Scott spendet Rahmen für #irideforpaul Scott spendet Rahmen für #irideforpaul Scott spendet Rahmen für #irideforpaul

Spendenaktion für Paul Basagoitia

Scott spendet Rahmen für #irideforpaul

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 5 Jahren

Bei der Rampage verunglückte Freerider Paul Basagoitia schwer und kämpft seitdem gegen die Querschnittslähmung. Hauptsponsor Scott verlost sechs Rahmen, um auf eine Spendenaktion aufmerksam zu machen.

Seit seinem Sturz bei der Rampage 2015 kämpft Paul Basagoitia gegen die Querschnittslähmung . Bei einem riesigen Drop in den Canyons von Utah war er ungünstig gelandet, so dass auch 200 Millimeter Hightech-Federweg den Kontakt zum Boden nicht mehr wiederherstellen konnten. Er verlor die Kontrolle und stürzte schwer, wobei er sich an der Wirbelsäule verletzte.

Unglücksfälle wie dieser erinnern uns immer wieder daran, wie gefährlich der Sport, den wir alle lieben, im Extremfall werden kann. Obwohl der Crash von Paul Basagoitia spektakulär aussah: Man hat schon Schlimmeres gesehen, wo die Fahrer danach einfach wieder aufgestanden sind. Doch Paul Basagoitia hatte Unglück im Unglück. Ausgerechnet die Wirbelsäule verletzte er sich, so dass er zunächst querschnittsgelähmt war. Zwar prognostizieren die Ärzte, dass Paul Basagoitia seine Beine wieder wird benutzen können, doch bis dahin ist es noch ein langer Weg.

Kein Wunder, dass genau dann auch die Diskussionen über die Moralität von Wettkämpfen wie der Rampage wieder neu angefacht werden. Treibt Red Bull die Athleten ins Risiko? Sind die Hersteller Schuld? Oder sind es wirklich die Athleten selbst, die vollkommen autonom diese Entscheidung treffen? Insbesondere der Mangel an Solidarität gegenüber den Verunglückten seitens Red Bull goss immer wieder Öl ins Feuer.

Verlosung: Scott-Rahmen für #irideforpaul

6 Bilder

Scott stiftet sechs Rahmen-Unikate

Scott – der Hauptsponsor von Paul Basagoitia – zeigt hingegen, dass ihm das Wohlergehen seiner Athleten sehr am Herzen liegt. Sechs einzigartige Rahmen hat der Schweizer Bike-Gigant gestiftet, die unter den Spendern der Stiftung Road 2 Recovery verschenkt werden sollen. Road 2 Recovery hilft verünglückten Athleten, wieder auf die Beine zu kommen. Damit möchte der Hersteller sowohl Solidarität bekunden, als auch auf die Stiftung aufmerksam machen und einen Anreiz zum Spenden bieten.

Neben mehreren Scott Gambler-Rahmen und einem Scott Voltage-Rahmen wird auch ein Scott Spark-Chassis verlost, das von Nino Schurter höchstpersönlich um den Weltmeisterschaftskurs in Hafjell 2014 gejagt wurde. Bereits ab zehn Dollar Spendenbetrag landet man im Lostopf, um einen der Scott-Rahmen zu ergattern.

Auf der Website von Road 2 Recovery finden sie unter dem Stichwort #irideforpaul die Möglichkeit zu spenden.

Themen: crashPaul BasagoitiaRampageRed BullSpendenaktion


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Red Bull Rampage 2015: Rückblick
    Zwischen Talent und Wahnsinn: Rampage-Historie

    14.10.2015Bei der Rampage in Utah wird der König der Freerider gekrönt. Wir blicken zurück auf die Sieger, Stürze und besten Tricks aus zehn Jahren Rampage und zeigen alle Highlights seit ...

  • Red Bull Rampage 2015: Bericht
    96,5 Punkte zum Sieg: Kurt Sorge gewinnt Rampage

    18.10.2015Die Red Bull Rampage 2015 war wieder mal ein Trick- und Drop-Feuerwerk der Superlative. Die Top-Fahrer haben ausgelotet, was auf dem Bike möglich ist. Unser Bericht inkl. der ...

  • Folgenschwerer Rampage-Sturz von Paul Basagoitia
    Rampage: Paul Basagoitia droht Querschnittslähmung

    25.10.2015Der Sturz von Paul Basagoitia bei der Rampage 2015 scheint ein trauriges Nachspiel zu haben. Der US-Amerikaner spürt seine Beine nicht mehr. Das wirft die Frage auf: Ist die ...

  • Wildunfall bei Mountainbike-Rennen in Südafrika
    Bock überrennt Biker

    03.11.2011Held des Monats: Evan van der Spuy. Der vom Teamkollegen gefilmte Crash mit der Kuhantilope vebreitete sich wie ein Lauffeuer. Van der Spuy kam mit leichten Verletzungen davon.

  • Video: Red Bull Road Rage - Strassensport der anderen Art

    17.09.20092009 fand das Red Bull Road Rage in Frankreich statt. Diesmal gewann der Tour-de-France-Veteran Frederic Moncassin vor dem Vorjahres-Sieger Guillaume Gualandi. Bike-Profi Cedric ...

  • Red Bull Rampage 2016: Kursvorschau
    Caluori zittert sich über Rampage-Kurs [Video]

    13.10.2016Red Bull TV-Kommentator Claudio Caluori wagte sich 2016 zum zweiten Mal für eine Kursvorschau auf die Rampage-Strecke in der Wüste Utahs. Da bekommt man sogar beim Zuschauen ...

  • Lightspeed: Das neue Video von Brandon Semenuk
    Brandon Semenuk auf neuen Wegen in Japan

    22.01.2020Der neue Semenuk. Im japanischen Hakuba malen im Winter Freeskier und Snowboarder Linien in den meterhohen Pulverschnee. Hier schüttete sich Brandon Semenuk seine Sprunghügel auf. ...

  • Spendenaktion: Bike-Community sammelt für Erhard Goller
    Bike-Journalist nach Schlaganfall in Reha-Klinik

    30.07.2020Als einziger freier Journalist weltweit berichtete Erhard Goller seit 20 Jahren über das MTB-Renngeschehen. Jetzt der Schock: Eine Aphasie nahm ihm die Fähigkeit zu sprechen, er ...

  • Red Bull 26 Zoll Vorschau
    Red Bull 26 Zoll: Marathon mit Zoll-Stationen

    08.10.20153500 Höhenmeter, 150 Kilometer und 26 Stationen: Am 17. Oktober fällt zum zweiten Mal der Startschuss für das Red Bull 26 Zoll. Ein etwas anderer MTB-Marathon für 300 Teilnehmer ...

  • Red Bull Rampage 2015: Bericht
    96,5 Punkte zum Sieg: Kurt Sorge gewinnt Rampage

    18.10.2015Die Red Bull Rampage 2015 war wieder mal ein Trick- und Drop-Feuerwerk der Superlative. Die Top-Fahrer haben ausgelotet, was auf dem Bike möglich ist. Unser Bericht inkl. der ...

  • Ride into the Earth: Untergrund-Downhill in Salz-Kathedrale
    Biken unter Tage: Downhill durch heilige Hallen

    28.01.2016[VIDEO] Der kolumbianische Downhill-Profi Marcelo Gutiérrez nutzte die spektakuläre Kulisse der unterirdischen Salzkathedrale in Zipaquirá bei Bogotá für eine Downhill-Strecke der ...

  • 100 Räder für World Bicycle Relief
    Schwalbe spendet für World Bicycle Relief

    14.12.2015Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Schwalbe hat 100 Räder für das Projekt World Bicycle Relief gespendet und geht mit gutem Beispiel vorran. Alles über das Projekt erfahren Sie hier.