BIKE Festival Riva 2019: Mavic Cosmic Insulated SL

Superleichte Weste und Regenjacke von Mavic

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die Franzosen präsentieren eine Regenjacke und Weste mit jeweils unter 100 Gramm. Mit geringem Packmaß sollen die Cosmic Insulated SL und die Cosmic Ultimate GTX-Jacke in jede Trikottasche passen.

Wenn im Frühjahr oder Herbst die Berggipfel – wie im Hintergrund – wieder einmal leicht vom Schnee angezuckert sind, haben Biker oft ein Problem. Bergauf schwitzt man aufgrund der Anstrengung wie im Sommer, in der Abfahrt wird es aber bereits nach wenigen Kehren bitterkalt. Um das Problem zu lösen, bringt Mavic eine ultraleichte, wattierte Weste, die zwar keine Windstopper-Funktion hat, aber unter einer Regenjacke getragen trotzdem wärmen soll. Das verwendete Primaloft-Alpha-Material verliert seine wärmende Wirkung selbst nicht, wenn die Weste von Schweiß durchtränkt ist. Mit gerade mal 75 Gramm und einer in der Weste integrierten Packtsche lässt sich die Cosmic Insulated SL locker in jeder Trikottasche verstauen. Preis: 170 Euro.

Wenn die Berge wie im Hintergrund im Schnee versinken, ist eine wärmende Weste wie die Mavic Cosmic Insulated SL gefragt. 

Der Schnitt an den Schultern ist eng. Eine Brusttasche bietet wenig Stauraum.

Stretch-Zonen an den Seiten sorgen für einen durchweg enganliegenden Schnitt.

Winziges Packmaß: nur 75 Gramm, dafür aber 170 Euro teuer.

Mavic Cosmic Ultimate GTX: Ultraleichte Regenjacke

Ergänzend zur leichten Weste bringt Mavic auch die passende Regenjacke mit der Shakedry-Membran von Gore-Tex. Die Cosmic Ultimate GTX ist für 350 Euro sicher kein Schnäppchen, wiegt dafür nur 90 Gramm und hat ein ähnlich kleines Packmaß wie die Weste. Ihr enger Schnitt orientiert sich an sportlichen Bikern.

Die Cosmic Ultimate GTX ist eine superleichte Regenjacke aus Gore-Tex Shakedry Material.

Der verschweißte Reißverschluss hat sogar Carbonoptik. Die Verarbeitung der Jacke wirkt sehr hochwertig. 

An den Ärmeln ist die Jacke etwas länger geschnitten, ansonsten ist sie durchgehend sehr sportlich geschnitten.

Wie die Weste hat auch die 90 Gramm leichte Mavic-Regenjacke ein sehr kleines Packmaß. Dafür kostet sie sportliche 350 Euro.

Themen: BIKE-Festival-Riva-2019LeichtbauMavicNeuheiten 2019PrimaLoftRegenjackeWeste


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2016: Regenjacken
    8 MTB-Regenjacken im Test

    30.08.2016

  • Test Regenhosen & Regenjacken für Mountainbiker
    8 Regenhosen & 12 Regenjacken im Vergleich

    30.11.2016

  • Test 2018: Dirtlej Dirtsuit Light
    Dirtlej Dirtsuit Light: Regen-Overall für Touren-Biker

    31.07.2018

  • Test 2018: Scott Insuloft Light Weste
    Scott Primaloft-Weste im BIKE-Test

    22.10.2018

  • Mavic Deemax Pro Sam Hill Limited Edition
    Limited Edition: Sam Hill's Mavic-Laufräder

    20.03.2019

  • Fox 32 Step-Cast: Update für 2020
    Steifigkeits-Update für Fox 32 SC

    10.04.2019

  • Neuheiten 2019: Garmin Edge 530 & 830
    Garmin legt beliebte Edge-GPS-Computer neu auf

    04.05.2019

  • Eurobike Award 2018: die Gewinner
    Alle Eurobike-Award-Gewinner im Überblick

    09.07.2018

  • Trek Remedy 2019
    Trek Remedy: Detailverbesserungen für 2019

    25.08.2018

  • Eurobike 2018: Bergamont Contrail Carbon
    Bergamont Contrail: neues Carbon-Trailbike

    08.07.2018

  • Test 2015: Windwesten für Mountainbiker
    Klein, leicht, handlich: 20 MTB Windwesten im Test

    08.12.2015

  • BIKE Festival Riva 2019: Alutech Joo 26
    Neues 26-Zoll-Fully für Kinder

    05.05.2019

  • Mondraker Podium 2021
    Unter 800 Gramm

    19.08.2020

  • BIKE Festival Riva 2019: Stoll T1 Studie
    Stoll-Studie mit unsichtbaren Bremsleitungen

    03.05.2019

  • Alchemy Arctos in Deutschland erhältlich
    US-Nobel-Enduros kommen nach Deutschland

    09.07.2018

  • FSA BIKE Festival Garda Trentino 2018 – Highlights
    Bikes, Teile, People – Fotostrecke vom Festival in Riva

    02.05.2018