Das Handling überzeugt mit schnellem Prozessor für den Bildaufbau und einfacher Menüführung. Akku-Status in Prozent zeigt das 830 gleich zu Beginn. Neben WLAN kann man auch Dateien per USB verschieben. Die Abbiegepiepser sind laut. Der Touch-GPS-Computer schafft den Spagat zwischen Trainingscomputer und Navi sehr gut. Der Akku reicht locker für zwei bis drei Touren-Tage. Der Garmin Edge 830 kostet bei Rose 359 Euro statt 399 Euro *.

zum Artikel