Fumic kam mit der fahrtechnisch anspruchsvollen Strecke in Pietermaritzburg bestens zurecht.

zum Artikel