BIKE Header Campaign
Trans Savoie 2013 Trans Savoie 2013
News allgemein

Trans-Savoie: Enduro-Etappenrennen von Val d`Isère nach Chamonix

Julian Müller am 19.08.2013

Am Sonntag, den 18. August 2013, fiel der Startschuss des neuen, exklusiven Enduro-Abenteuers Trans-Savoie. Der Schweizer René Wildhaber führte die Rangliste nach dem ersten Tag an.

Enduro-Rennen vereinen Downhill und Marathon, sie sind die Rallyes des Mountainbike-Sports. Am Sonntag startete mit der „Trans-Savoie” einer der weltweit exklusivsten Enduro-Wettbewerbe. Der Clou: Im Gegensatz zum üblichen Eintages-Modus wurde die Trans-Savoie als einwöchiges Etappenrennen ausgetragen. Start war in Val d`Isère, Ziel am Freitag, den 23. August 2013, in Chamonix am Fuße des mächtigen Mont Blanc.

Trans-Provence 2012

Enduro-Etappenrennen fordern Fahrer physisch und mental aufs Äußerste, wie hier bei der Trans-Provence 2012. Mit ihren 20000 Hm bergab spricht die Trans-Savoie speziell Downhill-Spezialisten an.

Die knapp 260 Kilometer hatten es in sich. Insgesamt mussten die Fahrer 5000 Höhenmeter bergauf kurbeln und 20000 anspruchsvolle Höhenmeter bergab bezwingen. Die Sieger wurden bei 20 Wertungsprüfungen ermittelt, die zusammen 135 Kilometer der Gesamtdistanz ausmachen. Übernachtet wurde in Zeltlagern. Die knapp 70 Startplätze (20 für Profis und 50 für Amateure) waren innerhalb weniger Minuten vergeben. Sieger der ersten Etappe wurde der Schweizer Freeride-Star René Wildhaber.

Trans-Savoie 2013

René Wildhaber gewinnt erste Etappe der Trans-Savoie 2013.

BIKE-Autor Dominik Rombach, der das Rennen auch als Recherche für eine ausführliche Reportage nutzte, kam auf einen sehr guten 11. Rang. Seine Geschichte lesen Sie in BIKE 11/2013. Ab 8. Oktober am Kiosk. Auch als Digital-Ausgabe erhältlich.

Weitere Informationen gibt's auf: www.trans-savoie.com

Julian Müller am 19.08.2013

  • Das könnte Sie auch interessieren