen lassen.

Neben Gewicht und der Schutzfunktion darf bei einem MTB-Rucksack der Stauraum nicht fehlen. In der kleinsten Ausführung fasst der Trail Pro zehn Liter, in der nächstgrößeren Ausführung 16 Liter und in der größten Ausführung bis zu 26 Liter. Alle Ausführungen sind in ein großes Hauptfach mit Trinkblasen-Vorrichtung, ein Werkzeugfach, ein mit Fleece ausgekleidetes Brillenfach und zwei Hüftgurttaschen aufgeteilt. Doch nicht nur Energieriegel, Schlüssel und Smartphone finden in den üppigen Hüfttaschen Platz, sondern auch eine Regenhülle. Für Uphills an heißen Tagen verfügt der Trail Pro über Befestigungsschlaufen für eine Helmhalterung.

EVOC Für die optimale Lastverteilung umarmt der Trail Pro seinen Träger. Variable Verbindungselemente der Schultergurte sollen sich an jede Schulterbreite anpassen.

EVOC Beim Trail Pro 16 und 26 reicht die Regenhülle sogar über die Hüfttaschen. Die kleinste Ausführung mit 10 Litern Fassungsvermögen muss ohne Regenhülle auskommen.

Satter Sitz und Gewicht auf den Hüften

Der „Boddy Hugging“-Ansatz hat sich im Tourenrucksack -Segment von Evoc bewährt und wird auf den Trail Pro übertragen. Dabei umarmen breite Flossen die Hüfte des Fahrers, um so das Gewicht optimal auf den Körperschwerpunkt zu verteilen. Im Nackenbereich passt sich die Weite der Schultergurte an die Schulterbreite des Trägers an. Möglich machen das variable Verbindungselemente namens Brace-Link. Das soll für eine bessere Passform und damit einen höheren Tragekomfort sorgen. Der Evoc Trail Pro wird in jeweils zwei Größen angeboten. Rückenlänge S/M ist für eine Torsolänge von 41 bis 48 Zentimeter und Rückenlänge M/L für Torsolängen von 48 bis 53 Zentimetern.

EVOC Das Hauptfach des Trail Pro 16 sollte genügend Stauraum für eine Zweitages-Tour bieten und hat Platz für eine 3-Liter-Trinkblase.

Die Fakten der Evoc Trail Pro-Reihe im Überblick:

  • Fassungsvermögen: 10 l (Trail Pro 10) / 16 l (Trail Pro 16) / 26 l (Trail Pro 26)
  • Gewichte: 900 Gramm (10) / 1000 Gramm (16) / 1070 Gramm (26)
  • Protektor: Liteshield Plus-Protektor (EN 1621-2 Level 2 geprüft)
  • Regenhülle: Ja (Trail Pro 16 und 26)
  • Farben: jeweils Black-carbon-grey / Olive-carbon-grey
  • Größen: jeweils S/M und M/L
  • Preise: 190 Euro (Trail Pro 10) * / 210 Euro (Trail Pro 16) * / 230 Euro (Trail Pro 26) *

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: EvocProtektoren-RucksackRückenprotektorRucksackTagesrucksäcke


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Evoc Explorer Pro: Neuer Mehrtages-Rucksack
    Auf ins Abenteuer: Neuer Evoc-Rucksack

    01.08.2017Mehrtagestouren und Trailspaß auf dem Bike – diese Kombi wird oft durch einen übergewichtigen Rucksack eingeschränkt. Mit dem neuen Explorer Pro will Evoc den perfekten Bogen ...

  • Einzeltest 2017: Protektor Rucksack von Ergon
    Ergon BP1: MTB Rucksack und Protektor - all in one

    16.05.2017Ergons neuester Rückenpanzer will weder klassischer Rucksack noch herkömmlicher Protektor sein, sondern platziert sich zwischen den Genres.

  • Kurztest: Evoc On-Bike Taschenset mit Boa-Verschluss
    Evoc Bike-Taschen als Rucksack-Ergänzung

    09.01.2020Per Boa-Verschluss krallen sich die wasserdichten Taschen der Evoc-On-Bike-Serie an Lenker und Sattelstütze, sind aber doch kein vollwertiger Bike-Rucksack-Ersatz. Dafür fassen ...

  • Test 2016: Alternative Tragesysteme für die MTB Tour
    Rucksack oder Trikottasche? 8 alternative Tragesysteme

    23.01.2017Oben Ohne: Rucksack oder Trikottasche – sind die gängigsten Optionen für den Transport. Wir haben acht alternative Systeme für Mountainbiker gefunden und auf ihre ...

  • Einzeltest 2020: Evoc Racebelt
    Rucksack-Alternative: Evoc Racebelt

    17.07.2020Ich weiß nicht, wie es Euch geht, doch ich fahre gerne ohne Rucksack. Deswegen probierte ich den Racebelt aus. Auch da kriegt man Schlauch, Pumpe und Tool unter.

  • Bike-Rucksack-Neuheiten von Camelbak
    Camelbak 2021: Neue Pro- und Light-Modelle

    14.12.2020Die Bike-Rucksäcke von Camelbak sollen leichter, robuster, atmungsaktiver, zudem nachhaltiger und luftiger werden. Plus: eine Frauen-Version sowie neue Details.

  • Test Osprey Raven/Raptor 10
    Schon gefahren: Rucksack Raven/Raptor 10 von Osprey

    30.11.2019Mit Raven (Damen) und Raptor (Herren) bringt Osprey einen robusten und wirklich durchdachten MTB-Tagesrucksack für Mountainbiker auf die Trails.

  • Eurobike 2018: Thule Rail und Rail Pro Rucksäcke
    Schutz aus Schweden: Thule-Rucksack mit Rückenprotektor

    13.07.2018Auf der letzten Messe hat Thule zum ersten Mal Rucksäcke speziell für Mountainbiker vorgestellt. Mit der Rail-Serie erweitern die Schweden ihr Sortiment um ein Modell mit ...

  • Anzeige - Täglicher Begleiter, überall hin
    Stadt-Rucksack mit Schutz für elektronische Geräte

    08.04.2019Wer benötigt nicht einen robusten und doch schicken Rucksack für die tägliche Wege in der Stadt? Und dann auch noch kombiniert mit erstklassigem Schutz für die geliebten ...

  • Test MTB-Rucksäcke mit Protektor
    Besser geschützt: 10 Protektoren-Rucksäcke im Test

    22.06.2019Protektoren-Rucksäcke wollen Stauraum und Schutz bieten. Das soll sie zu idealen Begleitern für Touren- und Enduro-Biker machen. Alles okay, also? Nein, nicht ganz – leider hat ...

  • Labor- und Praxistest 2020: Knieprotektoren
    Trailschoner: 14 Knieschützer im Dämpfungstest

    10.12.2020Das Duell "Knie trifft Fels" ist unfair und schmerzhaft. Knieverletzungen sind kompliziert, langwierig und vermeidbar, denn moderne Knie-Pads puffern die Sturzenergie bis zu 95 ...

  • Test 2018: Mountainbike Rucksack Komperdell Litepack
    MTB Protektor und Rucksack in einem von Komperdell

    19.07.2018Guter Rückenschutz und trotzdem ein Leichtgewicht - das macht den Kombi-Rucksack inkl. Protektor von Komperdell aus.

  • BIKE Festival Riva 2019: SQlab One11
    SQlab: Radhosen mit eigenem Sitzpolster und Protektoren

    05.05.2019Der Ergonomiespezialist SQlab präsentiert in Riva eine neue Hosenkollektion mit eigenem Sitzpolster. Die Bibshorts sollen alle Radfahrer vom Biker bis zum Rennradfahrer glücklich ...

  • Test 2018: Knieschoner für Mountainbiker
    Schutzpolster: 4 Knieprotektoren im BIKE-Check

    26.09.2018Leichte Knieschoner wollen Dämpfungsschutz und Tragekomfort ideal kombinieren. Bei welchen Modellen das wirklich klappt, zeigt unser Labor- und Praxis-Check.

  • Bike-Ausrüstung: Pflege von Rucksack & Co.
    Darf der Rucksack in die Waschmaschine?

    23.10.2021Rucksackhersteller setzen vermehrt auf nachhaltiges Recycling-Material, integrierten Protektor, Extrafach für den Ersatz-Akku. Aber wie reinigt man einen MTB-Rucksack?

  • Tensile Rucksack/Hipbag von Chrome Industries
    Robust: Rucksack & Hipbag von Chrome

    17.09.2021Die Messenger-Marke aus den USA will mit dem neuen Tensile-Rucksack und dem Tensile Hip Pack leichtgewichtige, robuste Casual-Bike-Taschen entworfen haben.

  • Test 2014: Tagesrucksäcke für Mountainbiker
    Zwölf Tagesrucksäcke im Vergleichstest

    26.05.2014Ein gebogener Haselstab, ein Fellsack und zwei Spaltholzbrettchen – so sah der wohl erste Rucksack der Steinzeit aus. Zwölf Tagesrucksäcke mit 11-18 Liter Volumen zeigen sich im ...

  • Eurobike 2016: MTB-Rucksäcke und Trinksysteme
    Eurobike-Neuheiten: Rucksäcke und Trinksysteme

    02.09.2016Der Mountainbike-Sport wird immer spektakulärer, klar dass da die Rucksack-Hersteller nachziehen: In immer mehr Rucksäcken kommen Protektoren zum Einsatz. Hier sehen Sie die ...

  • Test Mountainbike Touren-Rucksäcke
    Transalp-tauglich: 9 MTB-Rucksäcke für die große Tour

    08.03.2017Die Packliste für eine MTB-Transalp liest sich wie der Einkaufszettel einer Großfamilie. Um alles in einem Bike-Rucksack unterzubringen, muss man das perfekte Modell besitzen. ...

  • Test 2020: Touren-Rucksäcke für Biker
    Packstation: 6 Touren-Rucksäcke im Praxistest

    08.12.2020Wer zum Mikro-Abenteuer mit dem Mountainbike ausrückt, braucht einen Touren-Rucksack. Darin lassen sich Schlafsack, Jacke und Proviant verstauen. Sechs Modelle im Vergleichstest.

  • Neuheiten 2012
    Rucksack Oakley Full Circuit DP

    20.11.2011Von Freeride-Packs wird viel erwartet: Natürlich müssen sie sich angenehm tragen lassen, alle Features eines modernen Bikepacks besitzen, doch darüber hinaus will man auch ...

  • Neuer Protektoren-Rucksack: Evoc Trail Pro
    Evoc: Leichter MTB-Rucksack mit Rückenprotektor

    28.02.2021Evoc ist bekannt für seine Taschen und Rucksäcke. Mit dem Trail Pro wollen die Münchener einen der leichtesten Protektoren-Rucksäcke entwickelt haben.

  • Test 2015: Camelbak K.U.D.U. 12
    Test Protektoren Rucksack Camelbak K.U.D.U. 12

    06.07.2015Nicht nur Top-Werte im Schlagtest machen den Camelbak zum Testsieger. Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen.