Manuel Fumic hielt seine Pace bis zum Ende des Rennens und konnte so noch einige Fahrer passieren.

zum Artikel