A mountain biker's hunt for glory A mountain biker's hunt for glory A mountain biker's hunt for glory

Video-Doku über Nino Schurter

A mountain biker's hunt for glory

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 4 Jahren

Nino Schurter ist der Olympiasieger, das Fahrtechnik-Ass, der Mann mit dem eisernen Willen. Aber der Schweizer hat noch eine andere Seite, wie eine neue Video-Doku über seine Karriere zeigt.

Drückend liegt die schwüle Hitze über der Strecke und die Sonne knallt unbarmherzig auf den roten Sand. Schon zu Hause vor dem Fernseher laufen einem bei diesem Anblick Schweißtropfen über die Stirn, aber das Wetter ist es nicht, das Ausnahmetalent Nino Schurter in diesem Moment kurz vor dem Start des olympischen Cross-Country Rennens in Rio den Schweiß ins Gesicht treibt. Seit den olympischen Spielen in Peking 2008 hat er auf diesen Moment hingearbeitet, in London 2012 verpasste er Gold nur um Haaresbreite. Jetzt, in Rio 2016 soll sein Traum Wirklichkeit werden. Doch der Druck lastet schwer auf ihm, als eindeutigem Favoriten. Das sieht man selbst dem sonst so ruhigen Schweizer in diesen Augenblicken an.

Michal Cerveny So endeten die Cross-Country-Rennen der letzten Jahre traditionell. Schurter scheint nicht aufzuhalten zu sein.

Fahrtechnik, Fitness und eiserner Wille: Die perfekte Kombination, um Rennen zu gewinnen


Das ist nur zum Teil der Nino Schurter, wie wir ihn kennen. Er ist ohne Zweifel das größte Mountainbike-Talent unserer Zeit, er rast mit hohem Sattel und geringem Federweg in einem Höllentempo über die Cross-Country-Strecken dieser Welt und lässt hin und wieder bei Sprüngen lässig das Heck zur Seite schnalzen. Wahrscheinlich ist er der einzige Cross-Country-Racer, der selbst im Downhill-Worldcup gefürchtet wäre und seine Fitness ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Die Geheimwaffe von Nino Schurter ist jedoch seine mentale Stärke. Er ist immer fokussiert, immer hat er die Augen auf den Sieg gerichtet, bleibt selbst in der größten Not ruhig und zuversichtlich und er gibt niemals auf. Das ist es, was ihn in den letzten Jahren zum eindeutig schnellsten Biker des Cross-Country-Zirkus' gemacht hat.

Sven Martin „Früher oder später wird mich jemand schlagen. ich habe mich schon mit dem Gedanken beschäftigt“, sagt Nino Schurter im Interview. Bis zum Worldcup in Stellenbosch 2018 sah es allerdings nicht danach aus.

Henri Lesewitz Am 3. Oktober 2015 kam Töchterchen Lisa Sophia zur Welt. Sobald das Trainings-Programm beendet ist, unterstützt Nino Schurter seine Frau Nina bei der Baby-Betreuung.

Nino Schurters andere Seite: Teamplayer und Familienmensch


Aber der ständig konzentrierte Ausnahme-Racer hat auch noch eine andere Seite. Er ist geliebter Sohn, Vater und Ehemann, im Privaten ein Teamplayer und Familienmensch. Sowohl wenn es um seine echte Familie geht, wie auch in Bezug auf seine Renn-Familie, das Team Scott unter der Führung von Thomas Frischknecht, das ihn seit nun fast 15 Jahren begleitet. Die Dokumentation „N1NO Schurter – A mountain biker’s hunt for glory“ blickt hinter die Kulissen und zeigt wie aus dem Baby, das mit neun Monaten bereits das Laufen lernte und dem blauhaarigen Teenager Nino, Nino Schurter wurde, der wohl größte Mountainbiker unserer Zeit.


Die 26-minütige Doku „A mountain biker's hunt for glory“ ist aktuell kostenlos auf Red Bull TV verfügbar. Unbedingt anschauen!

Themen: Cross CountryDokuMTB-Worldcup_2018Nino SchurterPortraitVideo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Olympia-Favoriten im Interview: Nino Schurter
    Schurter will kein Rockstar sein: "Ich bin Biker!"

    02.12.2015Nino Schurter hat Bronze und Silber bei Olympia gewonnen. Ein unhaltbarer Zustand für den Perfektionisten, der sogar seinen Körper scannen lässt, um alles aus sich rauszuholen. ...

  • Rio 2016: Rennbericht Herren
    Nino Schurter gewinnt Gold – Fumic mit Kettenriss

    21.08.2016Das Olympia-Rennen von Rio war eine Revanche für London: Nino Schurter (SUI) hat den Tschechen Jaroslav Kulhavy bezwungen und Gold geholt. Manuel Fumic im Pech: Er hat einen ...

  • Video: Nino Schurter "The Hunt for Glory"
    Gold in Rio: Nicht das letzte Kapitel

    12.10.2016Mit der Goldmedaille in Rio belohnte sich Nino Schurter endlich für eine jahrelange akribische Vorbereitung. Und trotzdem gingen ihm vor dem Start fast die Nerven durch. Warum, ...

  • Training: Profi-Workout mit Nino Schurter
    Balance-Akt: Mehr Kraft und Koordination in 30 Minuten

    13.02.2017Ambitionierte Biker brauchen sowohl Kraft als auch Koordination. Das 30-minütige Workout von Nino Schurter kombiniert beides. Und verhalf ihm zu Olympia-Gold.

  • Cape Epic 2017: Finale
    Scott-Sram mit Etappen- und Gesamtsieg – Spitz vorne

    27.03.2017Olympiasieger Nino Schurter und Matthias Stirnemann gewinnen das prestigeträchtige Cape Epic 2017. Süss/ Stenerhag triumphieren bei den Damen. Evans/Hincapie holen sich noch die ...

  • UCI MTB Worldcup XC 2017 Val di Sole: Rennbericht
    Perfekte Saison: Schurter schreibt Geschichte

    28.08.2017Nino Schurter hat sich beim Worldcup-Finale in Val di Sole den sechsten Sieg in Folge geholt – das gab's noch nie. Bei den Damen meldet sich Jolanda Neff zwei Wochen vor der WM ...

  • Interview mit Nino Schurter
    Nino Schurter: Ich brauche den Wettkampf!

    24.02.2018Nino Schurter ist Olympia-Sieger, Weltmeister und Worldcup-Gesamtsieger. Mehr kann man als Mountain­biker nicht erreichen. Was motiviert den Seriensieger, jetzt noch weiter zu ...

  • MTB-Portrait John Tomac
    John Tomac – der ewige Held

    22.07.2005John Tomac ist die vielleicht größte Legende im Mountainbiken. Der Kult um den besten Biker aller Zeiten wird zelebriert. Seine Geschichte ist nicht weniger als die Geschichte des ...

  • Selber schrauben: Werkbank bauen
    Werkbank selbst bauen: So geht's!

    28.12.2018Mit unserer Werkstatt-Serie liefern wir die Anleitung für erfolgreiches Schrauben am eigenen Mountainbike. In Teil 1 zeigen wir, wie Sie eine Werkbank für den Keller oder die ...

  • Videoduell: "Chasing Trail" und "The Coast"
    Frisch von der Küste

    15.03.2019Legendär ist an diesen zwei Videos eigentlich alles: Die Sunshine Coast, der Farwell Canyon der Coast Gravity Park und die beiden Hersteller Scott und Commencal. Welcher Clip ...

  • DH-Worldcup #1 Lourdes: Platz fünf für Carpenter und Radon
    Start in die DH-Saison: Radon schafft Platz fünf

    04.05.2017Beim Downhill-Worldcup in Lourdes standen keine deutschen Fahrer auf dem Treppchen – aber ein deutsches Team schaffte es auf die Bühne. Manon Carpenter fuhr mit Radon auf Platz ...

  • UCI Mountainbike Weltcup 2013: Auftakt in Albstadt

    15.05.2013Albstadt fiebert seiner Weltcup-Premiere entgegen und gleichzeitig dem ersten Showdown der besten Mountainbiker der Welt in der Saison 2013. Wird Manuel Fumic bei den Herren in ...

  • Emil Johansson Video „Immersed“
    Video "IMMERSED" von Emil Johannson

    06.05.2021Mit dem Video „Immersed“ gibt das schwedische Slopestyle-Phänomen Emil Johansson einen Einblick in sein Leben als Profi-Mountainbiker.

  • Brandon Semenuk Raw 100
    100 Sekunden Brandon Semenuk [Video]

    30.06.2016Die Regeln für die Raw 100-Videoserie sind einfach: 100 Sekunden Länge, keine Zeitlupen und keine Musik. Also genießt die 100 Sekunden mit dem kanadischen Supertrickser Brandon ...

  • Titan Desert 2016 Blog #4
    Sonntagmorgen halb fünf in Nordafrika

    25.04.2016Die erste Etappe des 6-tägigen Etappenrennens Titan Desert unseren Blogger Alexander. Mit 17 Minuten Verspätung ging es auf die Rüttelpisten und eine verlassene Autobahn durch den ...

  • Cape Epic 2021: Rennbericht Finale
    Cape Epic: Doppelerfolg für Specialized-Teams

    25.10.2021Bei den Damen holen Sina Frei und Laura Stigger ungefährdet den Cape-Epic-Gesamtsieg. In der Herren-Konkurrenz siegt mit Sarrou/Beers das konstanteste Duo, weil viele Top-Teams ...