Lars Forster vor Nino Schurter. Der junge BMC-Fahrer hatte sich viel vorgenommen. Für den Sieg reichte es nicht, aber immerhin für Platz vier. Auch ein sehr gutes Ergebnis.

zum Artikel