Neues All Mountain: Das BMC Speedfox ist zurück Neues All Mountain: Das BMC Speedfox ist zurück Neues All Mountain: Das BMC Speedfox ist zurück

Neues All Mountain: Das BMC Speedfox ist zurück

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 6 Jahren

Seit dem Modelljahr 2013 verschwand das Speedfox aus der Produktpalette der Schweizer und hinterließ eine Lücke zwischen Marathon und Enduro. Mit der komplett neuen 29er-Plattform meldet sich das All Mountain für 2015 eindrucksvoll zurück.

Das neue Speedfox

Beim günstigeren Speedfox 02 besteht der Hauptrahmen ebenfalls aus Carbon, der Hinterbau aus Alu.

Wer die Produktpalette von BMC kennt, konnte sich schnell zusammen reimen, was für 2015 an Neuheiten kommen würde. Mit dem letztjährig präsentierten Trailfox, dem 29er Enduro mit 150 Millimeter und dem 100 Millimeter Marthonfully Fourstroke klaffte eine Lücke im Allmountain-Segment. Durch die konsequente Umstellung auf die Laufradgröße 29-Zoll in der gesamten MTB-Palette musste das alte 26-Zoll Speedfox mit 120 Millimeter Federweg bereits im Modelljahr 2013 die Segel streichen.

Das Topmodell der Speedfox-Reihe besitzt einen Voll-Carbon-Rahmen mit 130 Millimeter Federweg.

Das neue Speedfox kommt mit vorne und hinten 130 Millimeter Fedeweg und steht selbstverständlich auf  29-Zoll-Laufrädern. Damit schließt es die vorhandene Lücke in der Modellpalettte und spricht den klassischen Touren- und Trailbiker an. Optisch wurde das Bike perfekt in die Modellreihe integriert und verfügt über das gleiche Hinterbaukonzept wie die Modelle drüber und drunter. An der Front arbeitet bei allen Modellen eine Fox 32.

Als Ergänzung zur Fox 32 bietet der Hinterbau ebenfalls 130 Millimeter Federweg. Der Umwerfer sitzt am Hinterbau.

Die günstigste Variante verfügt ebenfalls über 29 Zoll Laufräder, 130 Millimeter Federweg aber einen kompletten Alu-Rahmen.

Insgesamt werden drei unterschiedliche Rahmen angeboten. Das Speedfox 01 kommt mit Vollcarbon-Rahmen, das 02 mit Carbon vorne und Alu-Hinterbau und das 03 mit komplettem Alu-Rahmen. Innerhalb der drei verschiedenen Rahmen werden unterschiedliche Austattungsvarianten angeboten.

Bis zu sechs Kabel können im inneren des Rahmens verlegt werden. Das schafft eine aufgeräumte Optik.

Fünf Rahmengrößen

Damit auch kleine Fahrer nicht vom 29er-Konzept ausgeschlossen werden, bietet BMC fünf Rahmengrößen an, die sogar bei einem XS-Rahmen beginnen.

Die an der Kettenstrebe befestigte Führung verhindert Kettenschlagen und hält die Kette am Platz.

Für mehr Fahrfreude sorgen Details wie eine eigene Kettenführung oder ein spezielles Blech, das den Carbon-Rahmen vor Beschädigungen durch die Kette schützen soll.

Big Wheel Concept

Auch beim Speedfox erhält das von BMC benannte Big Wheel Concept Einzug. Die Features:

  • kurze 435 mm Kettenstreben
  • flacher Lenkwinkel von 68,5 Grad
  • kurzer Stack für eine tiefe Front (607 mm bei Größe M)
  • langer Reach (435 mm Bei Größe M)

Ein zusätzliches Blech schützt den Carbon-Rahmen in Verbindung mit einer Einfach-Kurbel.

Schlagwörter: All Mountain BMC Speedfox


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Specialized SJ FSR Comp

    22.06.2009

  • Vaude: Neuer All Mountain-Rucksack Tracer

    01.10.2012

  • Fatmodul ANT EC-03

    21.05.2013

  • Eurobike 2018: Bergamont Trailster
    All-Mountain-Enduro: das neue Trailster von Bergamont

    10.07.2018

  • Merida Trans Mission C 3800

    31.01.2009

  • Ghost Miss AMR 7500

    20.12.2009

  • Rose Granite Chief 6

    31.01.2009

  • Cube AMS 150 Race

    21.05.2013

  • Test 2015: Canyon Spectral AL 29 7.9
    Canyon Spectral – ein durchdachtes All Mountain Bike

    20.01.2015