Nie mehr platt dank Schaum im Reifen? Nie mehr platt dank Schaum im Reifen? Nie mehr platt dank Schaum im Reifen?

BIKE Festival Riva 2017: Mr. Wolf Banger

Nie mehr platt dank Schaum im Reifen?

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Erst Procore, dann Huck Norris und jetzt Mr. Wolf: Die Bike-Industrie will Durchschläge vom Trail verbannen. Wir zeigen, wie das italienische System Banger funktionieren soll.

Auf dem BIKE-Festival in Riva haben die Italiener von Mr. Wolf mit dem Banger einen Kunststoffring vorgestellt, der Durchschlägen endgültig den Garaus machen will. Die Idee ist nicht neu und im Motocross-Bereich sogar ein alter Hut. Um die Technologie jedoch auf das Mountainbike zu übertragen, habe man fünf Jahre lang an einem speziellen hochwertigen Polymer-Schaum getüftelt, der das schier Unmögliche schaffen soll: das Fahren mit besonders niedrigem Luftdruck ermöglichen, dadurch die Fahreigenschaften verbessern, dabei den Reifen zuverlässig in der Felge halten und effektiv vor Durchschlägen schützen.

Georg Grieshaber Nahezu der gesamte Mantel wird vonm Mr. Wolf Banger ausgefüllt. Der Luftanteil im Reifen wird um 95 Prozent reduziert.

Im Gegensatz zu Huck Norris  füllt der Banger von Mr. Wolf den Mantel nahezu komplett aus, nur noch fünf Prozent des Reifenvolumens werden von Luft ausgefüllt. Kombiniert mit Tubeless-Milch würde das die fast vollkommene Pannensicherheit garantieren. Laut Hersteller reichen 20 bis 40 Milliliter Dichtmilch aus, um den Reifen gegen Durchstiche zu schützen. Der Banger selbst soll weder Wasser noch Dichtmilch aufnehmen. Sogar völlig ohne Luft steht man nicht verloren im Wald. Der Banger verleiht dem Reifen Notlaufeigenschaften, mit denen man locker nach Hause kommt.

Mr. Wolf Teurer Schlauch: Den Mr. Wolf Banger gibt es in 26, 27,5 und 29 Zoll in Breiten zwischen 1,9 und 3,0 Zoll. Kostenpunkt: 249 Euro pro Set.

Pannenschutz ist die eine, die Verbesserung des Fahrverhaltens die andere Komponente des fluffigen Schaumrings. Der niedrige Luftdruck erlaubt sensibles Ansprechverhalten des Reifens, der Banger-Einsatz will für eine stark progressive Endprogression und ein massiv verbessertes Dämpfungsverhalten sorgen. Zudem soll der Reifen in Kurven besser auf der Felge sitzen und das sogenannte Burping (Luftverlust bei Tubeless-Reifen in der Kurve) der Vergangenheit angehören.

Die Kehrseite der Medaille: Je nach Reifengröße variiert das Gewicht zwischen 180 und 350 Gramm. In 27,5 Zoll für 2,35er-Reifen landet das System bei ungefähr 220 Gramm. Damit liegt es im Bereich von Schwalbes Procore-Doppelkammer-System , das ähnliche Vorteile verspricht. Auch der Preis ist immens. Aktuell kann man den Banger im Rahmen der  Kickstarter -Kampagne noch für 179 Euro erwerben, der Marktpreis soll später bei gesalzenen 249 Euro liegen. Pro Set natürlich.

Ob Mr. Wolf seine Versprechen halten kann und der Banger sein Geld wert ist, wird ein Labor- und Praxistest zeigen - demnächst in BIKE.

Sebastian Brust Starker Auftritt: Die Herren von Mr. Wolf haben sich auf dem BIKE-Festival in Riva im feinen Zwirn präsentiert. Motto: We slove problems! Die Inspiration lieferte Quentin Tarantino im Film Pulp Fiction.

Themen: BIKE-Festival-Riva-2017Mr. WolfPannenschutz


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2011: Fahrrad-Schläuche für Mountainbikes
    22 Schläuche im Verschleißtest

    23.03.2011Gesucht: Der perfekte Mix aus Pannenschutz und wenig Roll­widerstand. 22 Schläuche von superleicht bis Downhill im Test.

  • Reifen-Revolution Doppelkammer-System?

    14.02.2014Nie wieder Platten durch Durchschläge. Und das bei einem Luftdruck von unter einem Bar. Schwalbe und Syntace tüfteln an der Lösung.

  • 2016er MTB-Reifen im Test
    Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes

    03.05.2016Neue Profile, Technologien und Materialien beleben den Reifenmarkt: 23 neue MTB-Reifen aus den Kategorien Cross Country, Marathon, All Mountain und Enduro mussten im Labor- und ...

  • Test Reifen 2016: DeanEasy Tube + gegen Schwalbe Procore
    MTB-Reifen: DeanEasy Tube+ und Schwalbe Procore im Test

    27.08.2016DeanEasy bringt mit Tube+ das erste Konkurrenzprodukt zu Schwalbes Procore-Doppelkammersystem. Was können beide? Und wo liegen ihre Schwächen?

  • Mountainbike Reifenformate im Lesertest 2016
    29, 27,5 oder 27,5 Plus - was passt am besten zu Ihnen?

    05.11.2016Welche Laufradgröße ist die beste für den Allround-Einsatz? Wir testeten mit zwei BIKE-Lesern und dem Scott Genius in drei Laufradvarianten: 27,5, 29 und 27,5 Plus.

  • 2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus

    13.02.2017Cross Country, All Mountain, Enduro und nun auch noch Plus-Reifen. Der Markt bietet eine wahre Fülle an neuen Modellen. Wir haben 23 neue MTB-Reifen in vier Kategorien in Labor ...

  • Fahrradschlauch wechseln: So geht's richtig
    So wechseln Sie einen Fahrradschlauch ganz leicht

    12.02.2017Einen Fahrradschlauch wechseln kann wirklich jeder. Wenn Sie sich genau an diese Schritte halten, bekommen Sie jeden Reifen sicher ab und auch ohne Reifenheber wieder auf die ...

  • Platten-Revolution: Dynaplug Air Tubeless-Repairkit
    Tubeless-Platten in 30 Sekunden flicken

    28.04.2017Wenn ein Tubeless-Reifen auf der Tour beschädigt wird, ist die Reparatur aufwendig und mit viel Sauerei verbunden. Bis jetzt. Der Dynaplug Air Kit löst alle Probleme innerhalb von ...

  • Einzeltest 2017: Huck Norris Felgenschutz für MTB-Reifen
    Durchschlagschutz für tubeless Reifen: Huck Norris

    22.05.2017Huck Norris soll den Durchschlagschutz von Tubeless-Reifen auf ein neues Niveau heben und gleichzeitig die Felge vor Dellen schützen.

  • BIKE Festival 2017: Rock Machine
    Neues Enduro-MTB mit Öhlins-Fahrwerk

    28.04.2017Rock Machine macht's Specialized nach. Der tschechische Hersteller verbaut jetzt auch ein Öhlins-Fahrwerk. Das neue Blizzard LTD hat einen Alurahmen, 27,5-Zoll-Räder und viele ...

  • BIKE Festival 2017: Assos T.Milleshorts S7
    Assos bringt günstige Radhose

    30.04.2017Der Nobelhersteller Assos will mit seiner neuen T.Milleshorts S7 den gewohnten Assos-Komfort für deutlich weniger Geld anbieten.

  • BIKE Festival Riva 2017: Impressionen Tag 1
    Tag 1 bei Europas größtem BIKE Festival

    28.04.2017Zum Start des Ziener BIKE Festival Garda Trentino powered by FSA blinzelte die Sonne durch die Wolken. Wir zeigen, welche MTB-Neuheiten und Hingucker sich im Stände-Labyrinth ...

  • BIKE Festival 2017: VPace Moritz Kinder-Fully
    Vollgas für den Nachwuchs

    29.04.2017Ordentlich Federweg bei geringem Gewicht: Mit dem Kinder-Fully Moritz will der Nachwuchsspezialist VPace eine Mischung schaffen, an der sich bisher viele Hersteller die Zähne ...

  • Schwalbe "Aerothan"-Schlauch
    "Kaum einen Hauch" - PU-Schlauch, jetzt auch haltbar?

    08.10.2020Kaum 100 Gramm schwer, dafür superstabil und superelastisch. Mit dem gemeinsam mit BASF entwickelten "Aerothan"-Schlauch will Schwalbe alles bisher Dagewesene in den Schatten ...

  • BIKE Festival Riva 2017: Commencal Bikes
    Neuer Bike-Konfigurator und Kinder-Bikes aus Andorra

    28.04.2017Die Direktversender aus Andorra kümmern sich mit einer ganzen Kinderbike-Palette um den Nachwuchs. Erwachsene freuen sich am À-la-Carte Custom Programm von Commencal.

  • BIKE Festival 2017: Manitou Mastodon & Sun Ringlé Düroc
    Dickes Ding: Fatbike-Gabel Manitou Mastodon

    29.04.2017Am BIKE Festival-Stand von Manitou gibt's zwei neue Federgabeln: die Fatbike-Gabel Mastodon und die 29-Zoll-Version der Dorado. Sun Ringlé legt Mittelklasse-Laufräder aus Alu mit ...

  • BIKE Festival 2017: Alexrims Laufräder
    Alexrims bringt neue Komplett-Laufräder

    30.04.2017Alexrims gibt die Marke A-Class für Komplett-Laufräder auf und zeigt neue Laufradsätze unter der Muttermarke Alexrims.

  • BIKE Festival 2017: Rose Psycho Path
    Rose renoviert sein Psycho Path-Hardtail

    30.04.2017Rose verkleinert seine Produktpalette und verschmilzt zwei Carbon-Hardtails mit unterschiedlichen Laufrädern zu einem neuen Modell: dem neuen Psycho Path.