Nino Schurter macht da weiter, wo er 2015 aufgehört hat. Er feierte in Cairns seinen 18. Worldcup-Sieg.

zum Artikel