Syntace mit neuer Kettenführung Syntace mit neuer Kettenführung Syntace mit neuer Kettenführung

Syntace mit neuer Kettenführung

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 12 Jahren

Snytace bringt passend für alle Liteville-Modelle eine schaltbare 2-fach- oder 3-fach-Kettenführung, die im Preis noch einmal deutlich gesunken ist.

Die zum Patent angemeldete SCS-Kettenführung (Syntace Chainguide System) soll die weltweit erste, in allen 27 Gängen wirklich zuverlässig funktionierende Kettenführung am Markt sein. Selbst beim Rückwärtstreten.


Extremer Leichtlauf

Außerdem soll die niedrige Reibung schon im trockenen Zustand besonders aber im verschmutzten Zustand absolut konkurrenzlos sein. Extrem leise und reibungsarm wird die Kettenführung durch eine besonders ausgeformte Laufbahn (Pat. pend.) aus einem Spezial-Gleitpolymer sowie einem wesentlich größeren Ketten-Umlenkdurchmesser als bei herkömmlichen Umlenk-Röllchen.


Smarter Verfolger

Durch seine automatische Nachführung des Gleitblocks zur Kette soll das Syntace SCS-Patent ausserdem selbst im weiter eingefederten Zustand das lästige Kettenschlagen verringern. Dadurch soll deutlich mehr Ruhe und Zuverlässigkeit als mit herkömmlichen Kettenführungen, selbst bei tiefen Einfederhüben in rauem Geläuf machbar sein.


SCS Gleitsegment Rückwärts in allen (!) Gängen

Selbst mehrmaliges Zurückkurbeln soll mit dem Syntace Chainguide System nun nicht mehr zum Entgleisen der Kette auf den vorderen Kettenblättern führen. Wichtig beim Umsetzen sowie dem Fußwechsel (Schokoladenfuß-Wechsel) in technischen Geländeabschnitten. Nur noch die Führungsleistung des hinteren Schaltwerks begrenzt die Fahrbarkeit selbst diagonalster Gänge.


Aufsetzen und Weiterfahren

Die in Spezial-Gleitkunststoff extrem robust ausgeführte Unterseite soll drastisch die Gleitreibung der SCS selbst über Felskanten (Skidplate-Effekt) und damit die Gefahr eines eventuellen Abrisses der Kettenführung verringern. Durch ihre extrem flache Bauform mit 2-fach verdrehgesicherter, Direktverankerung auf der Schwinge soll die Syntace SCS selbst nach Aufsetzern mit einer Impact-Einwirkung von über 400 kg voll funktionsfähig bleiben.


Skalierbar

Durch einfaches Wechseln des Gleitsegments kann die SCS-Führung jederzeit kostengünstig auf 2- oder 3-fach umgebaut werden.


Technische Daten

Gewicht: 87 g

Material: Aluminium 7075 T6, Spezial-Gleitpolymer, Titan

Kapazität: 44 Zähne

Preis (Germany): 112,00 €


Info


www.syntace.de

Syntace Kettenführung für alle Liteville Bikes


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige