Etappenrennen in der Wüste Israels Etappenrennen in der Wüste Israels Etappenrennen in der Wüste Israels

Samarathon 2018: MTB-Etappenrennen in Israel

Etappenrennen in der Wüste Israels

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 3 Jahren

Mitten durch die israelische Wüste führt das Etappenrennen Samarathon. 200 Kilometer, 40 Prozent Trails. Einen Eindruck bekommt ihr in unserer großen Fotostrecke.

Mountainbike-Etappenrennen: Da denkt man an die BIKE Transalp in den Dolomiten, an endlose Savanne beim Cape Epic, vielleicht auch an Flussdurchquerungen bei der Crocodile Trophy in Australien. Aber sicher nicht an die israelische Wüste. Der Samarathon ist jedoch genau das, ein MTB-Etappenrennen mitten in der Wüste im Süden Israels.

Einer der steinernen Pilze, gut fünf Meter hoch und durch Erosion entstanden. Das Wahrzeichen von Timna Park.

Die dreitägige Schweißorgie wurde 2018 bereits zum vierten Mal ausgetragen. Wie jedes Jahr standen drei Etappen auf dem Programm, in Summe rund 200 Kilometer und 2550 Höhenmeter. Das hört sich nicht nach viel an, doch die unbarmherzige Wüstensonne macht auch die wenigen Höhenmeter zu einer echten Schinderei. Und, darauf sind die Veranstalter ganz besonders stolz: 40 Prozent Singletrails. Das schafft sonst kaum ein anderes Etappenrennen.

Felsformationen und Hitze

Die Strecke führt dabei durch die Negev-Wüste und die südliche Arava-Wüste. Los geht’s im Timna Park, einem israelischen Nationalpark, nahe des Kibbuz Samar. Daher der Name des Rennens, „Samarathon“. Berühmt ist die Region für ihre Felsformationen, die für israelische Verhältnisse relativ hohen Berge und die heißen Temperaturen. Im Sommer sind Temperaturen an die 50 Grad Celsius keine Seltenheit. Schon in der Antike wurde hier von den Ägyptern Kupfer abgebaut, heute liegt das Gold der Region zumindest für die Mountainbiker im nahezu endlosen Netzwerk von Trails. Am Ende gewannen dieses Jahr Noam Schiller und Omer Katzmann und in der Damen-Wertung Moran Feller und Ola Ostrovsky. Einen Eindruck vom Rennen bekommt ihr in unserer ausführlichen Fotostrecke.

Samarathon 2018

18 Bilder

Weitere Infos zum Samarathon allgemein, zu Terminen und Ergebnissen auf der Website des Veranstalters.

Themen: EtappenrennenIsraelMarathonTransalpWüste


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Alpentour-Trophy 2018
    Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft

    17.11.2017

  • Fotogalerie Yak Attack 2017
    In dünner Luft: Yak Attack 2017

    29.11.2017

  • BIKE Transalp 2018
    Die Strecke der BIKE Transalp 2018

    05.12.2017

  • Top-10-Gründe für die Transalp 2018
    10 Gründe, warum Sie 2018 die Transalp fahren sollten

    30.01.2018

  • Afxentia Stage Race/Cyprus Sunshine Cup 2018
    Lars Forster und Anna van der Breggen siegen auf Zypern

    28.02.2018

  • Mitgefahren: 4 Stage La Santa
    Wadenkrampf Level 3

    06.03.2018

  • Cape Epic 2018: Finale
    Kulhavy/Grotts gewinnen Cape Epic 2018 – Spitz Zweite

    26.03.2018

  • Bulls Copperhead 3

    31.03.2009

  • „Sky is the Limit“: Bulls-Fahrer Thomas Dietsch am Start
    MTB-Rennen im Himalaya: „Die Höhe macht einen fertig“

    26.03.2015

  • Algarve Bike Challenge 2017
    Tavira Blues

    21.03.2017

  • Hero MTB Himalaya – Etappenrennen in Indien
    Wie die BIKE Transalp, nur ganz anders

    29.11.2018

  • Blog Mission Crocodile Trophy #15
    #MissionCrocodile: Plattenpech und Blasen-Aufrubbeln

    19.10.2018

  • Test 2018: Bulls Wild Edge
    Bulls Wild Edge im BIKE-Test

    01.10.2018

  • Continental BIKE Festival Saalfelden Leogang 2019
    Das BIKE Festival in Leogang miterleben [Bildergalerie]

    15.09.2019

  • Scott Spark 35

    15.04.2009

  • World Games of Mountainbiking 2018
    Auf nach Saalbach zur "Hobby-WM"

    12.06.2018