Etappenrennen in der Wüste Israels Etappenrennen in der Wüste Israels Etappenrennen in der Wüste Israels

Samarathon 2018: MTB-Etappenrennen in Israel

Etappenrennen in der Wüste Israels

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 4 Jahren

Mitten durch die israelische Wüste führt das Etappenrennen Samarathon. 200 Kilometer, 40 Prozent Trails. Einen Eindruck bekommt ihr in unserer großen Fotostrecke.

Mountainbike-Etappenrennen: Da denkt man an die BIKE Transalp in den Dolomiten, an endlose Savanne beim Cape Epic, vielleicht auch an Flussdurchquerungen bei der Crocodile Trophy in Australien. Aber sicher nicht an die israelische Wüste. Der Samarathon ist jedoch genau das, ein MTB-Etappenrennen mitten in der Wüste im Süden Israels.

Igor Schifris Einer der steinernen Pilze, gut fünf Meter hoch und durch Erosion entstanden. Das Wahrzeichen von Timna Park.

Die dreitägige Schweißorgie wurde 2018 bereits zum vierten Mal ausgetragen. Wie jedes Jahr standen drei Etappen auf dem Programm, in Summe rund 200 Kilometer und 2550 Höhenmeter. Das hört sich nicht nach viel an, doch die unbarmherzige Wüstensonne macht auch die wenigen Höhenmeter zu einer echten Schinderei. Und, darauf sind die Veranstalter ganz besonders stolz: 40 Prozent Singletrails. Das schafft sonst kaum ein anderes Etappenrennen.

Felsformationen und Hitze

Die Strecke führt dabei durch die Negev-Wüste und die südliche Arava-Wüste. Los geht’s im Timna Park, einem israelischen Nationalpark, nahe des Kibbuz Samar. Daher der Name des Rennens, „Samarathon“. Berühmt ist die Region für ihre Felsformationen, die für israelische Verhältnisse relativ hohen Berge und die heißen Temperaturen. Im Sommer sind Temperaturen an die 50 Grad Celsius keine Seltenheit. Schon in der Antike wurde hier von den Ägyptern Kupfer abgebaut, heute liegt das Gold der Region zumindest für die Mountainbiker im nahezu endlosen Netzwerk von Trails. Am Ende gewannen dieses Jahr Noam Schiller und Omer Katzmann und in der Damen-Wertung Moran Feller und Ola Ostrovsky. Einen Eindruck vom Rennen bekommt ihr in unserer ausführlichen Fotostrecke.

Samarathon 2018

18 Bilder

Weitere Infos zum Samarathon allgemein, zu Terminen und Ergebnissen auf der Website des Veranstalters.

Themen: EtappenrennenIsraelMarathonTransalpWüste


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Alpentour-Trophy 2018
    Anmeldung zum 4-Tage-Etappenrennen läuft

    17.11.2017Kurze Etappenrennen im Alpenraum sind selten. Eine Alpenüberquerung dauert eben. Die Vier-Etappen-Alpentour-Trophy schließt die Lücke, verspricht gute Organisation und lockt auch ...

  • Fotogalerie Yak Attack 2017
    In dünner Luft: Yak Attack 2017

    29.11.2017Neun Etappen durch Nepal, an den höchsten Bergen der Welt vorbei und hinauf bis zum 5416 Meter hohen Thorong La-Pass: Ein Fotobericht vom höchsten MTB-Rennen der Welt – dem Yak ...

  • BIKE Transalp 2018
    Die Strecke der BIKE Transalp 2018

    05.12.2017Die BIKE Transalp 2018 führt über 500 km und 18.000 hm von Imst nach Arco. Auf neuen Trails geht es über Nauders, Livigno, Bormio, Ponte di Legno, Val di Sole und Valle del Chiese ...

  • Top-10-Gründe für die Transalp 2018
    10 Gründe, warum Sie 2018 die Transalp fahren sollten

    30.01.2018Die Strecke nimmt auf ihrem Weg zum Gardasee knackige Pässe, vielseitige Naturpfade und die besten gebauten Trails der Alpen mit. Die Transalp, geschmackvoll renoviert, in bester ...

  • Afxentia Stage Race/Cyprus Sunshine Cup 2018
    Lars Forster und Anna van der Breggen siegen auf Zypern

    28.02.2018Der Cyprus Sunshine Cup gilt als ein guter Favoriten-Check für die kommende Saison. Dieses Jahr siegten Lars Forster und Rennradfahrerin Anna van der Breggen, auch Annika Langvad ...

  • Mitgefahren: 4 Stage La Santa
    Wadenkrampf Level 3

    06.03.2018Die Winterpause nutzte unser Marathon-Blogger Alexander, um sich einen neuen Trainer zu suchen und sich ein neues Bike zuzulegen. Kurzerhand schickte ihn Coach Josep zum Formtest ...

  • Cape Epic 2018: Finale
    Kulhavy/Grotts gewinnen Cape Epic 2018 – Spitz Zweite

    26.03.2018Kulhavy/Grotts holen sich Gesamtsieg beim Cape Epic 2018 vor Canyon Topeak und Cannondale Factory Racing. Fumic crasht. Langvad/Courtney fahren ungefährdet zum Triumph. Sabine ...

  • The Pioneer: Etappenrennen in Neuseeland
    Härteprüfung in Neuseeland: Etappenrennen „The Pioneer“

    14.01.2020Sveta und Yuri vom Moskauer Bikeshop "Serpantin" haben sich in Neuseeland dem "The Pioneer" gestellt. Eine im wahrsten Sinne des Wortes epische Härteprüfung der ganz besonderen ...

  • Carver Pure 150

    31.03.2009Sportlich ausgerichtetes Bike mit hochwertiger Ausstattung und vorbildlicher Garantieleistung.

  • Red Bull NPL-600

    10.05.2008FAZIT: leichtes Race-Fully mit harmonischem Fahrwerk, edel ausgestattet.

  • BIKE Transalp 2013 mit Top-Starterfeld – Startplätze zu gewinnen!

    31.05.2013Das Teilnehmerfeld der BIKE Transalp 2013 nimmt Gestalt an und verspricht wieder Mountainbike-Sport der Extraklasse. Alban Lakata und Robert Mennen wollen bei den Herren genauso ...

  • Tourenbikes, All Mountains, Marathon-Fullys – Eurobike-Highlights 2013

    31.08.2013Egal ob mit 100 oder 120, 140 oder 150 Millimeter Federweg – sportliche Fullys decken einen breiten Einsatzbereich ab. Klassische Tourenbikes, leichte Marathon-Maschinen oder ...

  • Merida Ninety-Six Carbon 3500

    31.08.2008Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.

  • BIKE Transalp 2016: Gewinnspiel
    BIKE Transalp: Startplätze zu gewinnen

    25.02.2016Am 17. Juli startet das härteste Mountainbike-Etappenrennen der Alpen. Gewinne zwei Startplätze und berichte für uns als BIKE-Reporter von der Mutter aller Etappenrennen.

  • Test 2018: Scott Scale 925
    Scott Scale 925 im BIKE-Test

    04.10.2018Die Abstriche, die Scott beim Scale 925 durch die günstigere Carbon-Faser im Vergleich zum Top-Modell macht, sind deutlich. Das komplette Bike mit 10,8 Kilo ist trotzdem stimmig.

  • Rekordpreisgeld: Beim "The Munga" lockt eine Million Dollar

    28.05.2014Eine Million! So viel Preisgeld wurde noch nie bei einem Mountainbike-Rennen ausgezahlt. Die Gewinner bekommen fast alles: 750 000 Dollar. Kann das wahr sein?