Lapierre gibt sein Downhill-Team auf Lapierre gibt sein Downhill-Team auf Lapierre gibt sein Downhill-Team auf

Video: Lapierre beendet Downhill-Sponsoring

Lapierre gibt sein Downhill-Team auf

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Nach vielen Gerüchten ist es nun offiziell: Nach acht Jahren beendet Lapierre das Engagement im Downhill-Sport. Auf welchen Bikes Loic Bruni & Co. nächste Saison fahren werden, ist noch nicht bekannt.

Nach 8 Jahren Zusammenarbeit werden Lapierre und Pure Agency – das Management des Downhill-Teams Lapierre Gravity Republic, getrennte Wege gehen. Wie es in einer Pressemitteilung des französischen Bike-Herstellers heißt, werden sich beide Seiten in der kommenden Saison neuen Herausforderungen stellen. Dabei blickt Lapierre auf erfolgreiche Jahre zurück: 2014 wurde das Downhill-Team um Loic Bruni, Loris Vergier, Sam Blenkinsop und Emmeline Ragot als bestes UCI Gravity-Team ausgezeichnet, zudem holte das Team mit Loic Bruni den Weltmeister-Titel 2015 in Andorra.

Hersteller Noch nicht so lange her: 2015 feierte Loic Bruni auf Lapierre seinen Weltmeister-Titel.

Weitere Erfolge waren in den vergangenen Jahren: insgesamt vier Worldcup-Gesamtsiege, drei Weltmeistertitel und dutzende Podiumsplatzierungen. Was für ein Erfolgsgeschichte, die nun ein Ende findet. Doch Lapierre wird dem MTB-Rennsport verbunden bleiben. Der Fokus soll auf dem Enduro-Team um Nicolas Vouilloz und Adrien Dailly liegen. Weitere Fahrer sollen folgen. Auch die Entwicklung von E-MTB-Rennen will Lapierre genau verfolgen – wie es in der Pressemitteilung heißt. Mit diesem Video blickt Lapierre auf die vergangenen acht Jahre des Downhill-Teams zurück:

Themen: DownhillLapierreLoic BruniVideo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • "Heroes inspire Heroes", Ep. 2: Ausrüstung & Technik
    Biken mit Kids: Ausrüstung & Technik

    29.06.2020Wie bringt man kleine Couch-Potatoes raus in die Natur? Ganz einfach – mit dem Mountainbike! Aber welches ist das richtige? Und wie lernen Kids, einfach über Stock und Stein ...

  • Downhill Worldcup #5 2017 Lenzerheide: Rennbericht
    Greg Minnaar fährt zu Worldcupsieg Nr. 21

    10.07.2017Die Bedingungen beim Worldcup in Lenzerheide waren erwartungsgemäß staubig und rutschig. Bei den Damen siegte Frankreich knapp, bei den Herren gab es ein Duell zwischen Minnaar, ...

  • Neueröffnung MTB Hall of Fame
    Die neue MTB Hall of Fame in Fairfax

    30.04.2016In einem verschlafenen Hippie-Nest in Marin County gibt es die Geschichte des Mountainbikes zum Anfassen. Im Marin Museum of Bicycling findet man auch die Hall of Fame des Sports. ...

  • Downhill Worldcup 2016 #3 Fort William: Vorschau
    Wer kann Aaron Gwin und Rachel Atherton stoppen?

    03.06.2016Nach einem Trainingsunfall ist Favorit Loic Bruni für den Downhill-Worldcup in Fort William aus dem Rennen. Wird Aaron Gwin leichtes Spiel haben? Wer kann Rachel Athertons ...

  • Kultrennen: Sella Ronda Hero MTB-Marathon
    Henri Lesewitz beim Sella Ronda Hero 2016 [Video]

    22.04.2017Mittendrin statt nur dabei: BIKE-Reporter Henri Lesewitz hatte beim Sella Ronda Hero nicht nur die Startnummer am Bike, sondern auch die Kamera im Rucksack. Reportage und Video ...

  • Neuheiten 2020: Norco Optic Trailbike
    Norco Optic: Vollgas-Trailbike

    15.10.2019Das neue Norco Optic kommt mit 140 Millimetern vorn, 125 hinten sowie 29 Zöllern. Das Trailbike soll besonders bergab Freude bereiten. Vier Modelle sind ab November erhältlich.

  • Vergleich: Freeride-Bike von 2006 gegen modernes Trailbike
    Der Versuch: Alt gegen neu

    08.08.2021Die FREERIDE-Jungs finden im Keller ein 15 Jahre altes 170-mm-Bike von Specialized. Hat man mit dem Oldschool-Freerider heutzutage keinen Spaß mehr? Dimitri und Laurin haben's ...

  • Test 2017: Enduro-Bikes unter 3500 Euro
    8 Enduro-Bikes unter 3500 Euro im Vergleich

    10.05.2017Enduro-Mountainbikes sind in aller Munde. Doch taugen die Bikes mit 160 Millimetern Federweg auch für den Touren-Einsatz? Darüber entscheidet nicht zuletzt das Gewicht – und damit ...

  • Missy Giove mit Marihuana erwischt
    Missy Giove verhaftet

    18.06.2009Die 37-jährige Downhill-Legende wurde in ihrer Heimat Virginia verhaftet, weil Sie über 180 Kilogramm Marihuana im Kofferraum durch die Gegend fuhr.