Cane Creek Dialed App – Dämpfer-Setup leicht gemacht

Cane Creek DIALED: per App zum optimalen Dämpfer-Setup

  • Moritz Ablinger
 • Publiziert vor 4 Jahren

Im Dschungel der Einstelloptionen hat Cane Creek jetzt eine neue App entwickelt. Mit ihr sollen sich sämtliche Parameter am Dämpfer optimal an den Fahrer anpassen lassen. Der erste Eindruck überzeugt.

Luftdruck, Highspeed-Compression, Lowspeed-Compression, Highspeed-Rebound und Lowspeed-Rebound, Luftkammergröße – Wer hier noch den Überblick bewahren kann, hat schon fast das Zeug zum Worldcup-Mechaniker. Aber nicht nur an den Bikes der Profis bestehen diese Einstellmöglichkeiten. Doch wer nicht die Erfahrung oder Zeit führ ausgiebige Testfahrten hat, ist mit dem Setup moderner Dämpfer oft überfordert.

Cane Creek DIALED – die erste App fürs individuelle Dämpfersetup.

Der online verfügbare  Cane Creek Tuning Guide  macht zwar die Fahrwerks-Abstimmung Schritt für Schritt selbst Laien verständlich, dafür muss man sich aber durch ein 26-seitiges PDF-Dokument arbeiten. Hallooo, ein PDF!? Wenig zeitgemäß.

Das haben auch die Amerikaner aus North Carolina mitbekommen – und jetzt eine eigene Setup-App für den Double-Barrel-Dämpfer vorgestellt. DIALED heißt die App, mit der das individuelle Optimum erreicht, und so das volle Potential des Dämpfers ausgeschöpft werden soll.

Gleich zu Beginn des Setup-Vorganges wird der Benutzer aufgefordert, seinen Fahrertyp und sein Bike-Modell auszuwählen – was angesichts der über 6000 Optionen fast in jedem Fall möglich sein sollte. Es folgen einige Bauartangaben zum Dämpfer, bevor das Fahrergewicht abgefragt wird – nicht schummeln!

Aus über 6000 Bike-Modellen kann gewählt werden.

Anschließend wird von der App das Standard-Setup entsprechend der eingegebenen Werte für jeden Parameter (HSC, LSC, HSR, LSR, SAG) ausgegeben. Nach der genauen Erklärung des Negativfederwegs (SAG) kann dessen Einstellung über den Luftdruck vorgenommen werden.

Dann kommt der eigentlich interessante Part des Setups. Der Benutzer wird aufgefordert, eine ihm vertraute Strecke, die seinem normalen Terrain entspricht, zu fahren. Nach der ersten Testfahrt folgen Fragen zum Fahreindruck. Im Anschluss wird ein Parameter verändert – der empfohlene Wert wird ausgegeben. Hier sollte pro Testfahrt immer nur ein Parameter verändert werden, um den Unterschied wahrzunehmen.

Als Testrunde sollte ein vertrauter, abwechslungsreicher Trail gewählt werden.

Nach jeder Testfahrt werden Fragen zum Fahreindruck gestellt, und nach Bedarf nachgebessert. 

So dauert es, natürlich abzüglich der Testfahrten, keine 30 Minuten, um das optimale Dämpfersetup zu erreichen. Und sollte nach einer ausgiebigen Abfahrt trotzdem nicht der komplette Federweg ausgenutzt worden sein, oder das Heck etwas zu langsam sein, können die Eindrücke im gespeicherten Profil nachträglich eingetragen werden.

Das gesamte Setup funktioniert erstaunlich einfach. So ist es eigentlich verwunderlich, dass Cane Creek als erster Hersteller eine derartige App anbietet.

Nach rund 30 Minuten Bedienzeit soll das optimale Setup erreicht werden.

DIALED ist ab sofort kostenlos für iOS und Android verfügbar. Vorerst leider nur in Englisch.

Weitere informationen auf der Cane Creek Webseite: www.canecreek.com

Themen: AppCane CreekDämpferEurobike 2016FahrwerkseinstellungFederbeinSchrauber-Tipps


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Federgabel-/Dämpfer-Lexikon Fox, Rock Shox, Magura, Manitou
    BIKE hilft: Das bedeuten die Federungs-Kürzel

    03.03.2015

  • Eurobike 2015: Federgabel- und Dämpfer-Neuheiten
    Alle Eurobike-Neuheiten zu Federgabeln und Dämpfern

    26.08.2015

  • Rock Shox: Dämpfer-Upgrade mit DebonAir
    Weichmacher: DebonAir bei Rock Shox Dämpfer nachrüsten

    11.03.2016

  • Fehlerteufel im Enduro-Special in BIKE 6/16
    Dämpfer-Quiz: Bilder richtig zuordnen

    02.06.2016

  • Neu 2016: MTB-Dämpfer Cane Creek C-Quent
    Cane Creek OEM-Version mit voreingestellter Dämpfung

    14.06.2016

  • MTB-Reifen auf tubeless umrüsten
    MTB-Schlauch ade – Reifen auf tubeless umrüsten

    02.04.2020

  • Pannenhilfe auf der MTB Tour: Defekt am Antrieb
    Kette oder Schaltzug gerissen? So wird das Bike fit!

    08.09.2015

  • Fox-Neuheiten: Fox 34 Grip2, Transfer, DPX2
    Fox 34 - erstmals mit Grip2-Option

    14.04.2020

  • Eurobike 2016: Hingucker der Messe
    Top 10: Diese Bikes sollten Sie gesehen haben

    03.09.2016

  • Gerissene Speiche am Laufrad reparieren
    Speiche gerissen? So klappt die Reparatur

    03.04.2020

  • Workshop: Knacken und Knarzen am MTB loswerden
    So beruhigen Sie Antrieb, Hinterbau, Sattel und Cockpit

    23.09.2015

  • Anzeige - Advanced Suspension Technology aus Schweden
    Der neue TTX Air von Öhlins

    13.06.2019

  • Neuheiten 2017: Rotwild R.C1 HT & R.C1 FS
    Rotwild R.C1: Frischer Wind für Alu-Modelle

    07.07.2016

  • Neuheiten 2017: Rocky Mountain Slayer
    Neues Enduro von Rocky Mountain

    25.08.2016