Sam Gaze vor Wechsel zu Corendon-Circus Sam Gaze vor Wechsel zu Corendon-Circus Sam Gaze vor Wechsel zu Corendon-Circus

Sam Gaze für 2020 in neuem Team

Sam Gaze vor Wechsel zu Corendon-Circus

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor einem Jahr

Der 24-Jährige Sam Gaze fährt 2020 für das niederländische Team Corendon Circus. Nach 5 Jahren bei Specialized wechselt der Neuseeländer an die Seite von Mathieu van der Poel.

Für die MTB-Saison 2020 trennen sich die Wege von Sam Gaze und Specialized. Zu Anfang der Woche dankte Gaze für die erfolgreiche Partnerschaft und verabschiedete sich offiziell von seinem Sponsor auf Instagram .

„Ich bedanke mich bei Specialized für die vergangenen fünf Jahre. Als ich ins Team gekommen bin, hätte ich in einer Millionen Jahren nicht davon geträumt, dass wir so viel erreichen können. Ich bin überaus dankbar für die Erinnerungen und Erfahrungen, die wir miteinander teilen durften. Aber es ist Zeit für einen Neuanfang.“

Fuhr die letzten fünf Jahre für Specialized: Sam Gaze.

Unter der US-Marke konnte Gaze neben zahlreichen U23-Worldcup-Siegen auch zwei U23-Weltmeistertitel verbuchen. Mit seinem ersten Elite-Worldcup-Sieg in Stellenbosch 2018 war er am Höhepunkt seiner Karriere angelangt. Danach drängten Gaze verschiedene Verletzungen ans untere Ende der Weltrangliste. Auch in der vergangenen Saison kam er nach einer Kopfverletzung, die er sich während des Cape Epic im Frühjahr zugezogen hatte, nicht mehr so richtig in Tritt. Zuletzt versuchte sich Gaze im Herbst 2019 als Gastfahrer bei dem Straßen-Profiteam Deceuninck-Quick-Step im Straßenrennsport. Nun gaben erste niederländische Online-Meldungen den Wechsel von Gaze zu Corendon Circus bekannt  – das Team von Mathieu van der Poel und Ronja Eibl. Dort wird er bereits im 2020er-Aufgebot des Teams geführt. Eine offizielle Mitteilung steht jedoch noch aus.

2016 holte Gaze den Weltmeistertitel in der U23-Kategorie.

In der kommenden Saison will der 24-jährige Neuseeländer im MTB-Worldcup wieder angreifen und konzentriert sich zudem auf das olympische Mountainbike-Rennen in Tokio am 27. Juli 2020.

Der Paukenschlag der MTB-Saison 2018! Sam Gaze gewinnt das Sprintduell gegen Nino Schurter in Stellenbosch und durchbrach die Siegesserie des Schweizers.

Themen: Cross CountrySam GazeTeamWorldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Poison Zyankali Team

    11.05.2011

  • BIKE Junior Team startet in die Saison 2017
    Die ersten Rennen in Bad Säckingen und Nals

    18.04.2017

  • Mondraker Podium 2021
    Unter 800 Gramm

    19.08.2020

  • MTB-Worldcup: Annefleur Kalvenhaar stirbt nach Unfall
    Nach der Tragödie: Werden Weltcup-Strecken zu schwer?

    04.09.2014

  • Jolanda Neff: Teamwechsel von Kross zu Trek
    Jolanda Neff wechselt zu Trek

    24.10.2018

  • Neues Worldcup-Team: Thömus/RN-Racing Team
    Näf Racing startet mit Thömus Bikes im Worldcup

    12.01.2018

  • Fahrbericht: Mit dem Cannondale F-Si auf der Worldcup-Strecke

    31.05.2014

  • Ghost RT Lector Pro Team

    20.02.2010

  • 2016er MTB-Reifen im Test - Teil 2
    Reifen: Cross Country, All Mountain, Enduro, 27,5 Plus

    13.02.2017