Maxima: die neue Beißzange von Trickstuff Maxima: die neue Beißzange von Trickstuff Maxima: die neue Beißzange von Trickstuff

Eurobike 2018: Trickstuff Maxima Bremse

Maxima: die neue Beißzange von Trickstuff

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Trickstuff-Bremsen waren schon bisher nicht gerade schwach auf der Brust. Doch mit der neuen Vierkolben-Bremse Maxima wollen die Freiburger mal wieder zeigen, wie man standesgemäß verzögert.

Bisher war die Direttissima das stärkste Pferd im Trickstuff-Stall. Doch auf der Messe hatte Klaus Liedler sein neuestes Schätzchen mit am Stand. Der neue Vierkolben-Anker hört auf den vielversprechenden Namen Maxima und soll Konkurrenten wie die Avid Code oder Shimano Saint ausbremsen.

Trickstuff Maxima für maximale Bremskraft

Die Trickstuff Maxima ist eigentlich eine Weiterentwicklung der Direttissima und versteckt sich auch noch unter deren Deckmantel. Die neuen Gehäuse-Abdeckungen waren zur Messe noch nicht fertig. Um aus der Direttissima satte 25 Prozent mehr Bremspower rauszuholen, hat Trickstuff die Nehmerkolben vergrößert, was 12 Prozent mehr Bremskraft mobilisieren soll. Zusätzlich wurde der Hebel und seine Winkelstellung verändert.

Stefan Frey Größere Nehmerkolben im Bremssattel sorgen für 12 Prozent mehr Bremskraft. 

Durch den größeren Kniehebel steigt der Druck überproportional und sehr progressiv an und bringt in der Spitze weitere 13 Prozent Mehrleistung. Wenn sich das Plus von 25 Prozent mehr Bremskraft bestätigen, spielt die neue Trickstuff Vier-Kolben-Bremse ganz vorne mit in der Liga der XXL-Stopper .

Stefan Frey Eine veränderte Winkelstellung bringt 13 Prozent mehr Power am Hebel.

Die neue Maxima wird aufgrund der immensen Leistung nur mit Stahlflex-Leitungen ausgeliefert. Die Hebelweite lässt sich nach wie vor werkzeuglos verstellen. Bei der Schelle kommt standardmäßig eine gefräste Variante, anstelle einer leichteren Bandschelle zum Einsatz. Damit sich der Hebel beim Ziehen nicht verwindet, stützt er sich wie die neue Shimano XTR zusätzlich am Lenker ab.

Stefan Frey Ähnlich wie bei der neuen Shimano XTR stützt sich der Hebel der Trickstuff Maxima neben der Klemme noch einmal zusätzlich am Lenker ab.

Die Maxima wird vorraussichtlich stolze 500 Euro pro Bremse kosten. Wir haben auf dem Hof eine kleine Runde gedreht und empfehlen, zusätzlich gleich noch ein Brems-Training zu buchen. Die Maxima beißt zu wie ein Nilpferd.

Neuer Griff für die Piccola

Auch bei der leichten Piccola gab es eine Neuheit zu sehen. Anstelle des Alu-Hebels können sich Grammfuchser jetzt auch eine Carbon-Version an dem Geberkolben schrauben. Der wiegt statt 158 nur noch 153 Gramm. Zugegeben, das ist nicht gerade viel, aber Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist.

Stefan Frey Die Trickstuff Piccola bekommt einen neuen Hebel aus Carbon spendiert. Gewichtsersparnis: magere fünf Gramm.

Themen: BremseEurobike_2018MaximaNeuheiten 2019Trickstuff


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Labor- und Praxistest 2016: MTB-Scheibenbremsen
    7 Scheibenbremsen für Mountainbikes im Härtetest

    04.11.2016Neue Technologien, gleicher Anforderungsbereich: Scheibenbremsen müssen Höchstleistungen vollbringen – zu jeder Zeit. Welche neuen Bremssysteme mehr Kontrolle und Sicherheit ...

  • Test 2017: Leichte Bremsen fürs Mountainbike
    3 leichte MTB Bremsen im Labor- und Praxistest

    19.05.2017Viel Bremspower bei wenig Gewicht: Die neuen Leichtbaustopper von Magura, Sram und Trickstuff sollen nicht nur ausgezehrte Rennfahrer herunterbremsen, sondern auch Trailbiker ...

  • Dauertest: Mountainbike-Komponenten von Laufrad bis Bremse
    6 MTB-Komponenten im Dauertest

    13.07.2017Laufräder von 9th Wave und Sun Ringlé, Sram NX-Schaltgruppe, Trickstuff Bremse, SRAM Quarq Powermeter, Issi Trail Pedale – 6 MTB-Komponenten im Praxistest auf dem Trail.

  • Test Mountainbike-Bremsbeläge 2017
    18 MTB-Bremsbeläge im Verschleißtest

    06.09.2017Von keinem Teil hängt die Sicherheit beim Biken so enorm ab, wie von Bremsbelägen. Doch welche passen zu welcher Scheibe? Bei unserem Labortest ging es für 18 Paarungen hitzig zur ...

  • Best of Test: Mountainbike-Zubehör
    Das beste MTB-Zubehör 2017

    11.12.2017Hunderte Hersteller buhlen am MTB-Zubehör-Markt um die Gunst der Käufer. Damit Sie in der Flut aus Mountainbike-Produkten den Überblick behalten, haben wir die Klassenbesten für ...

  • Dauertest: Sram Guide Ultimate
    Sram Guide Ultimate im Langzeit-Check

    24.01.2018Ja, uns ist bekannt, dass man DOT-Bremsflüssigkeit in Scheibenbremsen regelmäßig tauschen sollte, und dennoch haben wir es beim Langzeit-Test der Sram Guide Ultimate nicht gemacht.

  • Test 2007: Shimano XT
    Shimano XT: Härtetest

    28.11.2007Die neue „XT“ von Shimano war kaum auf dem Markt, da wurde sie von den BIKE-Testern schon über die Transalp geknüppelt.

  • Adventskalender 2019
    Magura – MT Trail SL inkl. STORM SL.2 Bremsscheiben

    23.12.2019Türchen Nummer 23: Heute wartet in unserem Adventskalender eine MT Trail SL inkl. STORM SL.2 Bremsscheiben im Wert von 649 Euro.

  • Neu: Canyon Neuron CF 2019
    Canyon Neuron CF: Mehr Sport-Tourer als Trailbike

    27.11.2018Entgegen dem Trend, 130-mm-Bikes zu Abfahrtsspezialisten aufzubohren, spricht Canyon mit dem neuen Neuron CF sportliche Touren-Mountainbiker an, für die das Bergauf genauso großen ...

  • Neu: Sram Guide Ultimate Scheibenbremse
    Neue Top-Bremse von Sram: Die Guide Ultimate

    01.04.2015Wer bremst verliert? Die Jungs von Sram sagen was anderes. Die neue Guide Ultimate ist schon das eine oder andere Enduro und Downhill World Cup Rennen mitgefahren – stets ...

  • Eurobike 2017: Magura lässt Kunden entscheiden
    Nur 100 Stück: Die Magura MT T wird ausgeliefert

    11.12.2017Magura ließ die Kunden abstimmen, ob eine Vierkolben-Scheibenbremse mit HC3-Hebel und poliertem Sattel unter dem Namen MT T produziert werden soll. Die Resonanz war eindeutig. ...

  • Eurobike 2018: Henri Lesewitz' Blog Teil 2
    Lesewitz-Blog II: Simples und Zuverlässiges

    10.07.2018Auf der Suche nach den Perlen des Mountainbike-Kosmos steift BIKE-Reporter Henri Lesewitz einen weiteren Tag durch die Hallen der Eurobike. Hier seine besten Fundstücke im Blog – ...

  • Eurobike 2018: Stages Dash L50 & M50
    Stages Dash: jetzt in Farbe und mit Navigation

    10.07.2018Die Trainings- und Powermeter-Experten von Stages Cycling bringen für 2019 zwei neue GPS-Computer. Neben den Trainingsmodi stechen der L50 und M50 durch ihr Farbdisplay und die ...

  • Test 2022: Bremse Hope XCR Pro X2
    Die macht Druck: Hope XCR Pro X2 im Praxistest

    21.09.2021Mit neu designtem Geberkolben und filigranen Carbon-Hebelchen wollen die Briten gewichtstechnisch zu den leichtesten Bremsen der Welt aufschließen.

  • Neu: Sigma Rox 12.0 Sport
    Sigma Rox 12.0: Der perfekte Trainingspartner?

    05.06.2018Der neue Sigma Rox 12.0 verbindet Navigations- und Trainingsfunktionen in einem einzigen kompakten Gerät. Viele Konfigurationsmöglichkeiten, WLAN und jede Menge Kartenmaterial ...