Bike-Accessoires und MTB-Teile in Neon-Farben

Jetzt wird's bunt: Neon ist wieder stylisch bei Bikern

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 6 Monaten

Dauerwelle, Walkman, Stirnbänder und Neon-Farben: Die 80er-Jahre waren zum Teil großes Gruselkino. Doch selbst der Schnauzer ist heute wieder tragbar. Diese MTB-Teile machen Langweiler zu Oberstyler.

Alpina 5W1NG

Zum 40-jährigen Jubiläum bringt Alpina einen Klassiker aus den 80ern zurück auf die Trails. Wer auch heute noch auf Schnauzbart und Vokuhila abfährt, dem sei die quietschbunte Neuauflage der Swing ans Herz gelegt – oder auf die Nase. Die breite Mono-Scheibe bietet perfekte Rundumsicht, die Bügel lassen sich in der Höhe verstellen. Über kaltverformbare Nasen-Pads und Bügelenden passt sich die 5W1NG optimal an jede Schnauze an.


Preis 160 Euro (z.B. bei Sport-Schuster erhältlich *)

Brille Alpina 5W1NG


Cratoni C-Maniac 2.0 MX

Der C-Maniac wäre der richtige Helm für die wilden Vögel gewesen, die sich Ende der 80er beim Kamikaze-Downhill mit 60 Meilen den Mammoth Mountain runtergestürzt haben – damals noch ohne Kinnbügel. Der lässt sich beim Cratoni abnehmen, so kann man nach dem Zieleinlauf direkt auf den Cross-Country-Kurs wechseln, so wie es damals üblich war.


Preis 150 Euro

Cratoni C-Maniac 2.0 Mix


Supacaz X Nalini Retro Kit

Die Designer aus Santa Cruz in Kalifornien scheinen den Style der wilden Eighties förmlich inhaliert zu haben. Das Retro Kit, das in Kleinserie von Nalini gefertigt wird, schreit förmlich danach, auf einem Starr-Bike mit Tioga-Disc-Wheel durchs Gelände gepeitscht zu werden. Die abgefahrene Kombi gibt es nur auf Anfrage beim Hersteller und in streng limitierter Stückzahl.


Preis 380 Euro

Supacaz X Nalini Retro Kit


Five Ten Five Tennie

Zugegeben: Die Tennies sind keine klassischen Bike-Schuhe. Sie sind eine Hommage an die Zustiegsschuhe aus den Anfangstagen von Five Ten. Damals fing ja alles mit dem Klettersport an. Trotzdem besitzen die Tennies die extrem griffige Stealth-Sohle, die auch auf dem Pedal viel Halt gibt. Dank sockenähnlicher Konstruktion sitzt der Schuh super bequem, und ein gummierter Zehenbereich, wie man ihn von Bergschuhen kennt, schützt die Füße im Gelände.


Preis 120 Euro (z.B. bei Bergfreunde erhältlich *)

Five Ten Five Tennie


Supacaz Kush Ergo

Die Gummiflächen der Kush-Ergo-Griffe leuchten wie die animierten Cyber-Space-Welten aus dem Science-Fiction-Klassiker Tron. Kleine Flügel an den Griffen sollen die Handgelenke in eine ergonomisch korrekte Haltung bringen und so Schmerzen vorbeugen. Das Gummi besteht aus zwei Härtegraden und soll sich auch auf langen Strecken komfortabel greifen. Der gelaserte Abschlussring klemmt die Griffe rutschsicher am Lenker. Den Kush Ergo gibt es in vier verschiedenen Farben.


Preis 25 Euro (z.B. bei Rakuten erhältlich *)

Supacaz Kush Ergo


Onza Porcupine Skinwall

Nach drei Jahrzehnten bringt Onza das berühmte Stachelschwein zurück ins Gelände. Das Profil des Porcupine wurde den Federkielen des Nagetiers nachempfunden – daher auch der Name – und soll ein richtiges Allround-Talent sein. Dank zweier Gummihärten soll der Reifen gut rollen und gleichzeitig viel Grip bieten. Das Stachelschwein im Weißwand-Look gibt es in 2,4 oder 2,6 Zoll Breite sowie in 29 und 27,5 Zoll.

Die Gewichte starten bei 780 Gramm


Preis 55 Euro (z.B. bei Liquid Life erhältlich *)

Onza Porcupine Skinwall



Diesen Artikel finden Sie in BIKE 4/2020. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Schlagwörter: Bekleidung Brille Helm Neon-Farbe Neon-Teile Onza Reifen Schuhe Style


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2020 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Das Kinder-MTB leichter und besser machen
    Tuning-Tipps fürs Kinderfahrrad

    26.01.2015

  • Mountainbike-Fahrtechnik: die totale Bike-Beherrschung
    5 Moves für mehr Style auf dem Mountainbike

    12.03.2016

  • Video: Chris Akrigg in „Retro All Terrain Biking“
    Flashback: Biken wie in den guten alten Zeiten

    13.09.2016

  • Retro-Video: Mountainbiken in den 80er-Jahren
    Mountainbiken anno 1989 [Video]

    25.11.2016

  • Mountainbike Tuning: Gewicht sparen
    Abspecken: Günstiges MTB-Tuning

    02.02.2017

  • Retro: Cannondale F-Si Hi-Mod Rahmensets
    Limitierter Retro-Kult: Nostalgie-Rahmen mit Ocho-Gabel

    27.11.2018

  • MTB-Teile in der Trendfarbe Lila
    Lila Laune: Purple Tuning-Parts

    05.01.2019

  • Traildogs: Videos mit Hundeblick
    "Paws & Wheels II" und "Doggystyle"

    18.11.2019

  • Federgabel-Tuning mit Volumen-Spacern / Token
    Federgabel-Tuning mit Volumen-Spacern – Anleitung

    02.03.2020

  • Oakley Sutro Eyeshade
    Neue Retro-Brille von Oakley

    21.02.2020

  • Mountainbike-Tuning: Neuer Trend bei Tuning-Teilen
    Ölige Versuchung: Oil-Slick-Optik bei MTB Tuning-Parts

    13.04.2020

  • Modellübersicht: MTB-Reifen mit 2,6 Zoll Breite
    Das neue Mittelmaß: Das können 2,6er-Reifen

    02.10.2017

  • Tested on Tour

    19.01.2010

  • Unterwäsche von X-Undergear

    04.05.2006

  • Eurobike 2013: Giro Neuheiten

    09.09.2013

  • Test 2014: Kenda Honey Badger Pro
    Kenda Honey Badger Pro-Reifen im Einzeltest

    02.06.2014

  • Eurobike 2016: neue Mountainbike-Helme und Brillen
    Eurobike-Neuheiten: Helme und Brillen

    31.08.2016

  • Duell: Maxxis Plus-Reifen und Michelin Schlammreifen im Test
    MTB-Reifen Maxxis Rekon gegen Michelin Wild Mud im Test

    29.05.2017

  • Profi-Tipps: Reifen – tubeless für alle

    11.01.2012

  • Test 2014: Race-Schuhe für Mounainbiker
    14 Race-Schuhe für Männer und Frauen im Test

    16.04.2014