Nino Schurter bewies wieder einmal Klasse und fuhr das Rennen sicher nach Hause.

zum Artikel