Airlok: Fahrrad-Wandhalter mit integriertem Schloss

Zuhause oder im Büro das Bike sicher am Haken

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 4 Jahren

Airlok heißt der neue Fahrrad-Wandhalter mit integriertem Schloss. Der britische Schlosshersteller Hiplok will damit den ersten sicheren, abschließbaren Wandhalter der Welt entwickelt haben.

Das Interesse an einem sicheren Wandhalter fürs Fahrrad, der auch abschließbar ist, soll riesig gewesen sein. Also entschieden die Verantwortlichen beim britischen Schlosshersteller Hiplok, den Wandhalter Airlok zu entwickeln. Per  Kickstarter-Kampagne  wurden die für die Serieneinführung benötigten 70000 Pfund (circa 82000 Euro) eingesammelt. 318 Unterstützer werden jetzt ab Anfang 2017 mit den ersten Airlok-Haken beliefert.

Die Innenkonstruktion des dreieckigen Wandhalters besteht aus gehärtetem Stahl. Ist die erst mit vier dicken Schrauben an der Wand befestigt, muss schon schweres Gerät herhalten, um sie dort wieder wegzubekommen. Die in rot, weiß und stahl-grau erhältliche Verkleidung verdeckt das rustikale Innenleben, ein dicker abschließbarer Stahlbolzen sichert das eingehängte Rad gegen Langfinger. Zumindest den Rahmen.

Aufgeräumt und abgesichert: Der Airlock Fahrrad-Wandhalter ist abschließbar und sieht auch noch manierlich aus.

Die Verwendung ist denkbar einfach: Mit dem codierten Schlüssel wird der Schließbolzen von unten entriegelt, der daraufhin die klauenförmige Halterung freigibt, in die der Rahmen einfach eingehängt wird. Diese ist mit Gummi ausgekleidet, sodass der Rahmen vor Kratzern sicher und rutschfest auf dem Oberrohr ruht, bis er wieder zum Einsatz kommt. Bolzen wieder hoch, abschließen, fertig. Wer das so gesicherte Fahrrad klauen will, braucht schweres Gerät und muss wahrscheinlich den Airlok-Wandhalter sowie Teile der Wand auch mitnehmen.

Kompatibiliät, Lieferbarkeit, Preis

Sie wollen wissen, ob Ihr Rahmen mit dem Airlok kompatibel ist? Wenn Sie unter dem Oberrohr Platz für ein Rechteck der Größe 150 mal 60 Millimeter finden, sollte alles passen. Die maximale Oberrohrbreite beträgt 60 Millimeter.

Bei Hiplok ist man zuversichtlich, bis Ende Frühjahr 2017 den abschließbaren Wandhalter Airlok an den Fachhandel ausliefern zu können. Preis: 129,99 Pfund Sterling (gut 150 Euro). Weitere Infos und Vorbestellungen über die Hersteller-Webseite www.hiplok.com .

Themen: DiebstahlschutzFahrradschlösserSchlossWandhalterung


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Online-Codierung schützt vor Raddiebstahl

    27.04.2009

  • Schloss-Test 2014: sechs Fahrradschlösser im Vergleich
    Diebstahlschutz: 6 Schlösser im Test + Sicherheitstipps

    24.10.2014

  • Kaufberatung: So finden Sie das richtige Mountainbike
    Dschungelprüfung: Wegweiser zum Traum-Bike

    26.08.2015

  • Fahrrad-Diebstahl: Die besten Tipps gegen Fahrrad-Klau
    Geben Sie Langfingern keine Chance!

    28.04.2016

  • Neu: Safeman T Fahrradschloss
    Langes Kabelschloss für unterwegs

    25.10.2016

  • Kaufberatung: Wandhalterungen fürs Mountainbike
    Schöner hängen: 6 Wandaufhängungen fürs Bike

    28.09.2016

  • NEU: Trelock mit neuen Schlössern

    23.02.2009

  • Fahrrad-Diebstahl: Die besten Tipps gegen Fahrrad-Klau
    Geben Sie Langfingern keine Chance!

    28.04.2016

  • Schloss-Test 2014: sechs Fahrradschlösser im Vergleich
    Diebstahlschutz: 6 Schlösser im Test + Sicherheitstipps

    24.10.2014

  • Online-Codierung schützt vor Raddiebstahl

    27.04.2009

  • Airlok: Fahrrad-Wandhalter mit integriertem Schloss
    Zuhause oder im Büro das Bike sicher am Haken

    28.11.2016

  • Fahrradschloss Kryptonite Fahgettaboudit

    30.06.2008

  • Anti-Diebstahl-Schutz von Pacsafe

    25.11.2010

  • Neu: Safeman T Fahrradschloss
    Langes Kabelschloss für unterwegs

    25.10.2016

  • Kaufberatung: Wandhalterungen fürs Mountainbike
    Schöner hängen: 6 Wandaufhängungen fürs Bike

    28.09.2016