Weltcup: Cross Country und Eliminator-Sprint in Albstadt

  • Veranstalter
  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 7 Jahren

Wenn sich am Wochenende die Weltspitze der Mountainbike-Szene beim UCI MTB World Cup 2014 in Albstadt trifft, ruhen die Hoffnungen auf den deutschen Stars.

Der vierte Lauf des UCI MTB World Cup 2014 ist angerichtet. Vom 30.05 bis 01.06. 2014 treffen sich die weltbesten Mountainbiker in Albstadt, um sich in den Disziplinen XCO (Cross Country) und XCE (Sprint) packende Duelle zu liefern.

"Alles läuft viel besser als im letzten Jahr", meinte Jo Triller vom Sportamt der Stadt Albstadt am Montag beim Pressegespräch. Dieses optimistische Statement gilt nicht nur für die Belange der Kommune, sondern auch für die komplette Organisation.

Kein Wunder, denn im vergangenen Jahr hatte man in Albstadt ja nur sieben Monate Zeit, um die Weltcup-Premiere im Bullentäle vorzubereiten. Die Strecke hat ihren Feinschliff erhalten. Erstens mit Blick auf den, vom Radsport-Weltverband UCI geforderten, Sicherheitsaspekt, zweitens um sie regenfest zu machen und drittens den so genannten "Flow" zu verbessern.

"Unser Anspruch ist nicht nur gut zu sein, sondern sehr gut", sagt Rainer Schairer, Vorsitzender der RSG Zollernalb und verantwortlich für die Arbeiten an der Strecke. "Wir sind vorbereitet und wollen nichts dem Zufall überlassen." Zum Teil war der Verein mit bis zu 80 Leuten im Gelände, quasi generalstabsmäßig strukturiert.

Moritz Milatz und Manuel Fumic – Kandidaten für das Podium

Diese Bedingungen will Moritz Milatz für sich am Sonntag nutzen. Der Deutsche Meister hat am Sonntag im tschechischen Nove Mesto mit einem überraschenden dritten Rang eine tolle Vorlage für den Weltcup im eigenen Land geliefert.

"Mein Ziel in diesem Frühjahr war bei den beiden Weltcups und der folgenden EM in Topform zu sein. Dass es in Nove Mesto so gut geklappt hat, das ist eine Riesen-Motivation für Albstadt. Das war für mich vom Gefühl her schon immer ein Heimrennen. Die Unterstützung durch das Publikum hier, sehe ich schon als Vorteil", erklärte Milatz beim Pressegespräch.

Der Freiburger BMC-Fahrer hat in Albstadt schon dreimal als Sieger die Ziellinie überquert. Das erste Mal bei der Premiere der Gonso Albstadt MTB Classic 2005, als er dort Deutscher Meister wurde. Dann noch einmal 2011 beim HC-Bundesliga-Rennen und 2012 wiederum bei der Deutschen Meisterschaft.

14 Sekunden nur lag er in Nove Mesto hinter Weltmeister Nino Schurter aus der Schweiz. Dennoch hält er sich in seiner Ansage zurück. "Ich will hier nicht den Mund zu voll nehmen und sagen: 'Ich schlage am Sonntag Nino Schurter, Julien Absalon und Jaroslav Kulhavy.' So vermessen bin ich nicht. Die Strecke hier in Albstadt kommt mir sicher entgegen und wenn ich nochmal so einen super Tag habe, dann kann ich mich vielleicht da vorne einmischen", gibt Milatz seine Einschätzung ab. Um dann noch hinzuzufügen: "Einen Schurter oder Absalon im Finale zu schlagen, das ist unglaublich schwer." Der Unterstützung seitens des heimischen Publikums kann sich Moritz Milatz genauso sicher sein wie sein Landsmann Mani Fumic. Auch der kündigte in seinem Blogbeitrag einen Podestplatz in Albstadt an.

Es verspricht also, ein spannendes Mountainbike-Wochenende zu werden. Das unterhaltsame Rahmenprogramm und der beliebte Kurz-Marathon – in diesem Jahr mit neuem Teilnehmerrekord von über 800 Voranmeldungen – runden das Komplettpaket in Albstadt ab. Alle Infos gibts auf  www.albstadt-mtb-classic.de

Zeitplan Rennwochenende UCI Worldcup Albstadt powered by Shimano


Freitag, 30.05.2014
08:15 Uhr: Offizielles Training – Cross Country Eliminiator, Damen
08:45 Uhr: Offizielles Training – Cross Country Eliminiator, Herren
09:30 Uhr: World Cup Cross Country Eliminator – Qualifikation
10:00 Uhr: Offizielles Training – Cross Country, Damen
11:30 Uhr: Offizielles Training – Cross Country, Herren
13:00 Uhr: Offizielles Training – Cross Country, alle Kategorien
17:00 Uhr: UCI MTB World Cup Cross Country Eliminator (XCE) – Finalläufe mit anschließender Siegerehrung


Samstag, 31.05.2014
09:00 h Offizielles Training – Cross Country, alle Kategorien
10:00 h GONSO Albstadt MTB Classic Kurzmarathon (XCM) 23/46 km bis 14.00 h
13:15 h UCI Juniors Series (XCO) – Juniorinnen mit anschließender Siegerehrung
14:00 h Siegerehrung GONSO Albstadt MTB Classic alle Distanzen bis 14.30 h
15:00 h UCI Juniors Series (XCO) – Junioren mit anschließender Siegerehrung
17:00 h UCI MTB World Cup Olympic Cross Country (XCO) – Damen U23 mit anschließender Siegerehrung und Übergabe UCI MTB World Cup-Leadertrikot Damen U23


Sonntag, 01.06.2014
09:30 Uhr UCI MTB World Cup Olympic Cross Country (XCO) – Herren U23 mit anschließender Siegerehrung und Übergabe UCI MTB World Cup-Leadertrikot Herren U23
11:30 Uhr UCI MTB World Cup Olympic Cross Country (XCO) – Damen Elite mit anschließender Siegerehrung und Übergabe UCI MTB World Cup-Leadertrikot Damen Elite
14.00 Uhr UCI MTB World Cup Olympic Cross Country (XCO) – Herren Elite mit anschließender Siegerehrung und Übergabe UCI MTB World Cup-Leadertrikot Herren Elite

Themen: AlbstadtCross CountryMarathonRaceWorldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BIKE Junior Team beim Worldcup Albstadt
    Pirmin Sigel im Pech

    21.05.2019

  • Test: No Tubes ZTR Valor 29
    Carbon-Laufradsatz No Tubes ZTR Valor im Test

    05.11.2015

  • Test-Duell: Cannondale Scalpel SE vs. Rocky Mountain Element
    Trailtuning ab Werk: 2 frisierte Race-Fullys im Test

    04.04.2019

  • BIKE Festival Garda Trentino 2014

    02.05.2014

  • Fahrerwechsel-Karussell 2019
    Athertons gründen eigene Bike-Marke - Fontana auf E-MTB

    06.02.2019

  • Neuheiten 2020: Giant XTC Advanced
    Abgespeckt: neues Giant XTC-Hardtail

    08.10.2019

  • Turner Flux

    20.08.2009

  • Video: EWS 2015 Season Review
    Die Highlights der Enduro World Series 2015

    14.12.2015

  • UCI Mountainbike WM Saalfelden Leogang

    06.08.2012