Jetzt noch grüner: Vaude mit neuen Öko-Produkten Jetzt noch grüner: Vaude mit neuen Öko-Produkten Jetzt noch grüner: Vaude mit neuen Öko-Produkten

Eurobike 2018: Vaude erweitert Core Collection

Jetzt noch grüner: Vaude mit neuen Öko-Produkten

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Vaude steht vor allem für eins: Nachhaltigkeit. Die Tettnanger zeigen eindrucksvoll, wie man ökologische Produkte herstellt und zeigen neben neuen Strick-Klamotten auch Schuhe und Rücksäcke.

Unter dem Namen Core Collection laufen bei Vaude Produkte, für die neue, innovative und besonders ökologische Materialen verwendet werden. Für 2019 wird diese Kollektion um einige Produkte erweitert. Dabei glänzt der Hersteller einmal mehr mit kreativen Ansätzen.

Core Collection – innovativ und ökologisch

So werden beispielsweise Fleece-Stoffe aus Tencel hergestellt. Die Faser besteht zu 100 Prozent aus Holz. Das Material findet sich zwar mittlerweile bei mehreren Herstellern im Sortiment, laut Vaude hatte aber bisher noch kein Anbieter ein Fleece im Programm.

Stefan Frey Den Green Core Rucksack gibt es in zwei Größen und mit besonders vielen nachhaltigen Ideen.

Und auch hier staunten wir nicht schlecht: Bei Vaude kommt die Milch nicht nur ins Glas. Die Polsterung des neuen Green Core Rucksacks besteht zu 20 Prozent aus Kuhmilch, die nicht mehr für den Verzehr geeignet ist. Zusammen mit 80 Prozent Wolle wird die Milch zu einem Filz verarbeitet, der am Rucksack für Tragekomfort sorgen soll.

Stefan Frey Die Rückenpolster des Green Core Rucksacks bestehen zu 20 Prozent aus Kuhmilch.

Auch Kunststoffe aus fossilen Rohstoffen sind Vaude ein Dorn im Auge. Um Ressourcen zu schonen, wurde deshalb eine ökologische Alternative gesucht. Gefunden hat man sie bei EcoPaXX®. Das Material ist ein biobasierter Kunststoff aus Rizinusöl. Beim Green Core Rucksack ist das Material beispielsweise an Schnallen und Verschlüssen zu finden. Zudem werden für neue Polyester-Fasern alte Fischernetze recycelt. Insgesamt kommt Vaude so auf einen biobasierten Anteil von 90 Prozent in der Vorzeige-Kollektion.

Stefan Frey Die Schnallen des Rucksacks werden zu einem Großteil aus Rizinusöl hergestellt. 

Die Core Collection umfasst 14 Produkte, die generell für den Outdoor-Einsatz entwickelt wurden. Einige Produkte davon sind besonders auch für Biker spannend.

Vaude Green Core Trikot

Das Trikot soll ein ausgezeichnetes Feuchtigkeitsmanagement bieten, schnell trocknen und besonders langlebig sein. Als Hauptmaterial kommt dabei ein hochwertiges Wollstrick-Material aus 61 Prozent feinster Merinowolle und 39 Prozent recyceltem Polyamid zum Einsatz. Für die seitlichen, hoch atmungsaktiven Einsätze wird recyceltes Polyester beispielsweise aus ehemaligen PET-Flaschen mit Fasern der Kapokfrucht zu einem Garn verarbeitet. Der Reißverschluss besteht wiederum aus dem Kunststoff EcoPaXX®, welcher zu 70 Prozent aus Rizinusöl hergestellt wird.

Stefan Frey Das Core Trikot geht zum Wandern oder zum Biken und kombiniert unterschiedliche nachhaltige Materialien.

Stefan Frey An den Ärmeln kommt ein Strick-Material aus Merinowolle zum Einsatz.

Stefan Frey Die seitlichen, atmungsaktiven Polyester-Einsätze werden aus einem Gemisch aus recycelten PET-Flaschen und Kapok-Fasern hergestellt.

Vaude Green Core Tech Shorts

Die Green Core Tech Shorts sind atmungsaktiv, windabweisend und sollen besonders nachhaltig sein. Gestanzte Belüftungslöcher unterstützen ein angenehmes Körperklima, reflektierende Elemente sorgen für eine bessere Sichtbarkeit in der Dämmerung. Der integrierte Gürtel, Eingriffstaschen und eine extra Handytasche runden die funktionellen Green Core Tec Shorts ab. Das Hauptmaterial besteht aus biobasiertem EcoPaXX®, ebenso die Schnallen und Reißverschlüsse. Der bike-spezifische Stretcheinsatz auf der Rückseite besteht aus Econyl®, einem Recycling-Polyamid, das zum Teil aus alten Fischernetzen gewonnen wird.

Stefan Frey Atmungsaktiv und windabweisend: Die Core Tech Shorts sind federleicht und machen nicht nur auf dem Bike eine gute Figur.

LesSeam: nachhaltig produzierte Radbekleidung

Ebenfalls neu ist die Kollektion LesSeam. Das Wortspiel mit dem Begriff "seamless" ist natürlich Absicht. Die neue Strick-Kollektion zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Sie größtenteils auf Nähte verzichtet. Dadurch sollen Reibungsflächen vermieden und der Tragekomfort verbessert werden. Es wird jeweils ein Shirt und eine Bibshort für Männer, sowie für Damen geben. Ein nachhaltiger Nebeneffekt der Herstellung ist, dass dabei kein Verschnitt entsteht. Unterschiedliche Strickzonen sollen die Körperfeuchtigkeit schnell nach außen weiterleiten, der meshartig gestrickte Rücken soll den Körper besonders gut belüften.

Vaude LesSeam: Sieht aus wie Unterwäsche, ist aber eine vollwertige Bike-Bibshort mit SQlab-Polster.

Vaude Die Stricktechnik reduziert nicht nur Nähte, sondern verhindert auch Verschnitt.

Vaude Die Damen-Version ist etwas farbenfroher als die Männer-Variante.

Auch wenn es vielleicht so aussieht: Die LesSeam-Produkte sind keine klassischen Baselayer, sondern dürfen als Shirt und Bibshort auch für alle sichtbar außen getragen werden. Einen besonders hohen Sitzkomfort verspricht Vaude, der als einer der wenigen Hersteller das neue Sitzpolster SQlab Pro Tour verarbeitet. Bei der Herstellung der Produkte geht Vaude besonders resourcenschonend vor und verwendet zu 80 Prozent recyceltes Polyamid. Gefertigt werden die Produkte in Europa, nach bluesign-Kriterien.

Themen: Core CollectionEurobike_2018Neuheiten 2019VAUDE


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: Rucksack Vaude Bike Alpin 28+
    Leichtgewicht: Vaude Bike Alpin Rucksack im Praxis-Check

    01.10.2021Mit dem Bike Alpin Pro hat Vaude einen neuen Lastenesel für Alpenüberquerer im Programm. Der Rucksack zeigt sich als Leichtgewicht mit viel Volumen.

  • Einzeltest 2019: Rucksack Vaude Trail Spacer 8
    ISPO Gold-Award: MTB Rucksack Vaude Trail Spacer 8

    16.07.2019Die 3D-Srickkonstruktion, in der das Rückenteil des Trail Spacers gefertigt wird, war der Sportartikel-Messe ISPO einen Gold-Award wert.

  • Aserra Steckachsen – Neuheiten 2019
    Neu: Carbon-Titan-Steckachsen aus Freiburg

    02.07.2019Beim BIKE-Festival am Gardasee hat uns Markus Spenninger erstmals seine edlen Steckachsen präsentiert. Nun gibt's die Carbon-Titan-Achsen von Aserra zu kaufen.

  • Neu: Shimano XTR M9100 für 2019
    Die neue Shimano XTR M9100 – endlich 12fach!

    25.05.2018Shimano rüstet bei der neuen XTR-Schaltgruppe auf 12 Ritzel auf. Hier alle Infos und Bilder zur neuen Top-MTB-Schaltung der Japaner inkl. Gewichten und erstem Fahreindruck.

  • Neu: YT Industries Jeffsy 29
    Jeffsy will shredden: Das neue All Mountain von YT

    11.01.2019Das Jeffsy vom Forchheimer Versender YT Industries war eines der beliebtesten All Mountains. Jetzt wurde das Bike für 2019 runderneuert und zeigt verblüffende Vielseitigkeit.

  • BIKE Festival Riva 2019: Alexrims Recon 3.0
    Neue Carbon-Laufräder für Enduro-Biker

    04.05.2019Alexrims zeigt am Gardasee neue Carbon-Laufräder für Enduro-Biker. Mit einem Preis von 1200 Euro platzieren sich die Recon 3.0 als Mittelklasse-Laufrad.

  • Eurobike 2018: Bold Unplugged
    Bold Unplugged: Super-Enduro mit integriertem Dämpfer

    29.05.2018Mit dem Unplugged stellen die Schweizer von Bold Cycles ihr neuestes Baby vor: Das Mountainbike verfügt über 170/165 Millimeter Federweg. Typisch Bold: Der Dämpfer sitzt geschützt ...

  • Eurobike 2018: Stages Dash L50 & M50
    Stages Dash: jetzt in Farbe und mit Navigation

    10.07.2018Die Trainings- und Powermeter-Experten von Stages Cycling bringen für 2019 zwei neue GPS-Computer. Neben den Trainingsmodi stechen der L50 und M50 durch ihr Farbdisplay und die ...

  • Neuheiten 2019: Kona Process 153 29
    Kona Process 153 in Carbon & 29 Zoll

    25.08.2018Ab 2019 poltert das Kona Process 153 auch auf 29-Zoll-Laufrädern durchs Gelände. Das neue Enduro-Bike der Kanadier kommt mit zwei Carbon-Modellen und hat seine Stärken im Downhill.