Neue Trickstuff Dächle Disc UL kann reißen – Rückruf! Neue Trickstuff Dächle Disc UL kann reißen – Rückruf! Neue Trickstuff Dächle Disc UL kann reißen – Rückruf!

Rückruf Trickstuff: Dächle Disc UL

Neue Trickstuff Dächle Disc UL kann reißen – Rückruf!

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die Firma Trickstuff ruft die neueste Evolutionsstufe der Leichtbau-Bremsscheibe Dächle Disc UL aus Sicherheitsgründen zurück. Die Scheibe kann an einer Schwachstelle zerreißen.

Trickstuff ist bekannt für edle Alu-Parts und Adapter, gilt aber vor allem als Spezialist für exklusive MTB-Scheibenbremsen, Bremsscheiben und -beläge. Dabei sind die Trickstuff-Teile meist leichter, stärker oder standfester als die Konkurrenz, nicht selten alles zusammen (z. B. Trickstuff Piccola C41 im Bremsentest aus BIKE 5/2019).

Markus Greber Leichte MTB-Bremsen im Labor- und Praxistest – 3er-Shootout : Die Trickstuff Piccola (Mitte, in Lila), hier im Konkurrenzumfeld von Magura und Sram. 

Jetzt ist die Freiburger Manufaktur bei der Leichtbau-Scheibe Dächle UL etwas über's Ziel hinaus geschossen. Mit der letzten Modellüberarbeitung Ende Juni 2019 schlich sich eine Schwachstelle ein, die im Extremfall zum Ausfall der Bremsscheibe führt. Trickstuff ruft daher freiwillig und vorsorglich die betroffenen Bremsscheiben zurück.

Zurückgerufen werden Bremsscheiben der Modelle


Dächle UL 160 mm (Trickstuff Artikelnummer BSD6L160UL) und


Dächle UL 180 mm (Trickstuff Artikelnummer BSD6L180UL),

die zwischen dem 28.06.2019 und dem 04.11.2019 durch Trickstuff ausgeliefert wurden.

Trickstuff Zurückgerufene Bremsscheiben Trickstuff Dächle UL 160 mm & 180 mm.

Dazu schreibt Trickstuff auf der Firmenwebsite: "An dem Reibring der Bremsscheibe können sich Risse bilden, wodurch das Laufrad blockieren kann. Ein Sturz, mit Folgeschäden am Material und Verletzungen, die bis zum Tod führen können, kann dadurch nicht ausgeschlossen werden. ACHTUNG! Die […] beschriebenen Bremsscheiben dürfen nicht mehr verwendet werden!"

Die betroffenen Bremsscheiben der Typen Dächle UL 160 mm und Dächle UL 180 mm unterscheiden sich von allen vorherigen Bremsscheiben des gleichen Modells durch eine zusätzliche Aussparung an 12 Stellen im Reibring. Und hier liegt auch die Schwachstelle: An den Aussparungen an der Innenseite des Reibringes können Risse entstehen.

Trickstuff Unbedenkliche Trickstuff-Bremsscheibe Dächle UL 160 mm bzw. 180 mm von vor dem 28.06.2019.

Trickstuff An zusätzlichen Aussparungen am Reibring kann man die zurückgerufenen Dächle-UL-Bremsscheiben von Trickstuff erkennen. Insgesamt 12 Stück an der Außenseite, 6 Stück an der Innenseite.

Trickstuff Sichtbarer Riss am Reibring einer Trickstuff Dächle Disc UL, wie sie ab 28.06.2019 ausgeliefert wurde.

Alle Besitzer der zurückgefrufenen Bremsscheibe erhalten im Tausch eine überarbeitete Version desselben Modells. Der Hersteller bittet die Kunden noch um etwas Geduld, da die verbesserte Version voraussichtlich erst ab April 2020 lieferbar sein wird.

Wer nicht so lange warten möchte kann die Bremsscheibe sofort gegen eine Trickstuff Dächle HD (+40 Gramm bei 180 Millimeter Scheibengröße) gleichen Durchmessers plus zusätzlich 1 Paar Trickstuff Bremsbeläge nach Wahl tauschen. Privatkunden und Händler mit den vom Rückruf betroffenene Bremsscheiben erhalten weitere Informationen zur Abwicklung auf:  http://trickstuff.de/rueckruf/ .

Themen: BremseRückrufTrickstuff

  • 14,90 €
    Mountainbike-Wartung

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rückruf Fox Float X2
    Fox ruft Float X2-Dämpfer zurück

    13.10.2016Der Fox Float X2 Mountainbike-Dämpfer hat ein Sicherheitsrisiko. Bei starker Kompression kann die Luftkammer bersten. Fox ruft jetzt alle Dämpfer des Modelljahrs 2016 und einige ...

  • Testsieger 2018: Mountainbike Bremsen
    Kaufberatung: Die häufigsten MTB-Bremsen

    15.09.2018Hydraulische Scheibenbremsen haben sich bei sportlichen Mountainbikes etabliert. Felgenbremsen oder Bremsen mit Bowdenzug gibt es hier nicht mehr. Wir geben eine Übersicht der ...

  • Rückruf: Rocky Mountain Bicycles
    Rocky-Rückruf: 2018er Instinct, Altitude und Pipeline

    10.01.2018Rocky Mountain ruft den 2018er-Jahrang der Mountainbike-Modelle Pipeline, Altitude und Instinct in die Werkstatt zurück. Es kann zum Versagen der hinteren Bremse kommen.

  • Scheibenbremse schleift: Die richtige Einstellung
    Scheibenbremse schleift – Was tun?

    01.02.2019Schleifende MTB-Scheibenbremsen strapazieren nicht nur die eigenen Nerven, sondern auch die anderer Biker. Mit diesen Tricks lässt sich das Spaltmaß zwischen Bremsbelag und ...

  • Rückruf Federgabeln: Rockshox Lyrik und Yari 29 Zoll
    Sram ruft Lyrik- und Yari-Gabeln zurück

    08.07.2019Wie Sram kürzlich bekannt gab, werden einzelne Modelle der Rockshox-Federgabeln Lyrik und Yari zurückgerufen. Die Tauchrohreinheit könnte brechen, mit entsprechend unangenehmen ...

  • Schleifende Scheibenbremse und giftiger Bremsstaub
    Wenn die Bremse schleift: Beläge abschleifen?

    10.07.2019Weil nach dem Belagwechsel an seiner Scheibenbremse die Bremsbeläge an der Scheibe streiften, schliff ein BIKE-Leser die Beläge etwas ab. Geht das nicht auch anders? Und: Ist der ...

  • Tuning-Tipps für MTB-Scheibenbremsen
    So bekommt ihre MTB-Bremse den optimalen Biss

    05.03.2020Wer bremst, verliert – aber am Ende der Abfahrt muss es doch sein. Gut, wenn man sich dann auf die Scheibenbremsen verlassen kann. Diese Hilfsmittel verleihen MTB-Bremsen den ...

  • Test 2013: Mountainbike Scheibenbremsen
    Test Scheibenbremsen: Gute Funktion, aber standfest?

    10.06.2013Auf eine Scheibenbremse muss Verlass sein und zwar in jeder Situation. Wir haben 12 aktuelle Bremsen in Labor und Praxis getestet. Nicht alle sind standfest bei extremen ...

  • Rahmenbruch: Rückruf Norco Havoc

    14.11.2012Norco ruft 2011er Modelle des Dirtbikes Havoc zurück. Bei den Bikes kann der Rahmen im Steuerkopfbereich brechen.

  • Test Trickstuff Piccola HD
    Trickstuff Piccola HD: 2-facher Bremsen-Testsieger

    12.07.2021Leicht und standhaft. Haltbar, aber teuer. Die Trickstuff Piccola HD Carbon legt die Messlatte für MTB-Scheibenbremsen extrem hoch. Und holt verdient den Testsieg in BIKE und ...

  • Test Scheibenbremsen 2015: FSA K-Force
    Test Race-Bremsen 2015: FSA K-Force

    21.05.2015Hier finden Sie alle technischen Daten, Messwerte sowie das Testurteil zur FSA K-Force (Modell 2015).

  • Avid X0 Trail: Neue Vierkolben Scheibenbremse mit nur 340 Gramm - Jetzt mit Video!

    27.03.2012Nach der schweren Downhillbremse Code legt Avid eine leichtere Vierkolbenbremse für Cross Country bis Enduro nach. Trotz sehr leichtem Gewicht, hat die X0 Trail einige Features ...

  • V-Brake Bremsen warten & einstellen
    So warten Sie V-Brake Bremsen

    21.11.2007Der Siegeszug der Scheibenbremse scheint unaufhaltsam. Doch besonders Gewichts-Tuner und Einsteiger schwören auf die alte V-Brake. So bringen Sie die Bremsen in Position.

  • Schrauber-Workshop: Antrieb, Bremsen & Laufräder
    So werden Sie zum Werkstatt-Profi

    28.05.2008Jetzt geht's ans Eingemachte. Wir zeigen Ihnen alle Details, Tipps und Schrauber-Tricks zu den Werkstatt-Themen Antrieb Scheibenbemse und Laufrad.

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Trickstuff Direttissima
    Trickstuff Direttissima im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Der neuen Direttissima kann man bereits eine Art Heldenstatus attestieren, weil exakt unsere Testbremse bereits die Rampage in Utah überlebt hat.