Mindestens zwei Jahre soll die Zusammenarbeit von Mathias Flückiger und Stöckli dauern. Einen anschließenden Wechsel in den Straßenradsport behält sich der Schweizer vor.

zum Artikel