Strafprozess-Auftakt gegen Helen Grobert Strafprozess-Auftakt gegen Helen Grobert Strafprozess-Auftakt gegen Helen Grobert

Strafprozess im Dopingfall Helen Grobert

Strafprozess-Auftakt gegen Helen Grobert

  • Ralf Schäuble
  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Nachdem Helen Grobert im Frühjahr vom Sportgericht zu einer vierjährigen Dopingsperre verurteilt worden war, begann Ende September nun der Strafprozess vor dem Amtsgericht Waldshut-Tingen.

Rückblick: Im Frühjahr war Helen Grobert vom Sportgericht wegen Dopings zu einer Sperre von vier Jahren verurteilt worden . Dieses Urteil ist mittlerweile rechtskräftig. Nun startete am 29. September vor dem Amtsgericht Waldshut-Tingen der Strafprozess gegen die 28-Jährige. Über die Ermittlungen der Staatsanwaltschalft Freiburg zu verbotenen Dopingmethoden hatten wir bereits mehrmals berichtet, zuletzt im April. Zum Auftakt des Strafprozesses wurde die Anklageschrift gegen die ehemalige Deutsche Meisterin verlesen und die lautet:

„Verstöße gegen das Anti-Doping-Gesetz in 22 Fällen. Die Vorwürfe im Einzelnen sind unerlaubtes Selbstdoping in 21 Fällen sowie unerlaubter Besitz von Dopingmitteln in Tateinheit mit unerlaubtem Besitz von Dopingmitteln in nicht geringer Menge.“

Besonders pikant sind die mehrfache Anwendung von verbotenen Verfahren wie Infusionen und Ozon-Therapien, die Grobert seit 2016 angewendet haben soll. Groberts Verteidigung argumentierte in diesem Punkt, dass die Verfahren zu diesem Zeitpunkt in der Schweiz – wo Grobert sich behandeln ließ – nicht strafrechtlich relevant gewesen seien. Diesen Einwand konterte die Staatsanwaltschaft mit der Feststellung, dass die Angeklagte zu diesem Zeitpunkt Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr in Todtnau-Fahl war und damit das Wehrstrafgesetz gelte, das Straftaten von Soldaten unabhängig vom Tatort verfolgt.

Pixabay Helen Grobert sagte während der vierstündigen Verhandlung nichts.

Vertagung des Verfahrens vor der Beweisaufnahme

Im weiteren Verlauf der Verhandlung reklamierte Groberts Verteidigung, dass ein Bericht der NADA zu spät einsebar gewesen sei und in der Schweiz praktizierende Arzt als Zeuge nicht geladen sei. Daraufhin wurde die Verhandlung vertagt, noch bevor die Beweisaufnahme überhaupt begonnen hatte. Helen Grobert sagte während der vierstündigen Verhandlung nichts. Der Strafprozess soll am 2. Dezember am Amtsgericht in Waldshut-Tingen fortgeführt werden.

Themen: BIKE 12/2020Cross CountryDopingHelen GrobertStrafe


Die gesamte Digital-Ausgabe 12/2020 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Doping im Mountainbike-Sport
    BDR bestätigt deutschen Dopingfall

    02.08.2018Der Straßenradsport hat täglich mit Doping-Problemen zu kämpfen. Bei den Mountainbikern dagegen war es um das Thema meist ruhig. Jetzt gibt der BDR zu: Es gibt einen deutschen ...

  • Porträt Robert Egger, Design-Chef bei Specialized
    Besuch in Robert Eggers sagenhafter Kreativ-Werkstatt

    11.01.2018Robert Egger hat den Traumjob: Er denkt sich den ganzen Tag lang coole Bike-Produkte aus. Wie wird man eigentlich Design-Chef bei Specialized? Zu Besuch in Eggers mythenumrankter ...

  • EWS 2019 #1 Rotorua (NZL): Vorschau
    Die EWS in der UCI, Doping und Vorschau für Neuseeland

    22.03.2019In der EWS hat sich für 2019 einiges geändert. Die Serie wird jetzt offiziell durch die UCI unterstützt, kämpft aber auch mit ihrem ersten Dopingskandal. Hier unsere Vorschau für ...

  • Doping-Urteil gegen Bikerin Helen Grobert
    Doping: Helen Grobert für vier Jahre gesperrt

    08.04.2020Seit 2018 sind wir an dem Dopingfall im deutschen MTB-Sport dran. Nun endlich wurde das Urteil gesprochen: Helen Grobert ist für den Verstoß gegen die Anti-Doping-Bestimmungen für ...

  • UCI-Interview zum Elektro-Doping
    E-Doping bei Mountainbike-Rennen denkbar?

    04.07.2016Seit Kurzem herrscht Gewissheit: Motor-Doping im Rennradsport existiert. Nun soll auch bei Mountainbike-Rennen streng kontrolliert werden, wie die UCI ankündigt.

  • Helen Grobert beendet Profi-Karriere
    Hintergründe zu Helen Groberts Rückzug unbekannt

    13.06.2018Helen Grobert zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Radsport zurück. "Auf absehbare Zeit" werde sie "kein Fahrrad mehr fahren", schrieb die 26-Jährige. Konkreter wurde ...

  • Doping in der Enduro World Series
    Positive Dopingtests bei Richie Rude & Jared Graves

    27.11.2018Der „Spirit of Enduro“ wackelt. Richie Rude und Jared Graves sollen beim EWS-Rennen in Olargues (FRA) bei einer Dopingprobe auf zwei Substanzen positiv getestet worden sein.

  • Interview: Doping bei Hobby-Mountainbikern
    Ralf Meutgens über Doping im Hobby-Sport

    04.02.2013Hat der Mountainbike-Sport ein Dopingproblem? Wir sprachen mit dem Doping-Experten Ralf Meutgens über Doping im Hobby-Sport.

  • Doping-Fall im deutschen MTB-Sport
    Staatsanwaltschaft bestätigt Doping-Ermittlungen

    30.08.2018Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat BIKE bestätigt: Es wird gegen eine/n deutsche/n Mountainbiker/in wegen des Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz ermittelt. Auch die NADA ...

  • Interview mit Dopingfahnder Prof. Mario Thevis
    Warum es so schwer ist, Dopingsünder zu erwischen...

    30.08.2016Dopingschock: Eine nachträglich geöffnete Probe von 2012 hat die slowenische Bikerin Blaža Klemenčič überführt. Der Kölner Professor Mario Thevis gehört zu den besten Dopingjägern ...

  • UCI MTB XC-Worldcup Albstadt 2021: Short Track
    Short-Track-Siege für Ferrand-Prevot & van der Poel

    07.05.2021Mit den Short-Track-Rennen ist der MTB-Worldcup in Albstadt 2021 gestartet. Weltmeisterin Pauline Ferrand-Prévot und Mathieu van der Poel holen sich die beste Startposition für ...

  • Deutsche Meisterschaften Cross Country 2016 – U23
    Lukas Baum Weltklasse – Wiedenroth verteidigt Titel

    19.07.2016Lukas Baum lieferte bei den deutschen Cross-Country-Meisterschaften in Wombach eine beeindruckende Vorstellung und holte sich erstmals den U23-Titel. Sofia Wiedenroth gewann bei ...

  • Nino Schurter zum dritten Mal Weltmeister - Fumic sensationell Zweiter!

    04.09.2013Schurters Leistung bei den Cross-Country-Weltmeisterschaften in Pietermaritzburg überraschte nicht. Die von Manuel Fumic dagegen schon. Es war der bisher größte Erfolg im ...

  • MTB Worldcup 2018: Regeln und Infos zum XCC-Format
    XCC – Alles zum neuen Short-Track-Race im Worldcup

    25.05.2018Das neue Rennformat im Cross-Country Worldcup – XCC – feierte in Albstadt Premiere. Wir blicken hinter die Kulissen und zeigen alles wichtige zum Short-Track-Race in dieser ...

  • Rising Ep. 2 – Video-Serie mit Kate Courtney
    So trainiert MTB-Weltmeisterin Kate Courtney

    02.07.2019Wie und was trainiert eine Mountainbike-Weltmeisterin? Die mehrteilige Video-Reihe "Rising" gibt Einblicke in Kate Courtneys Trainingsalltag mit und ohne Bike. Episode 2: No ...

  • Kommentar: Tokio als Highlight in der Geschichte des MTB-Sports
    Olympia 2021: Der Beginn einer neuen Ära

    26.07.2021Die Olympischen Spiele in Tokio markieren das Highlight der 2021er-Mountainbike-Saison – und sie demonstrieren auch, welches Potenzial im Sport steckt.

  • Bikes der Olympiastars: Cannondale F29 von Manuel Fumic

    30.08.2012An einigen Ständen sind sie zu sehen: Die originalen Racebikes der Olympia-Racer. Wir haben das Bike von Manuel Fumic mal angeschaut.

  • UCI MTB Worldcup Les Gets 2021: Short Track
    Short-Track-Siege für Ferrand-Prévot & Flückiger

    03.07.2021Die Short-Track-Rennen beim Worldcup in Les Gets waren schnell und hektisch. Ferrand-Prévot siegt vor Frei und Rissveds. Pidcock stürzt, Flückiger gewinnt und Brandl wird Sechster.

  • UCI Mountainbike Worldcup Albstadt: U23 Herren
    U23 Herren: Spanier vorne, zwei Deutsche in Top 30

    31.05.2015Das U23-Rennen der Herren dominiert der Spanier Pablo Rodriguez Guede und siegt am Ende vor Romain Seigle (FRA) und Lars Forster (SUI). Ben Zwiehoff wird als 18. bester Deutscher.