White Style 2013 am 1.2.2013 in Leogang White Style 2013 am 1.2.2013 in Leogang White Style 2013 am 1.2.2013 in Leogang

White Style 2013 am 1.2.2013 in Leogang

  • Sebastian Brust
  • Rasoulution
 • Publiziert vor 9 Jahren

Nur noch etwa drei Wochen dauert es bis zum ersten Gipfeltreffen von Europas Slopestyle-Elite im neuen Jahr. Am 1. Februar 2013 erwartet die Fans Freeride-Mountainbike Sport auf allerhöchstem Niveau beim White Style am Leoganger Schanteilift. Das vorläufige Fahrerfeld steht schon mal.

Schnee wohin man schaut, eine Eiseskälte, gute Musik und krasse Mountainbike-Action in Flutlichtatmosphäre – Der White Style in Leogang geht in die achte Runde. Und das zum ersten Mal in seiner Geschichte als offizielles FMB World Tour-Event der Silberklasse. Am 1. Februar 2013 werden wieder 20 der besten Slopestyle-Fahrer der Welt den Titel des Schnee-Champion unter sich ausmachen und erste Punkte der FMB World Tour für die neue Saison sammeln.

Einen Vorgeschmack auf das, was einen beim White Style erwartet, gibt das Teaser-Video:

Wer kann 2013 die britische Dominanz der letzten Jahre gefährden?

Man darf gespannt sein, wie die Protagonisten der Freeride Mountain Bike World Tour die Event-freie Zeit in den Wintermonaten genutzt haben, um in die Saison 2013 zu starten. Auch bleibt abzuwarten, ob die britische Dominanz beim White Style 2013 gebrochen werden kann. Die letzten drei White Style Champions kamen allesamt aus Großbritannien: 2010 und 2011 siegte Sam Pilgrim, 2012 stand Sam Reynolds ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Ale Di Lullo Thomas Genon gewann 2012 überraschend den Red Bull Joyride beim Crankworx/Whistler. Wie weit der junge Belgier im Schnee von Leogang kommen wird?

Das Finale am 1. Februar findet abends im Flutlicht am Leoganger Schanteilift statt und darf schon mal rot im Kalender angestrichen werden. Das atmosphärische Finale des White Style ist ein Erlebnis, dem man als Mountainbike- und Outdoor-Fan mindestens einmal im Leben beigewohnt haben sollte. Der Kurs wird 2013 jedenfalls mit Sicherheit nicht kleiner werden, so viel kann schon verraten werden.

Elf Nationen starten beim White Style 2013 in Leogang

Der White Style, ausgetragen vom Bikepark Leogang, zieht auch 2013 wieder die besten Fahrer Europas an. Neben der europäischen Slopestyle-Großmacht Schweden mit Martin Söderström, der seit Jahren als einer der Titelanwärter gehandelt wird, Linus Sjöholm, Anton Thelander und Teo Gustavson sind auch die Franzosen mit vier Fahrern in Leogang am Start. Neben Red Bull Rampage Vize-Champion Antoine Bizet, Louis Reboul und Leo Delfour-Barsaqc ist Mehdi Gani zum ersten Mal nach langer Zwangspause wieder bei einer internationalen Competition zu sehen.

Bartek Wolinski Der Schwede Martin Söderström wird seit Jahren als Titelkandidat des White Style gehandelt. Kann er es 2013, bei seiner sechsten Teilnahme, schaffen?

Die Briten greifen mit Sam Pilgrim, Vorjahressieger Sam Reynolds und Grant Fielder zu dritt in Leogang an. Reynolds, der nach langer Verletzungspause erst seit kurzem wieder im Sattel sitzt, will es sich nicht nehmen lassen, seinen Titel zu verteidigen. Für Österreich starten Niki Leitner und sein Cousin und FMB World Tour Amateur-Champion Patrick Leitner. Die deutsche Fahne hält der Ingelheimer Peter Henke hoch.

Zu dem Euro-Showdown gesellen sich außerdem noch der junge Kanadier Matt MacDuff und Russlands Mountainbike-Aushängeschild Pavel Alekhin Vishneviy. Red Bull Joyride-Champion Thomas Genon aus Belgien, der Tscheche Tomas Zejda, Adrian Tell aus Norwegen und Szymon Godziek, Polens größtes Talent, vervollständigen das elf Nationen umfassende Fahrerfeld.

Hier das vorläufige Fahrerfeld des White Style 2013 auf einen Blick:

Niki Leitner (AUT)
Sam Pilgrim (GBR)
Patrick Leitner (AUT)
Sam Reynolds (GBR)
Thomas Genon (BEL)
Peter Henke (GER)
Matt MacDuff (CAN)
Adrian Tell (NOR)
Tomas Zejda (CZE)
Szymon Godziek (POL)
Antoine Bizet (FRA)
Pavel Alekhin Vishneviy (RUS)
Leo Delfour-Barsacq (FRA)
Teo Gustavson (SWE)
Mehdi Gani (FRA)
Linus Sjöholm (SWE)
Louis Reboul (FRA)
Martin Söderström (SWE)
Grant Fielder (GBR)
Anton Thelander (SWE)

Heiß-kalte Mountainbike-Action mit anschließender Party

Selbstverständlich wird der neue White Style Champion 2013 im Anschluss auch gebührend gefeiert: bei der obligatorischen After-Contest Party in der Leoganger Kralleralm.

Also notieren: heiß-kalte Mountainbike-Action am Leoganger Schanteilift am 1. Februar 2013 mit anschließender Party - don’t miss it!

Alle News zum White Style 2013 finden sich auch auf der offiziellen Facebook Fanpage:  www.facebook.com/White.Style.Leogang

Ale Di Lullo Sam Pilgrim entschied 2010 und 2011 den White Style für sich.

Themen: FreerideWhite Style


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Video-Tipp: White Style in Leogang

    23.11.2011Am 27. Januar 2012 startet die sechste Auflage des White Style – das Winter-Event der Mountainbike-Freeride-Szene. Auf einem spektakulären Kurs aus Holz und Schnee stürzen sich ...

  • Sam Reynolds gewinnt White Style

    31.01.2012Action im Schnee: Beim White Style in Leogang zeigten die Fahrer ein Spektakel der Extraklasse. Das beste Ende hatte der Brite Sam Reynolds für sich.

  • Buchtipp: Freeride – Moves, Tricks und Parks
    Tricks und Fahrtechnik der Freeride-Profis

    01.03.2012Florian Haymann, Bike-Spezialist und Mitinitiator des Freeride-Magazins, hat das erste Handbuch zum Freeriden verfasst. Die besten deutschen Freerider sorgen für Tipps und ...

  • BRANDNEU: die FREERIDE App

    06.03.2012Starte jetzt mit der FREERIDE App auf dem iPad. Das ist die neue Art des Zeitschriften-Lesens. FREERIDE – das weltweit auflagenstärkste Freeride-Magazin – liefert Dir Videos, ...

  • Schoner, Helme und Protektoren für Freerider
    Schutzbekleidung: Lebensversicherung beim Freeriden

    16.03.2012Auch wenn wir es nicht immer hören wollen: Freeriding ist ein Risikosport. Damit nichts schief geht, werfen wir einen Blick auf die Panzerung.

  • Red Bull Rampage – Kurt Sorge fliegt in Freeride-Olymp
    Video: Kurt Sorge gewinnt Rampage 2012

    09.10.2012Der höchste Start-Drop in der zehnjährigen Geschichte war nur der Auftakt zur Rampage in der Wüste von Utah, die ihrem Ruf als das härteste Freestyle-Mountainbike-Event der Welt ...

  • Schoner, Helme und Protektoren für Freerider
    Schutzbekleidung: Lebensversicherung beim Freeriden

    16.03.2012Auch wenn wir es nicht immer hören wollen: Freeriding ist ein Risikosport. Damit nichts schief geht, werfen wir einen Blick auf die Panzerung.

  • Freeride Jugendcamp ein voller Erfolg!

    12.08.2010Große Namen der Freeride-Szene, erfahrene Coaches und über 100 Kids für eine Woche unter einem Dach, um zusammen den Bikepark zu shredden: Ein einfaches und geniales Konzept.

  • Portrait: Profi-Bikerin Steffi Marth
    Multitalent Steffi Marth springt Grafton Road Gap

    03.03.2016Steffi Marth gilt als beste deutsche Racerin. Doch das interessiert kaum. Steffi ist hübsch – das zählt! Nun ist Deutschlands Gravity-Queen das legendäre Grafton Road Gap in Utah ...

  • White Style Saalfelden Leogang 2017: Rennbericht
    White Style: Italien dominant, Scholze auf Platz 3

    31.01.2017Das White Style in Leogang eröffnete am Wochenende die FMB World Tour 2017. Das Niveau war auffällig hoch, am Ende hatte Torquato Testa die Nase vorn. Nico Scholze wurde Dritter.

  • Supertrail: Anaconda-MTB-Trail am Gardasee
    Anaconda-Trail: seit 2016 verboten!

    15.07.2011Der Anaconda-Trail am Monte Velo war der Gardasee-Lieblingstrail des kanadischen Freeride-Pros Andrew Shandro. Seit dem neuen Trail-Gesetz, das 2016 im Trentino gilt, ist der Pfad ...

  • Eurobike 2018: Ghost FR AMR
    Ghost FR AMR: Neues Spaßbike für die Abfahrt

    20.06.2018Das Ghost FR AMR war lange ein echter Geheimtipp unter den Super-Enduros. Jetzt kommt das neue Bike mit moderner Geometrie in den Handel und setzt mit dem Stahldämpfer in allen ...

  • Red Bull Rampage 2016: Rennbericht
    Semenuk gewinnt Rampage 2016

    17.10.2016Bei der Red Bull Rampage ging es noch steiler und heftiger zu als je zuvor. Semenuk brillierte, Graham Agassiz stürzte schwer. Zudem gab's den ersten Double-Backflip in der ...

  • Video: The Ridge von Danny MacAskill
    Neues Video von Danny MacAskill: The Ridge

    02.10.2014In seinem neuesten Video "The Ridge" durchquert Danny MacAskill auf einem Fully die Cuillin Ridge, einen unberührten Bergrücken seiner Heimatinsel Isle of Skye.

  • Neuheiten 2021: Fox 38 - Update für Fox 40
    Fox 38: Viel hilft viel!

    07.04.2020Schon die Endurogabel Fox 36 hat nie schmächtig gewirkt. Jetzt stellt Fox der 36 den großen Bruder 38 zur Seite. Steifer aber auch schwerer, mit bis zu 180 Millimetern Federweg, ...