Actioncam Activeon CX Gold im Kurztest Actioncam Activeon CX Gold im Kurztest Actioncam Activeon CX Gold im Kurztest

Einzeltest: Helmkamera Activeon CX Gold

Actioncam Activeon CX Gold im Kurztest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 5 Jahren

Kleine Videos der eigenen Abenteuer ersetzen längst den angestaubten Dia-Vortrag. Den Actioncam-Markt beherrscht GoPro, doch auch Activeon will mit der CX Gold ein Stück vom Kuchen.

Sie zeichnet maximal 50 Bilder pro Sekunde in Full HD auf. Optional schießt die Kamera Fotos mit einer Auflösung von 16 Megapixeln. Zusätzlich zum Lieferumfang (nur ein Klebe-Pad) ist viel weiteres Zubehör erhältlich, man kann sich aber auch im GoPro-Sortiment bedienen. Die CX Gold glänzt mit großem Touchscreen und intuitiver Menüführung, aber auch sinnvollen Details wie dem austauschbaren Akku und integrierten Stativgewinde. Die Bildqualität kann nicht voll überzeugen: Das Bild neigt bei Erschütterungen zur Unschärfe, und die Farben wirken teils etwas unnatürlich. Der Licht-Schatten-Ausgleich hingegen ist deutlich besser gelungen. Als Set eignet sich die Activeon für Einsteiger, kann jedoch nicht mit den Aufnahmen der besten Actioncams am Markt mithalten.


FAZIT: Die Actioncam von Activeon kann der GoPro nicht das Wasser reichen.


PLUS Großer Bildschirm, intuitive Menüführung
MINUS Bildqualität bei Erschütterungen, etwas entsättigte Farbwiedergabe


Gewicht   82 Gramm (mit Gehäuse)
Preis   269,99 Euro
Info    www.activeon.com

Themen: ActiveonHelmkameraTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Swisseye Panorama
    Radbrille Swisseye Panorama im Vergleich

    07.03.2016Auf den ersten Blick fast ein Zwilling der Smith, doch der Glaswechsel funktioniert geschmeidiger. Gut für den Preis – aber nichts für schmale Gesichter.

  • Zedler Group feiert 25-jähriges Jubiläum mit Neubau
    Kein Labor ohne Zedler: Zum 25-Jährigen ein neues Heim

    05.07.2018Ohne ihre Unterstützung gäbe es vermutlich heute keine so ausgeklügelten BIKE-Tests: Die Zedler Group macht das Vierteljahrhundert voll und feiert sich selbst mit einem neuen ...

  • Labor- und Praxistest 2019: Enduro-Reifen
    Maximaler Grip: 8 Kombi-Reifen für Enduro-Piloten

    15.12.2019Maximaler Grip und geringer Rollwiderstand? Solider Pannenschutz und geringes Gewicht? Enduro-Fahrer wollen alles auf einmal. Geht aber nicht. Unser Test zeigt Reifen-Kombis mit ...

  • Test Enduro-Bikes 2014: Top-Enduros im Vergleich
    Enduro-Test: Die besten Bikes mit 160 Millimetern

    16.12.2014Im ersten Vergleichstest treten die Top-Enduro-Bikes der Saison 2015 gegeneinander an. BIKE hat elf Top-Modelle mit 160 Millimeter Federweg in Labor und Praxis getestet.

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Orbea Occam TR H10 120
    Orbea Occam TR H10 120 im Test

    27.09.2016Kann man sich nach 175 Jahren Firmengeschichte noch mal neu erfinden? Ja, die Basken zeigen mit dem neu entwickelten Occam TR eindrucksvoll, dass sich in ihrem Betrieb noch kein ...

  • Die besten Mountainbikes 2014 im Test
    Test: die besten Bikes 2014

    25.10.2013Mit Spannung erwartet, auf harten Trails getestet. Wir haben zehn der heißesten Bikes für 2014 schon vor Markteinführung in Labor und Praxis gecheckt.

  • Test: Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29
    Cube Stereo 120 Super HPC SLT 29 im BIKE-Test

    19.03.2014Superleicht, extrem getunt und viel Federweg. Geht das Stereo-120-Konzept auch auf der Rennstrecke auf?

  • Test 2017 – Enduros: Giant Reign 1.5 LTD
    Giant Reign 1.5 LTD im Test

    09.05.2017Das Giant Reign ist kein unbeschriebenes Blatt in unserer Redaktion. Zuletzt scheuchten wir es beim BIKE-Festival in Willigen durch sämtliche Mountainbike-Disziplinen.

  • Test All Mountain 2015: Ghost Riot LT 10 LC
    Einzeltest: Das Riot LT-All Mountain von Ghost

    28.03.2015Mit dem Kürzel „LT“ pflanzt Ghost seinem All Mountain Riot zwei Zentimeter mehr Federweg ein. Garantiert das dem Bike mehr Abfahrtsspaß? Unser Test gibt Aufschluss.