Da japst selbst der Marathon-Weltmeister. Die Luft war ziemlich dünn und heiß in Andorra. Unglaublich, wie sich die beiden Schweizer an der Spitze trotzdem antrieben.

zum Artikel