Report: Wegerechte - (K)ein Trail für alle!? Report: Wegerechte - (K)ein Trail für alle!? Report: Wegerechte - (K)ein Trail für alle!?

Report: Wegerechte - (K)ein Trail für alle!?

  • Björn Kafka
 • Publiziert vor 8 Jahren

Krise, Kampf oder Konsens – wie steht es um das Wegerecht für deutsche Biker? Wo darf gefahren werden, wo nicht? Unser Reporter recherchierte an der Basis.

Die 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg, geschlossene Wege in Bayern, Diskussionen in Hessen, oder mit Fallen präparierte Trails: Die deutsche Bike-Gemeinde kämpft zur Zeit an vielen Fronten, damit ihr Sport in die Gesellschaftsnorm passt. Mal schaffen es Biker zusammen mit Forstverbänden, Naturschützern, Politik und Wanderern Lösungen zu finden, mal zerreiben sich die Parteien in Polemik, Bürokratie und Missachtung. Wir wollten sehen, wie es in den verschiedenen Bundesländern aussieht. Dafür trafen wir Bike-Vorkämpfer, telefonierten Gegner ab und schauten nach, wie sich der Leidtragende bei der Trail-Diskussion fühlt – der Biker an sich. Dabei zeigte sich schnell: Vielerorts gibt es ein harmonisches Miteinander, andernorts führen Trail-Diskussionen zur Kernschmelze, wobei ganze Bike-Strukturen unter die Räder kommen.

So strichen kürzlich die Organisatoren des Black Forest Ultra Bike Marathons, Deutschlands ältestem Bike-Marathon, die Segel. Der Grund: mangelnde Unterstützung von Seiten der Politik und Bevölkerung. Dass es auch anders geht, beweisen zahlreiche Gegenbeispiele wie der Flowtrail in Stromberg oder der im Sommer eröffnete Trailpark Rabenberg im Erzgebirge. Die Kanalisierung der Besucher – Biker hier, Wanderer da – hilft, Konflikte zu vermeiden ohne auszugrenzen. Derartige Insellösungen sind zwar für den Tourismus gut, die meisten Biker wollen aber nicht erst kilometerweite Anreisen in Kauf nehmen. Sie wollen von der Haustür aus losfahren. Und da beginnt für viele das Problem.

Paul Masukowitz Neues Konzept: Der Trailpark Rabenberg im Erzgebirge ist ausschließlich Bikern vorbehalten.

Den kompletten Report zur aktuellen Wegerecht-Situation in Deutschland lesen Sie in BIKE 12/2013. Ab 5. November am Kiosk und als Digital-Ausgabe erhältlich.

Themen: Baden-WürttembergBayernBIKE 12/2013DIMBHessenTrailVerbot


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Wegerecht: Mountainbiken im Wald weiter erlaubt
    Hessen: Konstruktive Einigung zum neuen Waldgesetz

    21.09.2012Sachlich und konstruktiv sei der Dialog gewesen, so die Vertreter der Deutschen Initiative Mountainbike (DIMB). Pauschale Trailverbote und Einschränkungen für kleine Gruppen sind ...

  • Trail-Sperrungen in Deutschland
    Trailsperrungen: Hot Spots in Deutschland

    04.02.2013Warum gibt es eigentlich immer mehr Trailsperrungen? Nach Jahren der Ruhe spitzen sich die Konflikte zwischen Bikern und Behörden zu.

  • Trailcenter Rabenberg
    Trailcenter Rabenberg: erster Singletrail-Park für MTB

    11.07.2013Nach vier Jahren Vorbereitung und sieben Monaten Bauzeit ist es soweit: Das Trailcenter Rabenberg ­ist Deutschlands erster Singletrail-Park mit rund 20 Kilometern ...

  • Flowtrail Stromberg: Sommerfest 2013

    08.08.2013Flow-Liebhaber aufgepasst. Am 17. August lädt Deutschlands erster Flowtrail in Stromberg zum Sommerfest 2013. Einen Tag biken, testen und Party machen. Der Eintritt ist frei.

  • Helft Ba-Wü: Online-Petition gegen die Zwei-Meter-Regel in Baden-Württemberg

    02.09.2013Die Deutsche Initiative Mountainbike (DIMB), der ADFC sowie die Radsportverbände von Württemberg und Baden verbünden sich in einer Kampagne gegen die Zwei-Meter-Regel in ...

  • Bike-Reviere im Duell: Chiemgau gegen Garmisch
    Bayern-Derby: Wo ist das bessere Bike-Revier?

    07.06.2018Chiemgau oder das Werdenfelser Land rund um Garmisch – Waldboden mit Wurzeln da, hochalpine Trails auf losem Geröll dort. Welcher ist der bessere Bike-Spot. Stimmen Sie ab!

  • Mountainbiken im Taunus
    Deutschland: MTB-Touren im Taunus

    05.05.2006In Frankfurt wurde die „Hessen-Maut" diskutiert: Vier Cent pro laufendem Meter Singletrail. Das hätte die Biker im Taunus in Finanzierungsnot gebracht, denn das große Trail-Netz ...

  • Aichach: Unterlassungsklage gegen Biker gescheitert
    Waldbesitzer verklagt Mountainbiker und verliert

    19.04.2018Waldbesitzer gegen Mountainbiker hieß es kürzlich im Amtsgericht Aichach. Es ging um eine Unterlassungsklage, weil ein Radler einen untersagten Waldweg befahren hatte. Das Urteil ...

  • Revier-Guide Bamberg
    Erst Bambergs Biketrails – dann: Bier oder Beichte [GPS]

    01.10.2021Die Bamberger Locals kämpfen seit Jahren um legale Trails im Wald. Wir waren mit ihnen auf ihren Erfolgsspuren unterwegs – bis ins Fränkische Jura hinein.

  • Trail-Sperrungen in Deutschland
    Trailsperrungen: Hot Spots in Deutschland

    04.02.2013Warum gibt es eigentlich immer mehr Trailsperrungen? Nach Jahren der Ruhe spitzen sich die Konflikte zwischen Bikern und Behörden zu.

  • Rob J MTB Trail am Wildkogel
    Österreich: Wildkogel – Rob J Supertrail

    30.11.2008Manche muss man zu ihrem Glück zwingen. Wie Rob J, der nicht nach Neukirchen am Großvenediger wollte. Nun hat er sich verliebt und steht jetzt sogar offiziell Pate für den ...

  • BOFF – Bayerisches Outdoor Filmfestival 2018
    "Von Überfliegern und Suchenden"

    06.04.2018Das Bayerische Outdoor Film Festival (BOFF) startet 2018 in seine zweite Saison. Auf großer Kinoleinwand laufen Abenteuerfilme mit Bayern-Bezug aus dem Bereichen Klettern, ...

  • MTB-Video: Ride fair
    Video: Ride fair – Knigge für Biker

    08.01.2015Das Video bringt es auf den Punkt: Stress hat im Wald nichts zu suchen. Für mehr Toleranz und Fairness auf den Trails. Eigentlich selbstverständlich. Oder?

  • Softshell-Bekleidung: Zehn Kombis im Test

    10.12.2013Wer im Winter stollenbereift durch Eis und Schnee pflügt, braucht definitiv einen harten Kern. Oder alternativ eine weiche Schale. Softshell-Bekleidung sorgt an kalten Tagen für ...