Worldcup #4 - Albstadt: Fumics Cross-Country-Tagebuch

  • Manuel Fumic
 • Publiziert vor 6 Jahren

Manuel Fumic, Vizeweltmeister und Deutschlands schnellster CC-Racer, gibt Einblicke, wie es ihm beim Heim-Worldcup in Albstadt ergangen ist.

Vom tschechischen Nove Mesto aus zogen wir direkt weiter zum nächsten Weltcup-Stopp nach Albstadt. Heim-Weltcup war angesagt!

Pressetermine und Präsentation der neuen Super-Flunder

Wer beim letzten Weltcup genau hingeschaut hat, konnte vielleicht sehen, dass ich und Fonsi auf neuen Bikes unterwegs waren. In Albstadt war es dann soweit und wir stellten das neue Hardtail vor – sein Name FSi 29.
Eine Weiterentwicklung und für mich die neue Benchmark, was 29-Zoll-Bikes angeht.

Mit Startnummer 7 auf den siebten Platz. Gerne wäre ich unter die Top 5 gefahren.

Neben dem normalen Training und der Vorbereitung auf's Rennen war die Woche ganz schön busy und durchgetaktet für uns Rennfahrer. Wir hatten 40 internationale Journalisten in Albstadt, die mit uns die Weltcup-Woche miterleben durften. Das war neu! Ganz klar eine Mehrbelastung für uns Fahrer, aber auch die Möglichkeit, den Presseleuten unseren Sport näher zu bringen und gleichzeitig das neue Rad auf Herz und Nieren zu testen. Ein seltener und amüsanter Anblick: Journalisten, die nach dem ersten Anstieg oben keuchend anhalten, mit Puls 180 und Blutgeschmack in der Lunge, bevor sie sich dann weiter in die erste technische Abfahrt stürzen.

Im Vergleich zu anderen Kursen war Albstadt technisch eher einfach.

Knapp verpasst: Mein Ziel war das Podium

Das Ziel – unter den Top 5 auf dem Weltcup-Podium zu stehen – hab ich zwar knapp verpasst, aber dennoch war ich zufrieden mit meinem siebten Platz. Die Gesamtwertung bleibt spannend: nach vier Rennen liege ich momentan auf Platz sieben im Gesamtweltcup. Also ist noch alles drin!

Fonsi hat mir im Ziel erst einmal zu meinem siebten Platz gratuliert. Er wurde Achter.

Die Woche in Albstadt hat super viel Spaß gemacht. Danke an unser Team, das im Hintergrund arbeitet und aufsteht, wenn´s noch dunkel draußen ist und erst spät in der Nacht nach Hause kommt. Danke auch an die 15.000 Zuschauer, die am Sonntag Albstadt in einen Hexenkessel verwandelt haben. Gänsehaut-Feeling pur! Darf man nur hoffen, dass Albstadt den Zuschlag für die Weltmeisterschaften 2016 von der UCI bekommt.

Eine Trainingswoche im Überblick

Hier noch eine Übersicht, wie bei uns die Trainingswoche vor dem Renn-Wochenende ausgesehen hat:

Montag war 2:30 Std. rollen angesagt, um die Beine zu lockern.

Dienstag 1:30 Std. im Fitness-Studio und 1:00 Std. Rolle-Fahren

Mittwoch 3:30 Std. Straßentraining plus Kraft

Donnerstag auf dem Weltcup-Kurs Linien checken und das Bike-Setup an die Strecke anpassen

Freitag 2:30 Std. auf der Straße rollen

Samstag Renn-Vorbelastung auf den Kurs

Sonntag: Showtime beim Albstadt-Weltcup

Der Lohn der harten Trainingsarbeit: das Rennen am Sonntag.

Nächsten Sonntag geht's schon weiter mit der Europameisterschaft in Sankt Wendel. Danach Training und kleinere Vorbereitungsrennen, bevor der Weltcup dann im Juli wieder durchstartet in Kanada und den USA.

Cheers,

Manni

Unsere Serie geht weiter mit dem Bericht von der Cross Country-Europameisterschaft in St. Wendel weiter!

Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch


  • Manuel Fumics Cross Country-Race-Blog
    BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch

    26.05.2014

  • Worldcup #3 - Nove Mesto: Fumics Cross-Country-Tagebuch

    27.05.2014

  • Worldcup #4 - Albstadt: Fumics Cross-Country-Tagebuch

    02.06.2014

  • Cross-Country-Profi Manuel Fumic im BIKE-Blog
    BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch #2

    08.08.2014

  • BIKE Race-Offensive: Manuel Fumics CC-Tagebuch #3

    19.08.2014

  • BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch #4

    29.08.2014

  • BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch #5

    19.09.2014

Schlagwörter: Cannondale Manuel Fumic Race-Blog Rennbericht Rennen# Worldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • So tunen Sie eine Cannondale Lefty-Gabel
    Profi-Schrauber Cannondale: Lefty Gabel Tuning

    30.05.2012

  • Bikes der Olympiastars: Cannondale F29 von Manuel Fumic

    30.08.2012

  • Interview: Manuel Fumic über sein erstes WM-Edelmetall

    07.10.2013

  • Test-Duell: Die Top-Race-Hardtails gegen günstige Modelle
    Test 2014: Race-Hardtails und günstige Alternativen

    16.01.2014

  • Test 2018: Cannondale Trigger 3
    Cannondale Trigger 3 im BIKE-Test

    28.09.2018

  • Enduro World Series 2019 #2 Tasmanien (AUS)
    EWS 2019: Maes und Courdurier siegen erneut

    01.04.2019

  • UCI MTB Worldcup 2020 Nove Mesto #1: Rennbericht
    XC-Worldcup: Junge Fahrer holen Elite-Siege

    02.10.2020

  • Robert-Mennen-Blog: Vorschau Marathon-WM 2015
    Mit 30er-Kettenblatt und 50er-Trittfrequenz am Start

    26.06.2015

  • Cannondale Trigger 29er 1

    25.04.2013

  • BIKE Race Offensive: Marcus Klausmanns Downhill Tagebuch #2

    03.07.2014

  • BIKE Transalp Local Trails Edition 2020
    Heimische Challenges statt Rennen über die Alpen

    15.07.2020

  • ANZEIGE - Scalpel und Scalpel SE: Der neue XC-Standard
    Das Cannondale Scalpel hebt die Messlatte für XC-Fullys

    20.05.2020

  • 2007er-Top-Modelle

    28.02.2007