Unter der Führung von Greg Minnaar sollen Loris Vergier und Luca Shaw die Podien besetzen und eines Tages vielleicht sogar ihren Meister selbst übertreffen. Die Sterne stehen gut.

zum Artikel